Wein Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Wein

Tasting der Woche

Schätze am Schwarzen Meer

In Bulgarien, Rumänien und im benachbarten Moldawien versucht man bis heute an die große Tradition einer der ältesten Weinkulturen der Welt...

Weiter lesen

Winzer im Fokus

Griesel & Compagnie

Schon mit seinen ersten Sekten verdutzte das Naturtalent Niko Brandner die deutsche Weinwelt – wie konnte es sein, dass ein absoluter Newcomer den...

Weiter lesen

JETZT BEWERTEN

Bei Falstaff sind Sie die Jury! Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse nach dem 100 Punkte System und bestimmen das Ergebnis unserer Guides.

  • Bewerten Sie Ihre Cocktailbar-Erlebnisse!

    Die besten Cocktails, die coolsten Barkeeper – bewerten Sie Ihre Bar-Besuche in den Kategorien Drinks, Service, Ambiente und Sortiment!

  • Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse!

    Wir küren die besten Gasthäuser Deutschlands – und Ihre Meinung zählt! Bewerten Sie in den vier Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente.

Weingut Familie Proidl

Senftenberg

Das Familienweingut Proidl agiert zwischen Tradition und Moderne. 1650 aus dem Bremer Raum zugewandert, betreibt die Familie seit 1738 in Senftenberg, nördlich von Krems und wenn man so will am Beginn des Kremstals, Weinbau. Es verbindet die Weinbauregion der Wachau mit der für das Waldviertel typischen, durch Wald und Fels gegliederten Landschaft tief eingeschnittener Flusstäler. Durch die lange Verwurzelung entstand bei Familie Proidl viel Wissen im Umgang mit den örtlichen Steillagen. Sie beobachten akribisch die Natur und sind »Wein-Bauern« mit Leib und Seele. Im Spannungsfeld aus der Erfahrung von Generationen und ihrer Neugier allem Wissenswerten gegenüber entsteht eine lebendige, sinnvolle Tradition. Die Proidls verstehen sich als Handwerker, als Bergweinbauern mit Vergangenheit und Gegenwart. Aber auch auf einem steilen Weg in die Zukunft! Im Keller herrscht Minimalismus. Durch die hochmineralischen Böden Senftenbergs und die naturnahe Bearbeitung der Weingärten, braucht man im Keller nur mehr wenig einzugreifen, wie Franz Proidl überzeugt ist. Die wichtigsten Behandlungsmittel sind dabei Geduld, Verkostung und Beobachtung. Statt Fässer und Tanks zu belästigen, gibt Familie Proidl den Weinen die Zeit, die sie brauchen, um sich selbst zu finden. Bei Weinen vom Weingut Proidl dauert die »Weinwerdung« daher nicht zwei bis drei Wochen, sondern drei bis zwölf Monate. So entstehen lagerfähige Weine ohne Ablaufdatum, das verstehen die Proidls unter Nachhaltigkeit.

Weingut Rudolf Rabl

Langenlois

Wer im Kamptal herkunftgeprägte und sortentypische Weine sucht, wird im Weingut Rabl gewiss fündig. Rudolf Rabl freut sich über die traditionsreiche Geschichte seines Weinguts, das bereits 1750 erstmals urkundlich erwähnt wurde. So selbstverständlich wie Vater und Sohn den gleichen Vornamen tragen, findet auch ihre Zusammenarbeit statt. Rudolf Rabl senior ist Herr über circa 80 Hektar Weingärten und liebt die Natur über alles. Durch sein großes Wissen und das daraus resultierende Selbstverständnis im Umgang mit den Reben stellt seine Arbeit die Basis für die hohe Qualität aller Weine im Betrieb dar. Rudolf Rabl junior kümmert sich unter anderem um die Vinifikation der Weine und ist stolz darauf, einer der Ersten in Österreich gewesen zu sein, die begonnen haben, die Weine spontan – also ohne Zusatz von Reinzuchthefen – zu vergären. Für ihn ist klar, dass nur mit den natürlichen Hefen, die mit dem Lesegut in den Keller kommen, Weine entstehen können, die das Terroir widerspiegeln. Kurzer Rebschnitt, sorgfältige Laubarbeit und Traubenausdünnung sorgen für beste extrakt­reiche Trauben. Diese werden handverlesen und je nach Sorte gerebelt oder schonend im Ganztraubenverfahren gepresst. Reifung und Lagerung erfolgen in Edelstahltanks oder Holzfässern im Weinkeller, der sieben Meter tief in den Löss gegraben wurde. Zum richtigen Zeitpunkt des Reifeprozesses wird der Wein in Flaschen gefüllt und im Keller bei konstanter Temperatur gelagert. Der Export erfolgt nach Deutschland, Holland, Belgien, Norwegen, Schweden, Dänemark, England, Kanada, Lettland, Russland, in die USA und Schweiz sowie auf die Philippinen.

Weingut Hans Rottensteiner

Bozen (BZ)

Die Familie Rottensteiner ist seit jeher eng mit der Geschichte des Weinbaus in der Stadt Bozen verbunden: Die Kellerei wurde von Hans Rottensteiner im Jahr 1956 gegründet und wird mittlerweile von Enkel Hannes weitergeführt. Von Anfang an hat sich das Weingut auf die Typizität der Weine konzentriert, vor allem der für die Gegend typischen Sorten Lagrein und St. Magdalener. Die Weinberge wachsen auf Porphyr, dem typischen Südtiroler Gestein: Dieser rote Stein hat nicht nur der Familie ihren Namen gegeben, sondern charakterisiert auch die Mineralität der Weine. Das Motto von Toni und Hannes lautet: »Wein muss man genießen«. Dazu kommt die Typizität des Weines, der Ausdruck der Sorte und des Terroirs, klar und erkennbar. Dies ist der Grund, warum die meisten Weine reinsortig sind und das Hauptaugenmerk auf den für die Gegend typischen Gewächsen liegt. Die Qualität des Weines hängt maßgeblich von der Arbeit im Weinberg ab, wird aber auch unterstützt durch moderne Technik, überlieferte Traditionen und das besondere Gespür eines Kellermeisters. Gut hundert Personen arbeiten das ganze Jahr aufmerksam daran, die Qualität der Traube so unverfälscht wie möglich in die Flasche zu bringen, und jeder einzelne davon ist wichtig. Der Grundsatz der Rottensteiners lautet: »Kein Wein wird abgefüllt, wenn nicht die ganze Familie dahintersteht«.

