Wein Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Wein

Tasting der Woche

Schätze am Schwarzen Meer

In Bulgarien, Rumänien und im benachbarten Moldawien versucht man bis heute an die große Tradition einer der ältesten Weinkulturen der Welt...

Weiter lesen

Winzer im Fokus

Weingut Masser

Das Weingut von Peter Masser liegt in Fötschach unweit von Leutschach und ist bei Gourmets nicht nur für seine Weine, sondern auch für das zweite...

Weiter lesen

JETZT BEWERTEN

Bei Falstaff sind Sie die Jury! Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse nach dem 100 Punkte System und bestimmen das Ergebnis unserer Guides.

  • Bewerten Sie Ihre kulinarischen Erlebnisse!

    Wir küren die besten Gasthäuser Deutschlands – und Ihre Meinung zählt! Bewerten Sie in den vier Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente.

Weingut Dr. Heger

Ihringen

Joachim Heger nennt einige der wärmsten Lagen des Lands sein Eigen. Para­doxerweise scheint das im warmen Jahr 2018 kein Nachteil gewesen zu sein. Vermutlich liegt das daran, dass Hegers Weinbergs-team es gewöhnt ist, mit Hitze und Trockenheit umzugehen. So haben beide Weißweine aus dem Achkarrer Schloßberg bei allem Volumen auch eine wunderbare Balance. Frische und Sehnigkeit charakterisieren die 2017er Spätburgunder, mit einem subtilen Häusleboden an der Spitze. Und Heger pflegt auch die Nischen: Silvaner, Muskateller und Co sind bei ihm stets eine Entdeckung wert.

Weingut Reinhardt

Niederkirchen

Dass die Gemeinde Niederkirchen in der Weinszene immer wieder genannt wird, liegt auch am jungen Lukas Reinhardt, der im Weingut seines Vaters Stefan eigene Sekte und Weine abfüllt. Das Weingut bewirtschaftet rund 17 Hektar, die in den besten Lagen der Pfalz liegen. Wichtigste Rebsorte ist der Riesling, der aus dem Reiterpfad gefällt uns am besten. Auch die kraftvollen Spätburgunder wie der Nußbien überzeugen, auch wenn sie mitunter etwas überambitioniert wirken. Im nächsten Jahr wird der Neubau »Weinwerk Reinhardt« vor den Toren Deidesheims eröffnet. Wir sind gespannt.

Weingut Hans Wirsching

Iphofen

Die Iphöfer Klassik, für die das Weingut bekannt ist, erfährt derzeit eine sanfte Politur. Doch Andrea Wirsching geht mit Augenmaß vor: Ein klein wenig Patina darf sein, aber der Gesamteindruck ist strahlend und klar. Oder um es auf die Weine zu beziehen: Die stille und auf Langlebigkeit angelegte Art der Echter-Berg-Weine wird nicht angetastet, und auch die edelsüßen Nischen bleiben besetzt (sogar auf herausragende Weise). Zugleich haben die Weine an Präzision zugelegt, und manche erkunden – siehe »Sister Act« – neue, frische stilistische Ansätze. Ein starker Gesamteindruck!

Weingut Reichsrat von Buhl

Deidesheim

Im August 2019 haben Richard Grosche und Mathieu Kauffmann das Weingut Reichsrat von Buhl verlassen. Kauffmann – im Frühjahr 2019 gerade erst zum »Falstaff Winzer des Jahres« gewählt – hinterlässt bei von Buhl einen Keller voller Sektgrundweine, die die nächsten Jahre vermutlich ein Feuerwerk nach dem anderen zünden werden. Die neue Mannschaft bei von Buhl ist nun gefordert dafür zu sorgen, dass Kauffmanns Nachlass nicht zum Strohfeuer wird. Die aktuellen Stillweine zeigen alle ihr Terroir in größter Eindeutigkeit, mit Pechstein und Jesuitengarten voller Tiefe an der Spitze.

Griesel & Compagnie

Bensheim

Schon mit seinen ersten Sekten verdutzte das Naturtalent Niko Brandner die deutsche Weinwelt – wie konnte es sein, dass ein absoluter Newcomer den Nagel so auf den Kopf trifft? Kenner wussten sofort, dass sie Seriöses im Glas hatten. Zufall war das nicht, denn Brandner hat jedes Jahr nachgelegt – so viel sogar, dass man sich fragt, ob er wohl einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hat. Woher kommt die Salzigkeit der Weine, woher nimmt er die Konzentration bei so viel Leichtigkeit? Eine Meisterleistung, die den deutschen Sekt um Jahre nach vorne katapultiert.

Weingut Christian Bamberger - Steinhardter Hof

Bad Sobernheim-Steinhardt

Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts«: Christian Bamberger zitiert auf einem seiner Etiketten Johann Wolfgang von Goethe und nach diesem Motto arbeitet er auch. Er hat als Erster einen Blanc de Noir vom Merlot gekeltert und bewiesen, dass an der Nahe auch gute Rotweine entstehen können. Stilistisch hat sich dabei ein Wandel vollzogen: Die Rotweine sind weniger vom Eichenfass geprägt und schmecken weniger nach Napa Valley, wo Bamberger schon gearbeitet hat. Passend zum Jahrgang 2018 konnte auch der neue Rotweinkeller eingeweiht werden. Da scheint noch einiges zu gehen.

