Lebensmittelpreise in Deutschland steigen und steigen

Der Einkauf im Supermarkt wird immer teurer.

© Adobe Stock / Jackfrog

Der Einkauf im Supermarkt wird immer teurer.

Der Einkauf im Supermarkt wird immer teurer.

© Adobe Stock / Jackfrog

http://www.falstaff.de/nd/lebensmittelpreise-in-deutschland-steigen-und-steigen/ Lebensmittelpreise in Deutschland steigen und steigen Deutsche Haushalte leiden unter dem Preisanstieg bei Lebensmitteln. Wie geht es weiter? http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/a/0/csm_Lebensmittelkauf_Adobe_Stock_Jackfrog_b7195b026a.jpg

Die Lebensmittelpreise in Deutschland sind im Dezember im Vergleich zum Monat davor um 6 Prozent gestiegen. Damit liegt der Preisanstieg laut Analyse der DZ Bank sogar über der Gesamtinflationsrate in Deutschland von 5,3 Prozent. Ein Grund für die Verteuerung von Lebensmitteln sei der »deutliche Anstieg der Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte«. Im Vergleich zum Vorjahr wurden diese um mehr als 20 Prozent teurer. Auch landwirtschaftliche Betriebsmittel sind teurer geworden.

Wie geht es weiter mit den Preisen? Wegen des Kostendrucks auf die Agrarbetriebe könnten die Preiserhöhungen weitergehen, heißt es in der Analyse der Bank. Das liegt unter anderem an den steigenden CO2-Preisen, was Treibstoffe und Düngemittel teurer macht. Ob die Lebensmittelpreise stärker als die für Deutschland prognostizierte Gesamtinflation von rund 3 Prozent ansteigen werden, bleibt abzuwarten. Die Thematik sorgt auch für politische Verwerfungen: Landwirtschaftsminister Cem Özdemir beklagt, dass die Bauern kaum etwas von dem erhalten, was die Verbraucher im Supermarkt bezahlen. Dazu kommt, dass sozial schwache Haushalte besonders unter dem Anstieg der Preise fürs Essen leiden.

Insgesamt haben sich die Ausgaben für Lebensmittel in Relation zu den sonstigen Ausgaben eines Privathaushalts jedenfalls in den vergangenen 50 Jahren deutlich reduziert. Machte 1970 der Einkauf von Lebensmitteln noch knapp ein Viertel des Haushaltsbudgets aus, sind es heute etwas mehr als 15 Prozent. Heute liegen die Ausgaben für Wohnen und Energie (Heizen und Strom) an erster Stelle. Wenn man auf die andere Seite der Lebensmittelbranche blickt, wird sichtbar, dass immer weniger Geld bei den Erzeugern ankommt. Der Anteil an den Verkaufserlösen ist laut der Fachzeitung agrarheute um mehr als die Hälfte zurückgegangen.

Lebensmittelpreise: Wettbewerb im Handel

Liegt es also am Handel? In einem Kommentar im Handelsblatt wurde vor kurzem andererseits auf die Tatsache hingewiesen, dass die hohen Preise gar nicht im Interesse des Handels sein könnte. Zwar würden die fünf größten Gruppen rund 85 Prozent des Umsatzes ausmachen, doch der hohe Wettbewerbsdruck würde sogar noch höhere Preise verhindern. Es bleibt abzuwarten, ob mit politischen Weichenstellungen der Druck aus dem Lebensmittelmarkt genommen werden kann – etwa mit Maßnahmen in der Landwirtschaft (Stichwort Überproduktion, hohe Betriebskosten) bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Ziele beim Klimaschutz und beim Tierwohl.

Mehr zum Thema

News

Umfrage: Was würden Sie auf keinen Fall essen?

Von Koriander bis Froschschenkel – auf welche Zutaten oder Lebensmittel verzichten Sie lieber?

News

Essay: Ein Diskurs darüber, was man essen soll

Die vegane Front auf der einen, die Fleischfreunde auf der anderen Seite: Der Diskurs darüber, was man essen soll, ist leider nicht immer fruchtbar....