Weingut Lukas Markowitsch

Göttlesbrunn

Die Brüder Lukas und Johann Markowitsch ergänzen einander vortrefflich. Lukas, obwohl noch sehr jung, ist schon ein kenntnisreicher Kellermeister; Johann, Absolvent der Universität für Bodenkultur, ein Wissender in Sachen Boden und Pflanzen. Das Ergebnis sind eigenständige, charaktervolle Weine. Die Lagen Schüttenberg, Rosenberg und Haidacker, allesamt ausschließlich erstklassige Südlagen, bilden das naturgegebene Grundkapital des Weinguts. Auf den schottrigen Teilen der Rieden gedeihen Merlot, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Chardonnay ganz hervorragend, während in den lehmigen Parzellen Zweigelt, St. Laurent sowie Sauvignon Blanc und Grüner Veltliner kultiviert werden. Jede Sorte auf dem optimal für sie passenden Boden anzubauen, ist ein Kernstück der Philosophie des Hauses Marko. Ob reinsortig oder als raffinierte Cuvée: Die Weine zeigen eine unverwechselbare Handschrift.

Weingut am Nil

Kallstadt

Wieder einmal steht der SaumagenSpätburgunder an der Spitze dieser Kollektion: Kellermeister Johannes Häge gelingt es ausgezeichnet, die mineralische Eleganz dieses Pfälzer Grand Cru mit reifem Stoff und kräftigem Körperbau zu paaren. Ein Roter, der jetzt schon Spaß zu machen beginnt, aber auch noch lange Zeit weiterreifen wird können. Der Saumagen als Filetstück des Weinguts ist auch beim Riesling eine Klasse für sich, und selbst der Kallstadter Ortsriesling transportiert noch sehr viel von der Faszination und dem Terroirgeschmack, den die Kalkböden mit sich bringen.

Weingut Hans Igler

Deutschkreutz

Das Weingut Hans Igler inmitten des Blaufränkischlandes setzt bereits in dritter Generation die Wege von Hans Igler fort. In den 1960er-Jahren gegründet, bewirtschaften Waltraud Reisner-Igler und Sohn Clemens Reisner nun rund 38 Hektar. Die Rebstöcke wachsen auf sandigem Lehm- und Schotterboden im sonnigsten Teil Österreichs und garantieren einen charaktervollen Blaufränkisch mit Wiedererkennungswert für das Mittelburgenland. Die Weine werden in der Dependance des Weingutes – im Schaflerhof – zur Verkostung angeboten. Der Schaflerhof diente einst dem Schloss Deutschkreutz als Gutshof, wurde aufwendig restauriert und beherbergt nun circa 600 Barriquefässer und die »Vulcano-Vinothek«. In den letzten Jahren etablierte er sich als beliebtes Ausflugsziel und bietet eine traumhafte Location für Hochzeiten und gesellige Veranstaltungen.

Weingut Mad- Haus Marienberg

Oggau

Ein Weingut und drei Familien, da geht es auch mal rund! Das Familienweingut MAD – Haus Marienberg in Oggau am Westufer des Neusiedler Sees gehört zu den großen Namen in der burgenländischen Winzerwelt. Kein Wunder, hat sich die Familie seit der Gründung des 50 Hektar großen Weinguts im Jahr 1786 mit großer Hingabe dem Weinbau verschrieben. Seit jeher ist für sie der Qualitätsgedanke bestimmend. Sebastian und Tobias Siess – die bereits achte Generation – haben das Weingut 2018 übernommen und arbeiten mit großem Engagement und der Unterstützung der gesamten Großfamilie. Ihr Ziel ist es, Weine mit Charakter und Tiefgang zu keltern. Weine, die vom Klima, den Böden und von den Menschen, die sie produzieren, erzählen. Die Brüder sind davon überzeugt, dass ein großer Wein lebendig ist, sich verändert und dafür reifen muss.

Weingut Dieter & Yvonne Hareter

Weiden am See

Die Weingärten unseres Familienbetriebes liegen an den sanften Hügeln rund um den beschaulichen Ort Weiden am See. Dank des milden pannonischen Klimas, welches uns warme, gemäßigte Sommer mit vielen Sonnenstunden, jedoch auch genügend Niederschlag beschert, um die Trauben perfekt heranreifen zu lassen, ist es uns möglich, qualitativ hochwertigen Wein zu produzieren. Hierbei stehen die Werte Naturverbundenheit, Tradition und Nachhaltigkeit an vorderster Stelle.Das bedeutet für uns, alle Entscheidungen und Maßnahmen, welche die Weingärten betreffen, methodisch so zu gestalten, dass sie schonend und unterstützend wirken und nachhaltig keine Störung des Ökosystems Weingarten darstellen. Somit ist es uns möglich ausgeglichene Weißweine und charaktertypische Rotweine zu keltern, welche die Besonderheiten des burgenländischen Terroirs, Klimas und Lebensfreude widerspiegeln.Der Weinbaubetrieb Hareter kann auf eine lange Familientradition zurückblicken. Diese Familientradition samt ihren Werten möchte die jüngste Generation nun fortsetzen. Auf unseren Weinbergen ist es uns möglich, klassische Weißweine, sommerliche Roséweine, im Barriquefass ausgebaute Rotweine und - typisch für unsere Region - schmackhafte Süssweine zu keltern.

Weingut Hiedler

Langenlois

Das Weingut Hiedler gehört zu den traditionsreichen Häusern in Langenlois. Seit 1856 widmet sich die Familie bereits in fünfter Generation ihrem Lebenswerk Wein. Schon 1906 wurde das Gut durch das Erzherzogtum Österreich unter der Enns für seine Weinqualität geehrt und trieb diesen Anspruch seither immer weiter an die Spitze. Ludwig Hiedler und seine aus Barcelona stammende Frau María Ángeles bescherten dem Weingut schließlich weltweite Aufmerksamkeit und etablierten es als fixe Größe im Kamptal und in Österreich. Heute lenken Ludwig und seine beiden Söhne Ludwig jun. und Dietmar die Geschicke des Betriebes, der sich konsequent weiterentwickelt. Die Familie bleibt ihrer Weinideologie verbunden, die seit über einem Jahrhundert durch die in Stein gemeißelte Eule vor dem Keller (und auf dem Etikett) symbolisiert wird. Sie gilt als Bindeglied von Natur und Wissenschaft und ist Zeichen ihres Strebens nach Langlebigkeit, Eleganz und Balance, das den Stil der Hiedler-Weine ausmacht. Stilbestimmend ist auch ein ausgeprägtes Herkunfts- und Lagenbewusstsein. Das Gründungsmitglied der »Traditionsweingüter Österreich« gehört seit 1992 zu den treibenden Kräften der österreichischen Lagenklassifikation und hat damit den gesamten heimischen Weinbau geprägt. Jahrzehntelang erzieht man auf dem Gut die Reben mitunter auf den besten Weinbergslagen, die das Kamptal zu bieten hat. Mit wilder und bunt blühender Begrünung, händischer Rebstockpflege und dem Verzicht auf Herbizide und Pestizide zielt man dabei auf die nachhaltige Bestellung der Kulturlandschaft. Im Keller dominiert der emotionale, naturverbundene Zugang zum Wein, der Vorstellungskraft, Liebe zum Detail und handwerkliche Passion fordert. All das spürt man letztendlich beim Genuss ihrer Gewächse.

