Auf Tour: Der Falstaff Weinguide Deutschland 2017

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Als Aperitif kommt ein Rosé ins Glas. Warum auch nicht? Der Wein ist knochentrocken, und seine fidele Säure sorgt gleich zu Beginn dieses Nikolausabends für Schwung am Gaumen. Gleichwohl gehört diese Weingattung nicht zu den Aushängeschildern des Weinguts Balthasar Ress, das heute in der fünften Generation von Christian Ress geführt wird. 2009 begann Dirk Würtz seine Beratertätigkeit für das traditionsreiche Weingut im Rheingau, gemeinsam mit Ress hat er seitdem keinen Stein auf dem anderen gelassen. Umgekrempelt nennt man das auch. Dass man bei ihren Weinen die Geschmacksbeschreibung »trocken« mittlerweile ernst nehmen darf, ist nur eine Randnotiz, gemessen an den gewaltigen Umstrukturierungsmaßnahmen, die das Weingut in den letzten Jahren erlebt hat und sich heute wieder zu den besten Riesling-Erzeugern unseres Landes zählen darf.
  

Mit dem Wein-Virus infiziert

Woher sich Würtz, neben seiner Tätigkeit als Betriebsleiter für Balthasar Ress, die Zeit nimmt, seine Leidenschaft für Wein (nicht nur für den aus dem Rheingau!) in die Welt zu tragen, bleibt nur für denjenigen rätselhaft, der noch nicht von diesem Geist in der Flasche erfasst wurde. Manche nennen ihnen auch einen Virus, den Wein-Virus. Am 6. Dezember war sich Würtz dann auch nicht zu schade, um ins kleine Großburgwedel bei Hannover zu reisen, um seine und viele andere Geschichten rund um den Wein zu erzählen. Austragungsort war die Weinhandlung »Le Sommelier«, die erst im September eröffnet wurde und dem beschaulichen Städtchen seitdem guten Weingeschmack (bei)bringt.

Rund 50 Gäste hatten aber nicht nur Gelegenheit, Würtzs Anekdoten zu lauschen und die Weine von Balthasar Ress zu verkosten, sondern bekamen auch einen Eindruck vom Falstaff Weinguide Deutschland, der soeben zum vierten Mal erschienen ist. Falstaff-Mitarbeiter Axel Biesler las ausgewählte Verkostungsnotizen vor – man könnte auch rezitieren dazu sagen, da einige dieser Miniaturen durchaus lyrische Züge besitzen. Wie dem auch sei: Mit seiner Philosophie Weinqualitäten nicht nur in Punkten, sondern auch mit Worten zu beschreiben, besitzt Falstaff ein Alleinstellungsmerkmal in der kleinen Welt der gedruckten Weinguides. Mit der Rezeption dieser Texte verhält es sich dann ungefähr so wie mit Wein: Man muss sie nicht mögen, kann es aber trotzdem gerne tun.

Falstaff Weinguide Deutschland 2017

Der Falstaff Weinguide ist am 25. November 2016 erschienen und kostet 19,90 Euro. Er enthält enthält rund 3.000 Weinempfehlungen von mehr als 370 Produzenten bewertet nach dem 100-Punkte-System sowie zehn Lagen-Porträts von ZEIT-Redakteur Gero von Randow.

Hier bestellen

Mehr zum Thema

News

Druckfrisch: Der Falstaff Weinguide Deutschland 2016!

Der neue Falstaff Weinguide ist da! Mit 2.500 Weintipps, Rezeptideen von Spitzenköchen und Empfehlungen von 120 Gasthäusern.

News

Weinguide Deutschland 2017: Falstaff vergibt erstmals 100 Punkte

Die 2015er Oestricher Lenchen Trockenbeerenauslese des Weinguts Peter Jakob Kühn wurde im Falstaff Weinguide Deutschland 2017 mit der Höchstwertung...

News

Der Falstaff Weinguide Deutschland 2017 ist da!

Der Jahrgang 2015 ist für die Winzer von Erfolg gekrönt, die ersten 100 Punkte in der Geschichte von Falstaff Deutschland gehen an das Weingut Peter...

News

Weingut Carl Loewen hat Kollektion des Jahres

Karl Josef Loewen und sein Sohn Christopher stellen mit ihren 2015er Mosel-Rieslingen die Falstaff-Kollektion des Jahres. Doch ihr heutiger Erfolg...

News

Der Falstaff Deutschland Weinguide 2018 erscheint

Winzer und Weinliebhaber warten gespannt auf den Erscheinungstermin am 27. November. Wir verraten schon erste Insights.

News

Der Falstaff Weinguide 2018 ist da!

Noch nie war der Falstaff Weinguide Deutschland so umfangreich wie dieses Jahr: 450 Weingüter, 642 Seiten, 3500 Weintipps. Wichtiger aber als alle...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Schachner

2016 als neuer WeinPlace ausgezeichnet hat mit Schachner jetzt auch die Insel Sylt eine ausgezeichnete Vinothek.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Hammers Weinkostbar

In einer ehemaligen Fleischerei kombinieren »die Hammers« Weinladen, Delikatessengeschäft und Weinbar.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vineyard

Ausgefallener WeinPlace der eine gelungene Kombination aus Wein-, Großhandel und Weinbar ist.

Advertorial
News

Ein Wochenende bei Monteverro

Zur Lese September 2017 verbrachten die Falstaff-Gewinner ein Wochenende in dem Weingut, das in einem der mineralhaltigsten Anbaugebiete der Welt...

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Leopold Restaurant

Im Pfälzer Weinort Deidesheim verwöhnt das VDP-Weingut von Winning mit einer erstklassigen Weinkarte und regionalen, hochwertigen Speisen.

Advertorial
News

Es grünt so grün: Verdejo aus der Rueda

In der Weißwein-Oase Spaniens wird trinkfreudiger Verdejo gekeltert. Einige Weingärten haben die Reblaus überdauert und sind über 150 Jahre alt.

News

Australien: Mythos Barossa

Die Australische Weinbauregion Barossa besteht aus zwei Teilen: Im extrem heißen Barossa Valley wachsen Power-Rotweine aus der würzig-­fruchtigen...

News

Gewinnspiel: Weinladen Schmidt lädt zur VinTage 2017

Alle zwei Jahre versammelt die Berliner Weinhandlung namhafte Winzer, wir verlosen 5x2 Tickets für das Event am 12. November in den Bolle Festsälen.

Advertorial
News

World Champions: Louis Roederer

Das Champagnerhaus Louis Roederer ist heute der größte unabhängige Betrieb, der sich über Generationen hinweg in Familienbesitz befindet.

News

Wein aus Apulien: Weit mehr als Primitivo

Lange Zeit war Apulien für Tafeltrauben und Fassweine bekannt. Damit wurden meist Weine aus dem Norden aufgepeppt. Das hat sich geändert.

News

Rebenverwandtschaft: Grauburgunder & Pinot Gris

Grauburgunder ist ein Wein mit vielen Gesichtern und ebenso vielen Namen: Pinot Gris, Ruländer, Pinot Grigio, Sivi Pinot sind alles Bezeichnungen für...

News

Gewinnspiel: Ein Stück Schweiz in Düsseldorf

Die SWISS APÉRO Rooftop Bar eröffnet vom 7. bis 24. November in Düsseldorf. Wir verlosen 3x2 Apéro inkl. Wein und Dessert.

Advertorial
News

Italien: Weinjahr 2017 letztlich positiv

Nach einer wettertechnisch extremen Wachstumsphase, können Italiens Winzer jetzt doch noch eine weitgehend positive Bilanz ziehen – was die Qualität...