Weingut Bremer

Zellertal

Drei Schwestern und Herr Acker«, das sind laut Website des Weinguts die Protagonisten im Weingut Bremer. Seit der Betriebsgründung 2014 haben Anna, Rebecca und Leah Bremer viel investiert – in die Gebäude, in eine stilvoll gestaltete Gastronomie, und last, not least in die Weinberge. Dazu wirft der Önologe Michael Acker, der zwischen Zellertal und Großkarlbach so ziemlich jeden Rebstock mit Vornamen kennt, seine Erfahrung und Expertise in die Waagschale. So entstehen kraftvolle Pfälzer Weine in Kleinkarlbach und feinsinnig mineralische Originale aus dem Zellertal.

Weingut am Nil

Kallstadt

Wieder einmal steht der SaumagenSpätburgunder an der Spitze dieser Kollektion: Kellermeister Johannes Häge gelingt es ausgezeichnet, die mineralische Eleganz dieses Pfälzer Grand Cru mit reifem Stoff und kräftigem Körperbau zu paaren. Ein Roter, der jetzt schon Spaß zu machen beginnt, aber auch noch lange Zeit weiterreifen wird können. Der Saumagen als Filetstück des Weinguts ist auch beim Riesling eine Klasse für sich, und selbst der Kallstadter Ortsriesling transportiert noch sehr viel von der Faszination und dem Terroirgeschmack, den die Kalkböden mit sich bringen.

Weingut Friedrich Kiefer

Eichstetten

Helen und Martin Schmidt feiern gerade ein Jubiläum: Vor zehn Jahren übernahmen sie das historische Weingut Kiefer in Eichstetten. In dem 1851 gegründeten Betrieb gab es damals einiges anzupacken, aber den Schmidts gelang es, das Beste aus der Vergangenheit zu bewahren – etwa den stattlichen Holzfasskeller – und mit dem Besten des Heute zu verbinden, was sich in einer klaren Gliederung des Sortiments zeigt. Begriffe wie »Tradition« und »Dreistern« erklären sich von selbst. Dass auch die Qualität stimmt, ist angesichts der Größe des Betriebs umso beachtlicher: 155 Hektar!

Staatsweingut Meersburg

Meersburg

Im Meersburger Staatsweingut muss man wenig Angst vor warmen Jahren haben, die voralpine Lage der Weinberge gleicht einiges aus. Selbst 2018 und selbst in der wärmsten Lage des Bodenseeraums sind Weine von makelloser Balance entstanden: Der Rieschen-Riesling ist erstaunlich in seiner Eleganz, der Rieschen-Grauburgunder fulminant in seiner Extraktfülle. Noch höher, auf über 500 Metern, wachsen die Reben am Vulkankegel Hohentwiel bei Singen. Auch der von dort stammende Weißburgunder verdient höchste Weihen. Wir behalten das Gut auf unserer Watchlist für den dritten Stern.

Weingut Josef Burger

Langenlois

Josef Burger und seine Familie führen seit 1992 das Weingut wo die Weinbautradition auf 1812 zurückgreift. Die Weingärten von unserem Weingut befinden sich im Weinort Zeiselberg - Gobelsburg, dass zur größten Weinstadt Österreichs - Langenlois gehört, 70 km nordwestlich von Wien am Kreuzungspunkt zweier Täler, dem Kamptal und dem Donautal. Das Zusammentreffen heißer Tage und kühler Nächte, die Vereinigung von Donau- und Kamptal die geologische und klimatische Vielfältigkeit der Lagen prägen unsere Weine. Derzeit kultivieren wir auf 25 Hektar Rebfläche in den besten Lagen unsere Rebsorten. Sorgfältige Auswahl der geeigneten Weinbergsböden zur Kultivierung unserer Reben, ermöglicht bevorzugte Qualität der Weintrauben. Das Motto lautet: Für jede Weinsorte bringt der beste Boden harmonische Weine. Die abwechslungsreiche Vegetation der »Gründüngung« bewahrt die Natürlichkeit und biologische Vitalität unserer Böden. Mit schonender Bodenbearbeitung wird das Wachstum der Reben gelenkt. Die Trauben werden auf schonenste Weise gekeltert. Langsame kühle Vergärung der Traubenmoste bringen fruchtbetonte spritzige Weißweine hervor. Rotweine werden je nach Sorte im großen Eichenfaß oder im kleinen Barriquefaß ausgebaut. Durch die tatkräftige Unterstützung von Sohn Matthias, sowie das Zusammenspiel aller Faktoren, lässt das Weingut Burger alljährlich ein breites Spektrum hochwertiger Weine entstehen.Das Sortiment reicht von fruchtig-eleganten, leichten, Weißweinen über zartblumige Roséweine und kräftige Rotweine, bis hin zu konzentrierten Reserven, die Matthias besonders am Herzen liegen. Mit »Young Generation- Private Bin« hat er eine neue Weinlinie kreiert. Langjährige Erfahrung und kritische Offenheit für moderne Erkenntnisse ist unser Erfolgsrezept.