Weingut Kummer

Mönchhof

Starker Charakter - Starke Weine Seit 2015 treiben Ramona und Johannes Kummer gemeinsam das Weingut auf Erfolgskurs. Alles voran wollen wir unseren Zweigelt Neusiedlersee DAC Reserve Ried Zeiselberg hervorheben – dieser ist nicht nur unser Flaggschiff sondern auch unser meistprämierter Rotwein im Barrique-Ausbau. Dieser Wein konnte mit dem Jahrgang 2017 die burgenländische Goldmedaille, AWC Gold und eine Salon-Auszeichnung erringen. Eines können wir euch noch versprechen: der Barrique-Ausbau wird sehr behutsam durchgeführt; wir wollen die Fruchtaromen herausarbeiten und nicht mit Holzaromen überdecken. Deshalb gönnen wir unseren Barrique-Weinen auch vor der Füllung noch eine geraume Zeit der Affinage in älteren traditionellen Holzfässern. Dabei können die Weine den Barrique-Ausbau verarbeiten und wir können den Abfüllzeitpunkt mit dem Zeitpunkt synchronisieren, an dem die Weine eine perfekte Balance erreicht haben. Neugierig geworden? Verkostungsmöglichkeiten gibt es gerne nach telefonischer Voranmeldung täglich bei uns im Weingut. Uns findet ihr auch auf der ProWein Messe als »New Faces« in Düsseldorf von 15.-17. März 2020 (Stand E20/Neusiedlersee)

Tommasi

Pedemonte di Valpolicella (VR)

Seit 1902 ist die Familie Tommasi mit dem Anbau und der Herstellung von Weinen in der Region Valpolicella Classico verbunden. Tommasi Family Estates repräsentiert das Familienprojekt, das darauf abzielt, exzellente Weine in den am meisten besuchten italienischen Regionen zu produzieren.  Seit 1997 hat die vierte Generation ihre Eigenschaften erweitert und neue Gebiete außerhalb der Grenzen des Valpolicella Classico ausgewählt. Die Weingärten von Tommasi umfassen 700 Hektar in den fünf besten italienischen Weinregionen: Valpolicella Classica, DOC-Gebiete von Verona, Oltrepò Pavese in der Lombardei, Montalcino und Maremma in der Toskana, Manduria in Apulien und Vulture in Basilikata. Jedes Anwesen hat seine eigene Geschichte und Identität. Die Familie Tommasi verspricht herausragende Qualität und Exzellenz.

Weingut Alois Zimmermann

Theiß

Das Weingut von Alois Zimmermann junior befindet sich im charmanten Weinort Theiß, nördlich des Donau­stroms und unweit der Weinstadt Krems. 2007 hat er es offiziell von seinen Eltern Alois senior und Edeltraud übernommen. Mit den Augen von Visionären haben es die beiden zu seiner heutigen Größe aufgebaut. Dass er ebenfalls Winzer werden wollte, stand für den Sohn außer Zweifel: die Arbeiten im Weingarten, das Begleiten des Weins im Keller, bis das Werk eines Jahres zu einem erlebbaren Genuss reift – das ist ein Prozess, der ihn schon immer faszinierte. Die Rebpflege ist für ihn dabei von zentraler Bedeutung, weshalb er auch eindeutig häufiger im Weingarten anzutreffen ist als im Büro. Bevor Zimmermann im Familienbetrieb loslegte, zog es ihn aber noch in die Ferne, um den Weinbau aus anderen Perspektiven zu erforschen. Die Essenz dieser Erfahrung ist für ihn die Konzentration auf die eigenen Stärken.

Domäne Wachau

Dürnstein

In den Wachauer Terrassen bläst seit einigen Jahren ein stürmischer Wind. Seit Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber die Geschicke der Domäne Wachau lenken, hat das Weingut und seine Winzerfamilien eine kaum gekannte Dynamik erfasst. Innerhalb kürzester Zeit stieg man zu den Big Playern an der Donau auf, nicht zuletzt aufgrund eines ausgeklügelten Weingartenprogramms und akribischer Qualitätsarbeit. Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Einzellagen werden separat verarbeitet. Handlese und gezielte Selektion sind Basis für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die der Vielfalt der großen Wachauer Lagen gerecht werden und längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben. Top-Weine entstehen im Weingarten – und obwohl die Domäne Wachau einen der modernsten Weinkeller der Region besitzt, respektiert man die altbewährte Philosophie: minimale Intervention wird als naturgemäßer Idealzustand verstanden. Vom duftig-leichten Muskateller über komplexe, elegante Smaragde bis zu alten Veltlinerbränden kann das komplette Sortiment in der domäneeigenen Vinothek, die einen zeitgemäßen Kontrapunkt zur barocken Welt des gegenüberliegenden Kellerschlössels darstellt, probiert werden.