News

Maronen: Das Brot der Bäume

Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

News

Trend aus New York: Cannabis-Cocktails

Der US-Bundesstaat New York hat vor Kurzem Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert. Binnen kürzester Zeit wurde daraus ein Riesenmarkt, den...

News

Essay: Wir sind, was wir Essen

Massentierhaltung und industrialisierte Landwirtschaft schaden der Natur, also uns selbst. Außerdem verspricht erst die Alternative dazu wahrhaften...

News

Wissenschaft: So wichtig ist Omega 3

Sie zählen zu den Stars der gesunden Ernährung: die Omega-3-Fettsäuren. Aber wie sehr unterstützen die vor allem in Meeresfrüchten und Fisch...

News

Gemeinsam stärker: Unilever Food Solutions und Langnese

Unilever Food Solutions und Langnese treten ab sofort gemeinsam als »Unilever Food Solutions & Langnese« auf. Die Kunden aus der Gastronomie sollen...

Advertorial
News

Tiefgefroren und schockgefrostet: Haltbarkeit durch Kälte

Es ist eine Technik, die längst alltäglich ist. Einfrieren oder schockfrosten dient nicht nur der Haltbarkeit von Lebensmitteln, sondern steigert auch...

News

Exotisches Salz im Falstaff-Check

Geräuchertes Fleur de Sel aus Wales, Hawaii-Salz in diversen Farben: Exotische Salzarten nehmen mittlerweile überhand. Ein Ausflug in die Welt der...

News

Must-Haves: Zitrus-Couture

Sauer macht lustig: Diese praktischen Gehilfen holen das Beste aus den fruchtigen Vitamin-C-Lieferanten.

News

Zitrusfrüchte: Sonniges Gemüt

Zitrusfrüchte werden gerade in den Wintermonaten zu Hauptdarstellerinnen in der Küche. Kein Wunder, denn sie sind viel mehr als nur sauer.

News

Süße Versuchung: Stadthonig

Imker galten lange als angestaubt und uncool. Eine junge Generation aus den Großstädten erfindet Honig gerade neu – und rettet vielleicht nebenbei die...

News

Butter: Gnadenlos gut

Ein leidenschaftliches und hemmungslos zeitgeistwidriges Plädoyer für Butter, eines der am meisten und zu Unrecht verteufelten Lebensmittel. Denn:...

News

Die teuersten Lebensmittel der Welt

Kaviar vom weißen Stör, ein bisschen Safran, weißer Trüffel, Matsutake-Pilze... ein Falstaff-Wegweiser durch das exquisite Universum der kostspieligen...

News

Lebensmittel: Eine wertvolle Ressource

Kein Platz für Lebensmittelabfall: Tiroler Hotel- und Gastrobetriebe zeigen wie man Lebensmittelabfälle vermeidet.

News

Wie man Eier unbedenklich genießen kann

Nach dem Gift-Eier-Skandal in den Niederlanden wurden auch in deutschen Lege-Betrieben kontaminierte Eier gefunden. Ein Blick auf die Codierung am Ei...

News

Herkunft von Eiern oft ungewiss – nicht nur zu Ostern

Unter gefärbten und gekochten Eiern befinden sich immer noch zahlreiche Produkte aus Käfighaltung. Auch in der Gastronomie wird zu wenig auf die...

News

United Against Waste: So sparen Sie Geld!

Die »Zero Waste«-Philosophie lässt grüßen! Jeder Gastronom könnte pro Jahr 8.000 Euro Lebensmittel-Kosten sparen. KARRIERE ­serviert die besten Tipps...

News

Massimo Bottura macht Olympia nachhaltiger

Food for Soul: Zwölf Tonnen weggeworfene Lebensmittel sollen wiederverwertet werden.

News

Keulen der Lust – Die besten Schinken der Welt

Vom spanischen Jamón de Bellota über den italienischen ­Culatello bis hin zum Vulcano aus Österreich – Falstaff bringt eine Übersicht.