Alfred Markus Deim

Schönberg

Der junge Weinbau- und Kellermeister Markus Deim ist seit seiner frühen Jugend in den Familienbetrieb involviert. In Übersee sammelte er umfangreiche Betriebserfahrungen. Umgesetzt hat er diese vorerst im gelungenen »Chefwein«, einem Grünen Veltliner. Am Gut, das sich einem betont umweltfreundlichen Weinbau verschrieben hat, werden die Weingärten ausschließlich von Familienmitgliedern gepflegt. Das trocken-heiße pannonische Klima und die rau-kühlen Lüfte des Waldviertels im Kamptal sorgen für den fruchtigen und mineralischen Charakter. Hier reifen die Grünen Veltliner auf kargen Böden mit Gföhler Gneis oder auf tiefgründigen Lehm- oder Lössböden, die Rieslinge auf den Terrassen mit Urgesteinsverwitterungsböden, Chardonnay und Weißburgunder auf tiefgründigen Lehmböden, die Sorten Malvasier und Gelber Muskateller auf kargem Gföhler Gneis. Die kräftigen Zweigelt und der Pinot Noir wurzeln auf tiefgründigem Lehm. Ein Teil der Weingärten liegt in der Wachau, wo die Temperaturschwankungen durch die ins Donautal strömenden kühlen Luftmassen des Dunkelsteiner Waldes sehr gut strukturierte aromenreiche Weine hervorbringen. Die Weine entwickeln sich dort auf Lehmböden: der Grüne Veltliner auf einem sandig-­schottrigen, Rivaner auf tiefgründigem und Riesling auf einem schottrigen. Gemäß den nachhaltigen Grundsätzen des Weinguts wird der Wein überwiegend in großen Eichenholzfässern vergoren und dort bis zur Flaschenreife gelagert. Dass die Qualität stimmt, beweisen zahlreiche Nominierungen unter den Top 200 im »SALON Österreich Wein« und tolle Bewertungen bei der »Austrian Wine Challenge«. Der Betrieb der Familie Deim weist auch weiterhin eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse auf, das wir bisher fanden.

Weingut Hannes Reeh

Andau

Einsilbig ist bei Hannes Reeh nur der Nachname. Vielfältig hingegen ist sein Charakter, unkonventionell sein Handeln und facettenreich seine Weine. Hannes Reeh ist ein unkomplizierter Mensch mit Macherattitüde und einer Passion für – natürlich – guten Wein. Er kombiniert langjährige Familientradition und die Authentizität eines echten Burgenländers mit Weinerfahrung aus der Neuen Welt. Unter der Sonne Andaus lässt es sich gut leben, als Mensch und als Rebe. Mit rund 2.400 Sonnenstunden pro Jahr ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs – weniger als 500 Millimeter jährlicher Niederschlag machen ihn gleichzeitig zu einem der regenärmsten Plätze des Landes. Das pannonische Klima ist wie gemacht für guten Wein, denn unter diesen Umständen wachsen außerordentlich reife Trauben heran, die Weine von eleganter Kraft und Fülle hervorbringen. Wie man es sich bei der pannonischen Steppe erwarten würde, sind die Böden unter seinen Weingärten zum Großteil karg und schottrig. Einige Dinge treffen auf alle Hannes-Reeh-Weine zu: Sie verzichten auf unnötigen Ballast, sind stark im Charakter und bringen den Geschmack des Heidebodens in die Flasche. Trotzdem hat jede Sorte ihre Besonderheiten. Die Weine des Andauer Winzers sind in drei Gruppen eingeteilt: die »Haus und Hof«-Weine sind reinsortige und bieten völlig unkomplizierten Trinkgenuss, sie einfach die Klassiker des Weinguts. Die Weine unter dem Dach »Heideboden« vereinen Aromatik und dichten Körper mit feiner Frische. Die »Unplugged«-Weine kommen hingegen ohne jeglichen Schnickschnack aus, also ohne Schönung und Kosmetik.

Winzerkeller Neckenmarkt

Neckenmarkt

Im Winzerkeller Neckenmarkt werden alle Trauben traditionell handverlesen. Daran hat sich seit der Gründung im Jahr 1968 nichts geändert. Bei einer Größe von etwa 280 Hektar Weingartenfläche legt Betriebsleiter und Kellermeister Gerald Wieder erheblichen Wert auf reifes und sorgfältig behandeltes Traubenmaterial. Ein neues, noch strikteres Auszahlungssystem animiert die Traubenlieferanten zur Anlieferung bester Traubenqualitäten und untermauert zusätzlich die Qualitätsphilosophie des Winzerkellers Neckenmarkt. Nur gesundes und reifes Traubenmaterial wird auch entsprechend honoriert. Eine wichtige Maßnahme um den Qualitätsansprüchen der Weinkunden vom fruchtigen klassisch ausgebauten Wein über die mineralischen Lagenweine bis hin zu den kräftigen Reserveweinen gerecht zu werden.