Weingut Josef Burger

Langenlois

Josef Burger und seine Familie führen seit 1992 das Weingut wo die Weinbautradition auf 1812 zurückgreift. Die Weingärten von unserem Weingut befinden sich im Weinort Zeiselberg - Gobelsburg, dass zur größten Weinstadt Österreichs - Langenlois gehört, 70 km nordwestlich von Wien am Kreuzungspunkt zweier Täler, dem Kamptal und dem Donautal. Das Zusammentreffen heißer Tage und kühler Nächte, die Vereinigung von Donau- und Kamptal die geologische und klimatische Vielfältigkeit der Lagen prägen unsere Weine. Derzeit kultivieren wir auf 25 Hektar Rebfläche in den besten Lagen unsere Rebsorten. Sorgfältige Auswahl der geeigneten Weinbergsböden zur Kultivierung unserer Reben, ermöglicht bevorzugte Qualität der Weintrauben. Das Motto lautet: Für jede Weinsorte bringt der beste Boden harmonische Weine. Die abwechslungsreiche Vegetation der »Gründüngung« bewahrt die Natürlichkeit und biologische Vitalität unserer Böden. Mit schonender Bodenbearbeitung wird das Wachstum der Reben gelenkt. Die Trauben werden auf schonenste Weise gekeltert. Langsame kühle Vergärung der Traubenmoste bringen fruchtbetonte spritzige Weißweine hervor. Rotweine werden je nach Sorte im großen Eichenfaß oder im kleinen Barriquefaß ausgebaut. Durch die tatkräftige Unterstützung von Sohn Matthias, sowie das Zusammenspiel aller Faktoren, lässt das Weingut Burger alljährlich ein breites Spektrum hochwertiger Weine entstehen.Das Sortiment reicht von fruchtig-eleganten, leichten, Weißweinen über zartblumige Roséweine und kräftige Rotweine, bis hin zu konzentrierten Reserven, die Matthias besonders am Herzen liegen. Mit »Young Generation- Private Bin« hat er eine neue Weinlinie kreiert. Langjährige Erfahrung und kritische Offenheit für moderne Erkenntnisse ist unser Erfolgsrezept.

Weingut Simon Gattinger

Dürnstein

Simon Gattinger bringt als neuer junger Winzer frischen Wind in den Osten der Wachau. Am linken Donauufer am Beginn des Weinbaugebietes Wachau liegt Loiben, wo sich die steilen Terrassen erstrecken, weiter als das Auge reicht. Der Weinanbau hat hier eine lange Tradition und trotz der schwierigen Bewirtschaftung ist der Wein der dominierende Faktor, welcher vom Donaustrom wesentlich beeinflusst wird.Schon sehr früh wusste Simon, dass er irgendwann, man könnte auch zeitnahe meinen, seinen eigenen Wein machen würde. Deshalb widmete er seine Ausbildung voll und ganz dem Wein und dessen Entstehung. Er absolvierte Praktiken in Österreich, Schweiz, Deutschland und Amerika. Besinnend auf die besten Lagen des Familienweingutes, galt seine Leidenschaft nach den »Lehrjahren« ganz dem Projekt eigener Wein. Seit 2017 wird das beste Traubenmaterial aus seinen Top-Rieden wie Loibenberg, Burgstall und Klostersatz selbst verarbeitet. Er weiß dabei die Vorteile des Klimas der linken Donauseite zu nutzen, das  einerseits  durch den pannonischen Einfluss mit warmen Strömungen aus dem Osten, andererseits durch die kühlen Fallwinde vom Norden und dazu die Donau als Regulator geprägt wird. Die klassischen Loibner Bodenprofile wie Löss, Gneis und Urgestein tragen das ihrige dazu bei, um das typische Wachauer Geschmacksprofil in den ausgezeichneten Weinen wiederzufinden. Simon ist jung, bestens ausgebildet und verfolgt eine ausgeklügelte Philosophie und Strategie. Er freut sich über Gäste, die Neues entdecken wollen.  Individuelle Verkostungen sind nach Vereinbarung unter info@weingutgattinger.at oder +43660/4926640 in Unterloiben gerne möglich. Einen Überblick über die Weine & nähere Infos finden Sie auf der Homepage unter www.weingutgattinger.at

Weingut Steininger

Langenlois

Die Familie Steininger hat mit der sorten- und jahrgangsreinen Versektung der typischen Kamptaler Weine eine eigene österreichische Sektphilosophie gefunden. Das Erfolgsgeheimnis beruht auf der hohen Qualität der Sektgrundweine, die sich klar, fruchtbetont und duftig präsentieren, sowie auf der behutsamen zweiten Gärung in der Flasche. Beides zusammen bringt den Charakter der jeweiligen Sorte und das Geschmacksbild des Grundweins perfekt zur Geltung. Bei den Lagensekten Riesling Ried Heiligenstein, Weißburgunder Ried Panzaun und Grüner Veltliner Ried Steinhaus werden Sorte und Terroir in den Vordergrund gestellt. Auch bei den Stillweinen setzt die Familie Steininger auf höchste Qualität. Der Fokus liegt bei Grünem Veltliner und Riesling. Die Handschrift ist wie bei den Sekten klar, stolz und ausdrucksstark. Die wichtigsten Lagen des Betriebs sind für den Grünen Veltliner Loisiumweingarten und Kittmannsberg, für den Riesling Steinhaus und Seeberg. Der Keller von Karl Steininger ist Teil des Rundgangs durch das »Loisium«. Hier erleben die Besucher den Weg von der Traube bis zum Wein und können den Steiningers bei der Arbeit zusehen.

Kellerei Kaltern

Kaltern (BZ)

Die Kellerei Kaltern hat sich insbesondere dem autochthonen Vernatsch verschrieben, der in Kaltern nach wie vor die am meisten angebaute Rebsorte ist und unter der Bezeichnung »Kalterersee Classico Superiore« produziert wird. Insgesamt umfasst das Sortiment aber über 35 Weine. Die angebotene Sortenvielfalt ist den unterschiedlichen Mikroklimata der Weinberge zu verdanken, die zwischen 220 und knapp 850 Metern Seehöhe liegen, und ist wahrlich beeindruckend. Das warme Seeklima und die kühlen Fallwinde des Mendelgebirges machen es möglich, dass sowohl kraftvolle und strukturierte Rotweine als auch spritzige und frische Weißweine erzeugt werden können. An der Spitze der Qualitätspyramide steht die neue Premiumlinie »Quintessenz«. Die Weine »Quintessenz Weißburgunder« und »Quintessenz Sauvignon« sind Paradebeispiele für teils in Holz ausgebaute und leicht gereifte Weißweine. Die Trauben des »Quintessenz Kalterersee Classico Superiore« stammen aus den besten Lagen Kalterns und wachsen an teils über 100 Jahre alten Rebstöcken. Der »Quintessenz Cabernet Sauvignon Riserva« ist der Beweis, welch großes Potenzial diese große Rebsorte in Kaltern hat. Mit dem Jahrgang 2014 begann die Kellerei Kaltern eine neue Tradition. Der Wein aus der Traubenpartie, die den Kellermeister aufgrund ihrer Qualität besonders begeistert und mit der die Natur sozusagen ein Kunststück vollbracht hat, wird in einer limitierten Auflage in Magnumflaschen abgefüllt. Das »kunst.stück« des Jahres 2015 ist ein Cabernet Sauvignon Riserva. Das Thema des entsprechenden Etiketten-Wettbewerbs war »In der Welt zu Hause, in Kaltern daheim«.

Weingut Artner

Höflein

Das Weingut Artner liegt in Höflein, im Herzen des Weinbaugebiets Carnuntum. Auf einer Fläche von 40 Hektar werden die Weingärten vorwiegend auf steinigen Kalk- und Lössböden bewirtschaftet. Das Weingut Artner hat sich insbesondere auf die heimischen Sortenvertreter wie Zweigelt und Blaufränkisch spezialisiert. Diese entwickeln sich besonders im Ausbau in kleinen Eichenfässern zu Weinen mit eigenständiger Stilistik und unglaublich dichter und fruchtiger Struktur. Mit der Marke »Rubin Carnuntum« Zweigelt Barrique setzt der Betrieb jedes Jahr einen besonderen qualitativen Schwerpunkt im Sortiment mit einem konkurrenzfähigen Preis-Qualitäts-Verhältnis. Im Bereich internationaler Sortenvertreter verfügen die Artners besonders bei Cabernet Sauvignon und Merlot über jahrelange Erfahrung in der Vinifizierung und erzielen hier jedes Jahr komplexe, harmonische Weine mit tollem Potenzial. Besonders beim Syrah, einer Sorte, die die ganze Leidenschaft des Winzers widerspiegelt und jedes Jahr unglaubliche Weine hervorbringt, erringt das Weingut regelmäßig internationale Auszeichnungen. Die Top-Cuvée »Amarok« mit Schwerpunkt auf Zweigelt und Syrah hat sich mittlerweile als Flaggschiff des Hauses etabliert, und mit dem Garagenwein »massive a.« zeigt das Weingut Artner das wahre Potenzial von Syrah in Österreich, allerdings kommt dieser Wein nur in den besten Jahren auf die Flasche. Auf dem Weißweinsektor wird ebenso eine große Palette an hervorragenden gebietstypischen Sortenvertretern angeboten. So zeichnen sich die Grünen Veltliner als typisch österreichische Weine mit ausgeprägt würziger Frucht und harmonischem Säure­spiegel aus. Auch Sorten wie Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller gedeihen im Klima des Weinbaugebiets Carnuntum hervorragend. Vor allem die Reserveweine (Grüner Veltliner Stein­äcker Reserve, Sauvignon Blanc und »massive a. weiß«, der zu hundert Prozent aus Chardonnay besteht) zeugen vom Weißweinpotenzial der Region. Als perfekte Ergänzung betreibt die Familie in Wien zwei gediegene Feinschmeckerrestaurants mit Schwerpunkt auf traditionellen heimischen Gerichten sowie dem innovativen Josper-Grill. Beim Heurigen im alten Bauernhof in Höflein kann man ebenso die Weine und Ziegenkäsespezialitäten der Familie genießen und mit nach Hause ­nehmen.

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

12
Sept 2020
Die Falstaff Big Bottle Party

Die schon traditionelle Einstimmung auf die ProWein wird in diesem Jahr auf Grund der Absage der...

19
Okt 2020
Vienna Bar- & Spiritsfestival 2020

Cocktails, Premium-Spirituosen, Partystimmung: Für einen Tag wird die Wiener Hofburg zur größten...

11
Okt 2021
Champagnergala 2021 in Düsseldorf

Ihren Auftakt zelebrieren die Falstaff Champagnergalas wie gewohnt in Düsseldorf!

12
Okt 2021
Champagnergala 2021 in München

Nach Düsseldorf sorgt Falstaff auch in München für prickelnden Champagner-Genuss!

13
Okt 2021
Champagnergala 2021 in Berlin

Prickelnder Champagner-Genuss beim finalen Halt der Champagnergalas im »Berlin Capital Club«.

Wein der Woche

90 Punkte
Kalkmergel Grauer Burgunder trocken

Wageck Weine, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Vinocentral

Darmstadt, Hessen

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem! Seit wir 1993 in die Räume des verwaisten Bahnhofshotels im Stil des ausgehenden Jugendstils einzogen, bringen wir urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. In unserem Ladengeschäft finden Sie heute rund 600 europäische Weine, davon über 35 im offenen Ausschank. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro öffnen wir gerne auch Flaschenweine aus unserem Verkaufssortiment für Sie. Nach italienischem Vorbild können Sie an unserer Caffè-Bar einen Espresso oder Latte Macchiato im Stehen genießen und dabei unter sechs verschiedenen Kaffeesorten wählen. Oder Sie nehmen an einem der langen Holztische zwischen den prall gefüllten Regalen Platz und genießen bei einem Glas Wein individuell belegte Panini, warme Foccace, Antipasti oder eine frisch zubereitete Tagessuppe.Neben den auch online erhältlichen Weinen sowie Kaffee- und Espresso-Kreationen aus unserer hauseigenen Rösterei umfasst unser Sortiment ein großes Schinken-, Wurst- und Käseangebot mit Schwerpunkt Italien sowie eine umfangreiche Auswahl an Antipasti, Olivenölen, Aceto Balsamico, Pasta, Risotto, Trüffel, Sugo, Pesto und Confiserie. Ebenso vielfältig wie unser Angebot an Wein, Kaffee und Spezialitäten sind auch unsere Mitarbeiter*innen: Das rund 28-köpfige Team besteht aus unterschiedlichen Charakteren, Professionen, Nationalitäten und Altersgruppen. Auch zwei junge Menschen mit Beeinträchtigung sind bei uns beschäftigt. Alle zusammen sorgen mit viel Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zum Detail dafür, dass Einkaufen und Verweilen im vinocentral zum Genuss werden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das gesamte vinocentral-Team

Direkt am Hauptbahnhof gelegen, ist die Weinbar mit angeschlossenem Handel in den ehemaligen Jugendstilräumen des Bahnhofshotels eine sehr gute Adresse für europäische Weine. Neben den klassischen Anbauländern sind hier auch England, Kroatien und Georgien mit Weinen vertreten.