Bioweingut Lenikus

Wien

Weinbau in Wien zu betreiben, bedeutet für den Hotelier Martin Lenikus und seinen Geschäftsführer Axel F. Pawlas mit seinem Team – dem Önologen Erich Franz sowie Sales- und Produktmanager Christian Schmalvogl – sich auf ein nicht zuletzt auch kostenintensives Abenteuer einzulassen. Ist es doch eines der erklärten Ziele des biologisch und vegan arbeitenden jungen Unternehmens, eine uralte Tradition, die als weltweit einmalig gilt, zu schützen und zu bewahren: Weinbau innerhalb der Stadtgrenzen einer Metropole. Diesen Anspruch verdeutlichen zum Beispiel einige sehr betagte, metertief wurzelnde Rebanlagen mit kleinen Erträgen, die akribisch und behutsam gepflegt werden – wie etwa der uralte Erinnerungsgarten am berühmten Wiener Nussberg. Auch bei den Böden, auf, in und mit denen das Weingut arbeitet, handelt es sich um besondere Raritäten. Denn kaum eine Region vereint auf so kleinem Gebiet eine Diversität, wie sie hier zur Verfügung steht: Löss, Schiefer, Muschelkalk, Urgestein etc. – ein herausragendes Repertoire, um hochklassige Weine mit unverwechselbarer Wiener Note zu produzieren. ­Apropos Wiener Note: Um den verschiedenen Charakteren der Böden und Weine auch visuell Ausdruck zu verleihen, hat man sich dazu entschlossen, echte Wiener Charaktere zu Botschaftern des Weinguts zu machen: Wiener, die zum Teil vor vielen Millionen Jahren die Weingärten durchschritten, durchschwommen oder überflogen haben.

Weinerlebnis Martin Wippel

Riegersburg

In der Südoststeiermark, eingebettet in eine wunderbare Landschaft, geben sich im Familienbetrieb Wippel Kulinarik und Weingenuss die Hand. Höchste Qualität aus vulkanischer Erde, ein Schuss Ehrgeiz, schonende Weinbereitung und Individualität – so einfach lassen sich die Weine von Martin Wippel beschreiben. Die Sortenpalette im »Weinerlebnis« reicht von fruchtigen und mit angenehmer Säure unterlegten leichten bis zu kräftigen, voluminösen Weinen mit hohem Reifepotenzial und feiner Frucht. Auszeichnungen und Prämierungen bei nationalen und internationalen Verkostungen sind ein sichtbarer Beweis für die qualitätsorientierte Arbeit im Keller. Bruder Stefan Wippel führt die »Hofbergstubn«, in welche die Weinfreunde bei einem herrlichen Blick auf die Riegersburg zum kulinarischen Genuss eingeladen sind. Neben der bodenständigen steirischen kalten Jause serviert man auch warme Speisen. Diese werden mit hochwertigen Produkten aus der Region zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Gerne werden die Produkte bei Bestellung im neuen Onlineshop auch nach Hause geliefert.

Weingut Lukas Markowitsch

Göttlesbrunn

Die Brüder Lukas und Johann Markowitsch ergänzen einander vortrefflich. Lukas, obwohl noch sehr jung, ist schon ein kenntnisreicher Kellermeister; Johann, Absolvent der Universität für Bodenkultur, ein Wissender in Sachen Boden und Pflanzen. Das Ergebnis sind eigenständige, charaktervolle Weine. Die Lagen Schüttenberg, Rosenberg und Haidacker, allesamt ausschließlich erstklassige Südlagen, bilden das naturgegebene Grundkapital des Weinguts. Auf den schottrigen Teilen der Rieden gedeihen Merlot, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Chardonnay ganz hervorragend, während in den lehmigen Parzellen Zweigelt, St. Laurent sowie Sauvignon Blanc und Grüner Veltliner kultiviert werden. Jede Sorte auf dem optimal für sie passenden Boden anzubauen, ist ein Kernstück der Philosophie des Hauses Marko. Ob reinsortig oder als raffinierte Cuvée: Die Weine zeigen eine unverwechselbare Handschrift.

Weingut Familie Pitnauer

Göttlesbrunn

Für die Vinifizierung der Top-Weine aus dem Hause Pitnauer werden nur von Hand geerntete Trauben höchster Qualität aus Weingärten in bester Lage genutzt. Im Jahr 1986 lebten 27 Brutpaare eines bunten Zugvogels mit besonders melodischem Gesang in Göttlesbrunn. Ornithologen und Journalisten kamen angereist, um diesen seltenen Gast zu studieren. Das Vorkommen des exotischen Vogels mit dem Namen »Bienenfresser« (Merops apiaster) in den Göttlesbrunner Weinrieden wurde zum Anlass genommen, den besten Zweigelt des Hauses nach ihm zu benennen. Schon damals wollte man damit auf die besonderen Böden (die Nistplätze sind in Erdhöhlen von Löss-Steilwänden) und auf das ideale Klima (der Bienenfresser ist ein wärmeliebender afrikanischer Zugvogel) hinweisen. So wurde dieser farbenprächtige Vogel zum Wappentier des Zweigelt-Engagements von Hans und Edith Pitnauer. Auf den selbst bewirtschafteten 22 Hektar wird auf Insektizide und Herbizide gänzlich verzichtet. Die Weinreben werden mit Erfahrung, Leidenschaft und viel Liebe zur Natur gepflegt. Dadurch erwachsen dem Gut aus den Weingärten um Göttlesbrunn Jahr für Jahr ausgezeichnete und sehr vielfältige Weine. Über 50 Prozent der Gesamtfläche sind mit Zweigelt bepflanzt. Merlot, Syrah, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc machen den Rest der Rotweinfläche aus und sind die Basis für viele beliebte Lagen- und Jahrgangsrotweine. Besonders diese werden wegen ihres Entwicklungspotenzials und ihrer guten Lagerfähigkeit sehr geschätzt. Die Weißweinlagen sind mit Grünem Veltliner, Sauvignon Blanc und Gelbem Muskateller bepflanzt. Das kleine, aber feine Weißweinsortiment hält ebenfalls einige Überraschungen bereit. Für den Rebschitt, die Grünarbeit und die Traubenernte sind Edith und Sohn Johannes verantwortlich. Die hochwertige Vinifikation der wertvollen Trauben teilt sich Johannes mit Vater Hans. Nach telefonischer Voranmeldung beim Familienweingut sind Besucher in der Weinbergstraße jederzeit herzlich willkommen.