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Meckenheim, Nordrhein-Westfalen

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

ROT WEISS ROSÉ im Bürgerbräu-Keller

Würzburg, Bayern

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

A.Segnitz & Co. GmbH

Die A. Segnitz & Co. GmbH ist ein traditionsreicher Weinimporteur und seit über 155 Jahren ein starker Partner für die Spitzengastronomie, Hotellerie sowie für den Fachhandel deutschlandweit. Das Sortiment umfasst über 1.000 verschiedene Weine von über 100 internationalen Spitzen-Weingütern aus allen bekannten und renommierten Weinbauregionen weltweit. Dazu kommen ca. 95 Châteaux aus Bordeaux. Auch hält das Portfolio eine Anzahl von edlen Spirituosen, wie z.B. die traditionsreiche Schweizer Distillerie Etter, Cognac Leopold Gourmel oder eine Auswahl Grappa aus dem Hause Nonino bereit. 

Die A. Segnitz & Co. GmbH ist ein traditionsreicher Weinimporteur und seit über 155 Jahren ein starker Partner für die Spitzengastronomie, Hotellerie sowie für den Fachhandel deutschlandweit. Das Sortiment umfasst über 1.000 verschiedene Weine von über 100 internationalen Spitzen-Weingütern aus allen bekannten und renommierten Weinbauregionen weltweit. Dazu kommen ca. 95 Châteaux aus Bordeaux. Auch hält das Portfolio eine Anzahl von edlen Spirituosen, wie z.B. die traditionsreiche Schweizer Distillerie Etter, Cognac Leopold Gourmel oder eine Auswahl Grappa aus dem Hause Nonino bereit. 

Weinhaus Tina Pfaffmann

Frankweiler, Rheinland-Pfalz

Ihre Weine stecken voller Energie, Elan und Lebensfreude: Weingut Tina Pfaffmann im pfälzischen Frankweiler Sonne im Herzen – Glück im Glas Machen Frauen andere Weine als ihre männlichen Winzer-Kollegen? Was für eine dämliche Frage. Findet Tina Pfaffmann, die sich auf ideolgogisch aufgeladene Gender-Diskussionen gar nicht erst einlässt. Ihr Credo: »Ein Wein muss schmecken. Punkt.«  Und dennoch: Die weibliche Handschrift der Winzerin spiegelt sich in jedem ihrer Weine wieder. Vor allem Tina Pfaffmanns fröhliches Wesen wohnt jedem ihrer Kellerschätze inne. Ihre Nonchalance. Ihre Passion – gepaart mit Perfektion. Ihr Hang zur Poesie. Ihre Herzenswärme. Und vor allem – ihr Lachen! All das verleiht diesen Weinen den besonderen Kick.  Ja, Tina Pfaffmann  ist eine echte Froh-Natur – und eine Top-Winzerin obendrein. Ihre Rebenschätze aus dem 15 Hektar großen Wingert in Frankweiler (Südpfalz) sind so frisch, so klar, so fein, dass selbst kritische Zungen wie jubilieren. Und jeder Besucher auf dem Weingut in der Pfalz spürt sofort: Hier hat sich eine Frau mit Leib und Seele dem Weinbau verschrieben.  Dass sie einmal in die Fußstapfen ihres Vaters Rolf treten wird, das war der jungen Frau schon damals als Teenager klar. Bereits mit 16 Jahren begann Tina die Ausbildung zur Winzerin.  Die körperlich harte Arbeit in Weingut und Keller hat sie nie geschreckt. Im Gegenteil: »Ich bin sehr naturverbunden – und wusste von Anfang an, worauf ich mich einlasse«, erzählt Tina Pfaffmann. Ein Studium kam nie in Frage: Statt an der Uni für Klausuren zu büffeln, übernahm sie lieber in vierter Generation die Regie auf dem Hofgut in Frankweiler. Hier spricht sie regelmäßig mit den Weinen in den Stahltanks, in denen die Rebensäfte reifen. Die innige Beziehung zu jedem einzelnen Wein pflegt Tina Pfaffmann bis heute.  Das gipfelt sogar darin, dass sie ihren Weinen in lieben Sprüchen auf den Tank schreibt, was mit ihnen werden soll. Oder klebt ein Herz drauf, wenn er nicht mehr so recht gären will. Bei ihrem Riesling »Herzglück« hat´s bestens funktioniert, er reifte zu einem der besten Weine in ihrem Sortiment. »Wein ist ein Naturprodukt, er braucht Liebe, Zuwendung und ganz viel Vertrauen – so wie eine Mutter zu ihrem Kind«, erklärt die Winzerin. Die positive Energie schmeckt man im Glas – sei es beim Gelben Muskateller, dem »Ü 40«-Riesling von über 40 Jahre alten Rebstöcken, dem glorreichen Riesling »Nummer 9«, dem Riesling Schick & Schön oder dem mineralisch fein nuancierten Riesling »Steingut«. Tina Pfaffmann blickt mit Optimismus in die Zukunft. Ihr Ziel ist es, die Leidenschaft und Freude an der Arbeit und am Wein beizubehalten und die bestehende Qualität ihrer Weine weiter zu perfektionieren. »Der Weg der Traube vom Weinberg in die Flasche ist und bleibt für mich eine magische Herausforderung!«, sagt Tina Pfaffmann.

Ihre Weine stecken voller Energie, Elan und Lebensfreude: Weingut Tina Pfaffmann im pfälzischen Frankweiler Sonne im Herzen – Glück im Glas Machen Frauen andere Weine als ihre männlichen Winzer-Kollegen? Was für eine dämliche Frage. Findet Tina Pfaffmann, die sich auf ideolgogisch aufgeladene Gender-Diskussionen gar nicht erst einlässt. Ihr Credo: »Ein Wein muss schmecken. Punkt.«  Und dennoch: Die weibliche Handschrift der Winzerin spiegelt sich in jedem ihrer Weine wieder. Vor allem Tina Pfaffmanns fröhliches Wesen wohnt jedem ihrer Kellerschätze inne. Ihre Nonchalance. Ihre Passion – gepaart mit Perfektion. Ihr Hang zur Poesie. Ihre Herzenswärme. Und vor allem – ihr Lachen! All das verleiht diesen Weinen den besonderen Kick.  Ja, Tina Pfaffmann  ist eine echte Froh-Natur – und eine Top-Winzerin obendrein. Ihre Rebenschätze aus dem 15 Hektar großen Wingert in Frankweiler (Südpfalz) sind so frisch, so klar, so fein, dass selbst kritische Zungen wie jubilieren. Und jeder Besucher auf dem Weingut in der Pfalz spürt sofort: Hier hat sich eine Frau mit Leib und Seele dem Weinbau verschrieben.  Dass sie einmal in die Fußstapfen ihres Vaters Rolf treten wird, das war der jungen Frau schon damals als Teenager klar. Bereits mit 16 Jahren begann Tina die Ausbildung zur Winzerin.  Die körperlich harte Arbeit in Weingut und Keller hat sie nie geschreckt. Im Gegenteil: »Ich bin sehr naturverbunden – und wusste von Anfang an, worauf ich mich einlasse«, erzählt Tina Pfaffmann. Ein Studium kam nie in Frage: Statt an der Uni für Klausuren zu büffeln, übernahm sie lieber in vierter Generation die Regie auf dem Hofgut in Frankweiler. Hier spricht sie regelmäßig mit den Weinen in den Stahltanks, in denen die Rebensäfte reifen. Die innige Beziehung zu jedem einzelnen Wein pflegt Tina Pfaffmann bis heute.  Das gipfelt sogar darin, dass sie ihren Weinen in lieben Sprüchen auf den Tank schreibt, was mit ihnen werden soll. Oder klebt ein Herz drauf, wenn er nicht mehr so recht gären will. Bei ihrem Riesling »Herzglück« hat´s bestens funktioniert, er reifte zu einem der besten Weine in ihrem Sortiment. »Wein ist ein Naturprodukt, er braucht Liebe, Zuwendung und ganz viel Vertrauen – so wie eine Mutter zu ihrem Kind«, erklärt die Winzerin. Die positive Energie schmeckt man im Glas – sei es beim Gelben Muskateller, dem »Ü 40«-Riesling von über 40 Jahre alten Rebstöcken, dem glorreichen Riesling »Nummer 9«, dem Riesling Schick & Schön oder dem mineralisch fein nuancierten Riesling »Steingut«. Tina Pfaffmann blickt mit Optimismus in die Zukunft. Ihr Ziel ist es, die Leidenschaft und Freude an der Arbeit und am Wein beizubehalten und die bestehende Qualität ihrer Weine weiter zu perfektionieren. »Der Weg der Traube vom Weinberg in die Flasche ist und bleibt für mich eine magische Herausforderung!«, sagt Tina Pfaffmann.

everChamp Wine.Champagne.Lifestyle

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

Oellingrath Wein&Spirituosen

Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Gerards Champagner Sélection

Forbach, Baden-Württemberg

Colvino

Stuttgart, Baden-Württemberg

Vinotheken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Vineria

Rund 800 verschiedene Weine liegen in den Regalen der gemütlichen Bar, allein 60 davon werden offen ausgeschenkt. Ein Dorado zum Probieren, daneben stehen auch Whiskys, Cognacs, diverse Brände und Spirituosen auf der gut sortierten Karte. Sehr freundlicher Service!

Selektion Vinothek Burgenland

Österreichs größte Auswahl an burgenländischen Weinen gibt es hier zu entdecken – 630 Weine vom Seewinkel bis zum Eisenberg. Newcomer stehen hier neben Raritäten, regelmäßig finden Verkostungen statt. Die Terrasse vis-à-vis vom Schloss Esterházy ist ein Blickfang.

Balthasar Ress Weinbar & Vinothek

Die neue Frankfurter Altstadt ist längst ein Touristenmagnet, in dem wiederauferstandenen Quartier hat das Rheingauer Weinhaus Ress eine schicke Vinothek eröffnet. Auf der Karte stehen neben den hauseigenen Weinen auch Gewächse von befreundeten deutschen und französischen Winzern.

Schwirtz Brot & Wein

Beliebt ist der Hauswein in Rot und Weiß – und das nicht nur wegen seines günstigen Preises (€ 2,10). Das Angebot an offenen Weinen wechselt mehrmals im Monat. Die Brötchen mit Monika Schwirtz’ hausgemachten Aufstrichen dagegen sind ein immerwährender Klassiker.

Vino Wien

Vor allem den Weinen der Wiener Winzer wird hier eine tadellose Bühne geboten. Dazu gesellen sich ausgewählte Tropfen aus dem Burgenland und der Steiermark sowie eine kleine, aber feine Champagner-Kollektion. Carpaccio oder Beef Tartar passen dazu hervorragend.

Enoteca Italia

Italianità vom Feinsten wird in der Enoteca geboten. Und neben den von ausgezeichneten Sommeliers ausgewählten Weinen aus allen italienischen Regionen gibt es auch kulinarische Köstlichkeiten, feine Delikatessen zum Kaufen und viel italienische Mentalität.

Viniviva Wein & Genuss

Ein herausragend originelles Ambiente wird den grossen Auftritten von Weinen aus naturnahen Produktionen (Naturweine, biologische und biodynamische Produkte) geboten. Daneben fehlen auch grosse Namen des Champagner-Sektors nicht. Dazu wird Charcuterie von Natur Konkret und Brot von John Backer gereicht.

Weinhimmel

Der (Wein-)Himmel kann so nah sein – in diesem Fall findet man ihn im Herzen von Krems. Geboten werden spannende Eigenkompositionen wie ein Rosé-Brut-Schaumwein und natürlich ein Best-of aus der Wachau. Laufend finden zudem Veranstaltungen und Tastings statt.

Balthasar Ress Weinbar

Das Rheingauer Weingut Balthasar Ress, dem auch ein Weinhandel angeschlossen ist, betreibt in Wiesbadens Innenstadt eine loungige Weinbar und Vinothek, die vor und nach der Shoppingtour zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist. Zu Wein gibt es kleine Snacks.

Haschka Weinbar

Ein bunter und spannender Mix unterschiedlicher Winzer und Weinstile. Fabian Haschka bietet jungen, noch unbekannteren Winzern des »neuen österreichischen« Stils eine Bühne, aber auch ungewöhnlichen Weinen aus aller Welt, einige Flaschen aus dem Bereich »Natural Wine«.

Onkel Franz

Seit Oktober 2019 hat jetzt unser zweites Lokal, die Weinbar, Bistro und Wohnzimmer am Frankhplatz 2 geöffnet. Onkel Franz ist der Namensgeber, unser lieber Franz war Weinbauer und Genießer aus Leidenschaft. Ihm und allen Freunden der österreichischen Kulinarik widmen wir dieses Lokal, das sehr zentral gelegen nur wenige Gehminuten vom Schottentor entfernt ist. Besonders auch für Feste und Events geeignet (bis 50 Personen), von Montag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet. Beim »Onkel Franz« gibt es ebenso eine große Auswahl an offenen Weinen, Bier vom Fass, aber auch Aperitivos und Antipasti Variationen. Alle Zutaten wählen wir regional aus, Wirt Andreas und sein Team freuen sich Euch in dem sehr gemütlichen Ambiente verwöhnen zu dürfen. Ihre Familie Schwirtz

Buonvini Weinlounge

Im Buonvini ist der Name wirklich Programm. Als Vermittler zwischen den vielen ausgewählten, internationalen Weinproduzenten und dem Gast verstehen die Betreiber ihre unkomplizierte und kompetent geführte Weinlounge, die mit Events und Degustationen ihre genussvolle Mission verfolgt.