Weingut Simon Gattinger

Dürnstein

Simon Gattinger bringt als neuer junger Winzer frischen Wind in den Osten der Wachau. Am linken Donauufer am Beginn des Weinbaugebietes Wachau liegt Loiben, wo sich die steilen Terrassen erstrecken, weiter als das Auge reicht. Der Weinanbau hat hier eine lange Tradition und trotz der schwierigen Bewirtschaftung ist der Wein der dominierende Faktor, welcher vom Donaustrom wesentlich beeinflusst wird.Schon sehr früh wusste Simon, dass er irgendwann, man könnte auch zeitnahe meinen, seinen eigenen Wein machen würde. Deshalb widmete er seine Ausbildung voll und ganz dem Wein und dessen Entstehung. Er absolvierte Praktiken in Österreich, Schweiz, Deutschland und Amerika. Besinnend auf die besten Lagen des Familienweingutes, galt seine Leidenschaft nach den »Lehrjahren« ganz dem Projekt eigener Wein. Seit 2017 wird das beste Traubenmaterial aus seinen Top-Rieden wie Loibenberg, Burgstall und Klostersatz selbst verarbeitet. Er weiß dabei die Vorteile des Klimas der linken Donauseite zu nutzen, das  einerseits  durch den pannonischen Einfluss mit warmen Strömungen aus dem Osten, andererseits durch die kühlen Fallwinde vom Norden und dazu die Donau als Regulator geprägt wird. Die klassischen Loibner Bodenprofile wie Löss, Gneis und Urgestein tragen das ihrige dazu bei, um das typische Wachauer Geschmacksprofil in den ausgezeichneten Weinen wiederzufinden. Simon ist jung, bestens ausgebildet und verfolgt eine ausgeklügelte Philosophie und Strategie. Er freut sich über Gäste, die Neues entdecken wollen.  Individuelle Verkostungen sind nach Vereinbarung unter info@weingutgattinger.at oder +43660/4926640 in Unterloiben gerne möglich. Einen Überblick über die Weine & nähere Infos finden Sie auf der Homepage unter www.weingutgattinger.at

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

26
Okt 2020
Hoppenstedts kulinarisches Berlin

Der Department Manager Beverage im KaDeWe geht in der Urania Berlin der Vielfalt der Berliner...

15
Nov 2020
Vienna Bar- & Spiritsfestival 2020

Cocktails, Premium-Spirituosen, Partystimmung: Für zwei Tage wird die Wiener Ringstrasse zur größten...

11
Okt 2021
Champagnergala 2021 in Düsseldorf

Ihren Auftakt zelebrieren die Falstaff Champagnergalas wie gewohnt in Düsseldorf!

12
Okt 2021
Champagnergala 2021 in München

Nach Düsseldorf sorgt Falstaff auch in München für prickelnden Champagner-Genuss!

13
Okt 2021
Champagnergala 2021 in Berlin

Prickelnder Champagner-Genuss beim finalen Halt der Champagnergalas im »Berlin Capital Club«.

Wein der Woche

91 Punkte
Petnat

Kristinus,

Gerards Champagner Sélection

Forbach, Baden-Württemberg

Oellingrath Wein&Spirituosen

Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Vinocentral

Darmstadt, Hessen

Das vinocentral ist Wein- und Spezialitäten-Handel, Kaffeerösterei, Caffè- und Wein-Bar in einem! Seit wir 1993 in die Räume des verwaisten Bahnhofshotels im Stil des ausgehenden Jugendstils einzogen, bringen wir urbanes Flair an den Darmstädter Hauptbahnhof. In unserem Ladengeschäft finden Sie heute rund 600 europäische Weine, davon über 35 im offenen Ausschank. Gegen einen Aufpreis von 12 Euro öffnen wir gerne auch Flaschenweine aus unserem Verkaufssortiment für Sie. Nach italienischem Vorbild können Sie an unserer Caffè-Bar einen Espresso oder Latte Macchiato im Stehen genießen und dabei unter sechs verschiedenen Kaffeesorten wählen. Oder Sie nehmen an einem der langen Holztische zwischen den prall gefüllten Regalen Platz und genießen bei einem Glas Wein individuell belegte Panini, warme Foccace, Antipasti oder eine frisch zubereitete Tagessuppe.Neben den auch online erhältlichen Weinen sowie Kaffee- und Espresso-Kreationen aus unserer hauseigenen Rösterei umfasst unser Sortiment ein großes Schinken-, Wurst- und Käseangebot mit Schwerpunkt Italien sowie eine umfangreiche Auswahl an Antipasti, Olivenölen, Aceto Balsamico, Pasta, Risotto, Trüffel, Sugo, Pesto und Confiserie. Ebenso vielfältig wie unser Angebot an Wein, Kaffee und Spezialitäten sind auch unsere Mitarbeiter*innen: Das rund 28-köpfige Team besteht aus unterschiedlichen Charakteren, Professionen, Nationalitäten und Altersgruppen. Auch zwei junge Menschen mit Beeinträchtigung sind bei uns beschäftigt. Alle zusammen sorgen mit viel Leidenschaft, Sachkenntnis und Liebe zum Detail dafür, dass Einkaufen und Verweilen im vinocentral zum Genuss werden. Viel Spaß beim Entdecken wünscht das gesamte vinocentral-Team

Direkt am Hauptbahnhof gelegen, ist die Weinbar mit angeschlossenem Handel in den ehemaligen Jugendstilräumen des Bahnhofshotels eine sehr gute Adresse für europäische Weine. Neben den klassischen Anbauländern sind hier auch England, Kroatien und Georgien mit Weinen vertreten.

Colvino

Stuttgart, Baden-Württemberg

everChamp Wine.Champagne.Lifestyle

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

everChamp in Düsseldorf Ihr Premium Concept Store für Champagner, Wein und Lifestyle … Champagner? Warum nicht öfter? Wie unkompliziert und facettenreich dieses besondere Getränk ist, zeigt everChamp seit 2017 – ein Ort der puren Lebensfreude für Genussmenschen, für Profis aus der Gastronomie und für Veranstaltungen. Erleben Sie ausgewählte Winzer-Champagner und Schaumweine, die wir für Sie im Weingut entdecken, verkosten und direkt nach Düsseldorf bringen. Passende Accessoires? Haben wir natürlich auch – formschön und funktional. Zudem finden Sie bei uns Köstlichkeiten, die jeden Schluck zum unbeschwerten Erlebnis machen. Champagner und Crémant aus Frankreich, Cava und Corpinnat aus Spanien sowie deutscher Winzersekt überzeugen sowohl Sommeliers als auch Freunde des guten und bewussten Lebens. Bei everChamp erleben Sie Schaumweine, die ehrlich sind und den wahren Ausdruck des Terroirs verkörpern. Und Sie können bei uns Erinnerungen schaffen – für sich selbst, die liebste Person, Freunde und Familie, die Mitarbeiter. Mit einzigartigem Champagner gelingt es. Sie schenken sich und anderen echtes Interesse. In unseren spannenden Workshops lernen Sie Wissenswertes rund um das Thema Champagner und treffen auf Gleichgesinnte. Ob als Incentive, fürs bessere Kennenlernen oder als Feier von besonderen Erfolgen: Workshops und Tastings mit everChamp bringen bringen Mitarbeiter als Menschen zusammen. Sind die Schaumweine so erlesen und besonders, spiegeln sie die Haltung Ihres Unternehmens: einzigartig im Markt der Möglichkeiten zu sein. Bewusst entwickeln wir gemeinsam die Sensibilität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Qualität – sowohl der verkosteten Schaumweine als auch der eigenen Leistung. Besuchen Sie uns … wir freuen uns auf Sie!  

ROT WEISS ROSÉ im Bürgerbräu-Keller

Würzburg, Bayern

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Was verbirgt sich hinter Rot Weiß Rosé? Große Leidenschaft. Leidenschaft für Wein. Und davon viel. Die Welt des Weins ist groß. Und sie ist voll mit großen Klassikern, mit Winzern, die seit langer Zeit dabei sind. Und sie ist voll mit tollen Weinen, die uns besondere Momente verschönern oder einen Moment besonders machen. Oder die einfach nur Spaß machen. Oder auch polarisieren.Die Welt des Weins ist in Bewegung. Und sie ist voll mit jungen Talenten, mit leidenschaftlichen Nachwuchswinzern, die entdeckt werden wollen, die Vollgas geben. Die die alten Hasen der Branche fordern, nie nachzulassen. Junge Winzer, die es zu entdecken gilt. Newcomer. Junge Wilde. Die neue Generation Wein.All das ist Rot Weiß Rosé.All das wollen wir vereinen. Die großen Chateaus und die Neuentdeckungen. Den fruchtigen Riesling von der Mosel und den opulenten Pinot aus der Pfalz. Und Silvaner. Mineralische Präzision und verspielte Frucht. Trinkspass und Demut. Eine wilde Mischung. Rot und Weiß. Und Rosé.Dabei haben alle unsere Weine eines gemeinsam: Qualität. Und die kann man messen. Streitet Ihr Euch über Geschmack. Oder darüber, ob Ihr zum Fisch lieber Weiß oder Rot trinkt. Wir sorgen dafür, dass Ihr dabei immer die richtige Qualität im Glas habt. Dafür sind wir ausgebildet. Sommelier. Vorkoster. Online und vor Ort. Egal, ob Rot oder Weiß. Oder Rosé. Aber immer mit Leidenschaft.