DEWALDs Weinladen

Die mit Liebe ausgesuchten Weine, Schaumweine und Sekte stammen vor allem aus Österreich, Italien, Deutschland, Spanien und Frankreich. Und wenn dann noch Rohschinken, Chorizo, Salami, Foie gras, internationale Käsespezialitäten oder selbst gemachter Flammkuchen serviert werden, ist alles perfekt.

Kalmuck Wein Bar

Gemütlich geht es hier zu, im Sommer lockt die lauschige Terrasse. Das Team ist mit Freude dabei. Auf der Weinkarte steht viel Österreichisches. Cocktails wie »Ibiza Special« sind schon einen Besuch wert. Auch Wildspezialitäten und andere Snacks garantieren Wohlfühlfaktor!

Weinbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide
Wein Guide Deutschland 2020

Der Falstaff Weinguide Deutschland 2020 enthält mehr als 4.500 Weinempfehlungen und die 200 besten Restaurants und Gasthäuser der Weinregionen.

Zum Guide

Rebsorten

Rebsorten
Welschriesling

Die Herkunft des Welschrieslings blieb lange Zeit unklar, heute ist man sich aber sicher, dass er ursprünglich aus Kroatien stammt, wo man ihn unter dem Namen Grasevina kennt, oder aus dem...

Mehr Rebsorten

Weinbaugebiete

Weinbau

Makedonien ist die größte geografische Region Griechenlands und grenzt im Norden an die Staaten Albanien, die Republik Mazedonien und Bulgarien. Im Westen grenzt das Gebiet an die Region Epirus und im...

Mehr Weinbaugebiete

Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.

Falstaff Videonwine: Grandiose Weine aus Südtirol

Die Falstaff Redakteure Othmar Kiem und Simon Staffler probieren die neue Kollektion der Kellerei St. Michael-Eppan und treffen sich mit Hans Terzer zum Interview.

Advertorial

Silvio Denz im Falstaff-Interview

Der Schweizer Unternehmer und Bordeaux-Tausendassa Silvio Denz sprach mit Falstaff über den Jahrgang 2019.

Diese Weine empfiehlt Markus Gould für den Sommer

Der Falstaff-Sommelier des Jahres setzt bei sommerlichen Erfrischungen auf Pet Nat, Gelben Muskateller, Riesling und Pomeranzenwein.

Neue Weinflaschen aus Papier

Die nachhaltigen Flaschen sind zu 94 Prozent aus Pappe und fünf Mal so leicht wie eine Glasflasche. Die »Frugal-Bottles« können vollflächig bedruckt werden.

Falstaff Weinguide: 100 Punkte für das Weingut Prager!

Höchstwertung für den Grünen Veltliner Smaragd Ried Zwerithaler Kammergut 2019. PLUS: Top 10 Grüne Veltliner aus dem Weinguide.

Penfolds: Grange 1951 um 103.000 Dollar verkauft

1951 Penfolds Bin 1 Grange Flasche bricht den Rekord: 103.000 australische Dollar wurden für die Wein-Rarität bezahlt.

Top 6: Die besten Crémants ab dem Jahrgang 2015

Es ist nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine genussvolle Alternative zu Champagner.

Falstaff Weinguide 2020/2021: Die besten Weingüter

Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet mit 19 Betrieben auf, die mit der Höchstwertung von 5-Sternen prämiert wurden.

Weinguide 2020/2021: Nachhaltigkeis-Award für Weingut Müller

In der neuen Ausgabe des Standardwerks für Wein in Österreich und Südtirol vergibt Falstaff in Kooperation mit Vöslauer erstmals eine Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Innovation.

Top 10: Die besten Spritzer-Rezepte für den Sommer

Weißweinschorle und Aperol-Spritz sind die Big Seller in den sommerlichen Biergärten, doch tauchen immer wieder neue Trends auf, die es sich lohnt auszuprobieren.

Die Sieger der Rosé Trophy Deutschland 2020

Rosé-Weine stacheln den Ehrgeiz der Winzer immer stärker an. Wir gratulieren den Weingütern Adams Wein, Shelter Winery und Aldinger – die Gewinner der Rosé Trophy 2020!

Leben in Rosé: Die faszinierende Geschichte von Mirabeau

Lesen Sie die Geschichte von Jeany und Stephen Cronk, den Gründern von Mirabeau, deren Rosés die Welt im Sturm erobert haben und gewinnen Sie eines von fünf exklusiven Verkostungs-Paketen.

Advertorial

Bring das Weinviertel in dein Viertel

Im Juli gibt es besten Grünen Veltliner, Weinviertel DAC, in ausgewählten Restaurants und bei Weinhändlern in München, Berlin und Hamburg – im Ausschank oder für zu Hause.

Advertorial

Marcel Kube verlässt das »Atelier Sanssouci« in Radebeul

Der Spitzenkoch nutzt die Corona-Zwangspause zur beruflichen Neuorientierung.

Top 6 Pinot Grigio 2018 aus dem Friaul

Viele Urlauber zieht es dieses Jahr an die Adria im Friaul. Eine der verbreitendsten Weißwein-Sorten ist der Pinot Grigio, der wunderbar zu Fisch und Meeresfrüchten passt.

Ventaglio: Neuer Lagen-Wein der Tenuta Argentiera

97 Punkte für die Premiere. Die Tenuta Argentiera entstand Mitte der 1990er Jahre und ist eines der bekanntesten Weingüter in Bolgheri.

Burgund: Große Bonneau du Martray-Vertikale

Die Kult-Domäne ist seit 2017 in den Händen von Unternehmer Stanley Kroenke und hat auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. 97 Punkte für den Corton-Charlemagne Grand Cru 2005.

Sparkling Special 2019: Best of Franciacorta

Die prickelnden Preziosen aus Italien reifen am Südufer des Iseosees. Finden Sie in dieser Liste 45 aktuell verkostete und bewertete Schaumweine der Franciacorta-Region.