Weinbar & Vinothek Sabine Kocks

Rheine, Nordrhein-Westfalen

Liebe auf den ersten Blick »Eine Momentaufnahme in schwarzweiß, ein historisches Ladenlokal mit Charme aus den 20ern. Es ist kinderleicht, den Zauber der Vergangenheit zu spüren. Wir stehen mittendrin – es kribbelt.« Sabine & Ulrich Kocks, Feb. 2018 Sabine Kocks, Sommeliére (IHK) und Ulrich Kocks, Dipl. Betriebswirt (FH), waren vom ersten Augenblick fasziniert und schnell war Ihnen klar, die Geschichte des denkmahlgeschützten Gebäudes in Rheine an der Lingener Str. 24 musste weiter geschrieben werden. Am 08 November 2018 wurde nach fast sechsmonatiger Umbau- und Renovierungszeit der Weinhandel mit angeschlossener Vinothek und Weinbar neu eröffnet. Aus dem ehemaligen Kolonialwarenladen aus den 20zigern wurde der Weinhandel & Vinothek Sabine Kocks. Mittlerweile eine fest etablierte Adresse für Weinkenner und Weinliebhaber - nicht nur aus Rheine. Die historische Weinbar bietet an zwei Abenden in der Woche etwa 20 Plätze – weinbegleitende Speisen ergänzen die umfassende Ausschankkarte mit Weinen aus aller Welt. Weinevents & Weinseminare finden in regelmäßigen Abständen alle 14 Tage an den Samstagen statt.  

Liebe auf den ersten Blick »Eine Momentaufnahme in schwarzweiß, ein historisches Ladenlokal mit Charme aus den 20ern. Es ist kinderleicht, den Zauber der Vergangenheit zu spüren. Wir stehen mittendrin – es kribbelt.« Sabine & Ulrich Kocks, Feb. 2018 Sabine Kocks, Sommeliére (IHK) und Ulrich Kocks, Dipl. Betriebswirt (FH), waren vom ersten Augenblick fasziniert und schnell war Ihnen klar, die Geschichte des denkmahlgeschützten Gebäudes in Rheine an der Lingener Str. 24 musste weiter geschrieben werden. Am 08 November 2018 wurde nach fast sechsmonatiger Umbau- und Renovierungszeit der Weinhandel mit angeschlossener Vinothek und Weinbar neu eröffnet. Aus dem ehemaligen Kolonialwarenladen aus den 20zigern wurde der Weinhandel & Vinothek Sabine Kocks. Mittlerweile eine fest etablierte Adresse für Weinkenner und Weinliebhaber - nicht nur aus Rheine. Die historische Weinbar bietet an zwei Abenden in der Woche etwa 20 Plätze – weinbegleitende Speisen ergänzen die umfassende Ausschankkarte mit Weinen aus aller Welt. Weinevents & Weinseminare finden in regelmäßigen Abständen alle 14 Tage an den Samstagen statt.  

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Meckenheim, Nordrhein-Westfalen

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Vinotheken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Balthasar Ress Weinbar & Vinothek

Die neue Frankfurter Altstadt ist längst ein Touristenmagnet, in dem wiederauferstandenen Quartier hat das Rheingauer Weinhaus Ress eine schicke Vinothek eröffnet. Auf der Karte stehen neben den hauseigenen Weinen auch Gewächse von befreundeten deutschen und französischen Winzern.

Balthasar Ress Weinbar

Das Rheingauer Weingut Balthasar Ress, dem auch ein Weinhandel angeschlossen ist, betreibt in Wiesbadens Innenstadt eine loungige Weinbar und Vinothek, die vor und nach der Shoppingtour zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist. Zu Wein gibt es kleine Snacks.

Weinraum

Die Weinbar Weinraum befindet sich in der Ingolstädter Altstadt, nur wenige Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt. In der modern eingerichteten Bar findet man über 150 ausgewählte Weine, davon rund 20 Weine im offenen Ausschank und vom Coravin, mit dem Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich, Frankreich, Neuseeland, Spanien, Portugal und Libanon. Man sitzt gemütlich im Innenbereich mit bis zu 30 Sitzplätzen und im Sommer auf der ruhigen und begrünten Terrasse mit 20 Sitzplätzen. Durch die lange Auslandserfahrung der Inhaber und Sommeliers Helga und Markus werden dir die besten Weine aus den jeweiligen Weinregionen der Welt zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten. Der Weinraum ist nicht nur ein Treffpunkt für Profis, sondern auch für Genießer, die sich neu in dieses Thema einarbeiten möchten – und das in lockerer und zwangloser Atmosphäre. Hier wird jeder Gast freundlich empfangen und man nimmt sich für jeden Gast individuell Zeit, um ihm einen angenehmen Abend zu gestalten. Veranstaltungen, wie Weinproben mit Weingütern oder Weinseminare, finden regelmäßig statt. Passend zum Wein gibt es ausgewählte Snacks und Speisen wie u.a. Schinken- und Käseteller, sowie hausgemachte Flammkuchen. Hier wird großer Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt. Ein besonderes Highlight ist die Schokoladen und Weinverkostung, welche auch mit hochwertigen Spirituosen begleitet werden kann. Die Schokolade wird für den Weinraum exklusiv handgeschöpft und mit viele Liebe zum Detail auf die jeweiligen Weine abgestimmt.

L'angolo Caffé & Vino Bar

Dolce Vita in Illertissen. Tagsüber eine echte italienische Kaffeebar, verwandelt Marco Arduini abends seine gemütliche Location in eine Weinbar. Natürlich stehen hier Gewächse aus Italien im Focus, das wechselnde Angebot bietet attraktive Weine zu moderaten Preisen.

Kalmuck Wein Bar

Gemütlich geht es hier zu, im Sommer lockt die lauschige Terrasse. Das Team ist mit Freude dabei. Auf der Weinkarte steht viel Österreichisches. Cocktails wie »Ibiza Special« sind schon einen Besuch wert. Auch Wildspezialitäten und andere Snacks garantieren Wohlfühlfaktor!

Martel am Bellevue

Hier schlägt das Herz des Weinliebhabers höher: Die Weinhandlung Martel am Bellevue bietet ein Riesensortiment von mehr als 1000 Positionen in modernem Ambiente. Das kompetente und freundliche Team berät gerne bei der Auswahl, von der Verkostung vor Ort bis zum Erwerb. Für Fans gibt es das Wein-Abo.

Onkel Franz

Seit Oktober 2019 hat jetzt unser zweites Lokal, die Weinbar, Bistro und Wohnzimmer am Frankhplatz 2 geöffnet. Onkel Franz ist der Namensgeber, unser lieber Franz war Weinbauer und Genießer aus Leidenschaft. Ihm und allen Freunden der österreichischen Kulinarik widmen wir dieses Lokal, das sehr zentral gelegen nur wenige Gehminuten vom Schottentor entfernt ist. Besonders auch für Feste und Events geeignet (bis 50 Personen), von Montag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet. Beim »Onkel Franz« gibt es ebenso eine große Auswahl an offenen Weinen, Bier vom Fass, aber auch Aperitivos und Antipasti Variationen. Alle Zutaten wählen wir regional aus, Wirt Andreas und sein Team freuen sich Euch in dem sehr gemütlichen Ambiente verwöhnen zu dürfen. Ihre Familie Schwirtz

Weinhimmel

Der (Wein-)Himmel kann so nah sein – in diesem Fall findet man ihn im Herzen von Krems. Geboten werden spannende Eigenkompositionen wie ein Rosé-Brut-Schaumwein und natürlich ein Best-of aus der Wachau. Laufend finden zudem Veranstaltungen und Tastings statt.

Schwirtz Brot & Wein

Beliebt ist der Hauswein in Rot und Weiß – und das nicht nur wegen seines günstigen Preises (€ 2,10). Das Angebot an offenen Weinen wechselt mehrmals im Monat. Die Brötchen mit Monika Schwirtz’ hausgemachten Aufstrichen dagegen sind ein immerwährender Klassiker.

Carinthia Weinbar & Restaurant

Helles Holz, Designelemente und lockere Loungemusik in der Weinbar mit Wohnzimmeratmosphäre. Max und Sepp Egger haben 400 Weine und Seeblick im Angebot. Die Weinkarte bietet österreichische Weine, Rote aus Italien, Spanien, Frankreich, deutsche Rieslinge oder Natural Wines.

Vino Wien

Vor allem den Weinen der Wiener Winzer wird hier eine tadellose Bühne geboten. Dazu gesellen sich ausgewählte Tropfen aus dem Burgenland und der Steiermark sowie eine kleine, aber feine Champagner-Kollektion. Carpaccio oder Beef Tartar passen dazu hervorragend.

Viniviva Wein & Genuss

Ein herausragend originelles Ambiente wird den grossen Auftritten von Weinen aus naturnahen Produktionen (Naturweine, biologische und biodynamische Produkte) geboten. Daneben fehlen auch grosse Namen des Champagner-Sektors nicht. Dazu wird Charcuterie von Natur Konkret und Brot von John Backer gereicht.

Bacaro Antico

Seit zwei Jahren ist Wiener Neustadt um einen Wohlfühlort reicher. Peter Hönigsperger lebt seine Liebe für die vielen hervorragenden Produkte aus dem Friaul und dem Veneto. Ob Getränke, Antipasti, Süßigkeiten oder Weine: Das Team sucht genau aus und kennt alle Lieferanten persönlich.

DEWALDs Weinladen

Die mit Liebe ausgesuchten Weine, Schaumweine und Sekte stammen vor allem aus Österreich, Italien, Deutschland, Spanien und Frankreich. Und wenn dann noch Rohschinken, Chorizo, Salami, Foie gras, internationale Käsespezialitäten oder selbst gemachter Flammkuchen serviert werden, ist alles perfekt.

Selektion Vinothek Burgenland

Österreichs größte Auswahl an burgenländischen Weinen gibt es hier zu entdecken – 630 Weine vom Seewinkel bis zum Eisenberg. Newcomer stehen hier neben Raritäten, regelmäßig finden Verkostungen statt. Die Terrasse vis-à-vis vom Schloss Esterházy ist ein Blickfang.

Weinbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide
Wein Guide Deutschland 2020

Der Falstaff Weinguide Deutschland 2020 enthält mehr als 4.500 Weinempfehlungen und die 200 besten Restaurants und Gasthäuser der Weinregionen.

Zum Guide

Rebsorten

Rebsorten
Welschriesling

Die Herkunft des Welschrieslings blieb lange Zeit unklar, heute ist man sich aber sicher, dass er ursprünglich aus Kroatien stammt, wo man ihn unter dem Namen Grasevina kennt, oder aus dem...

Mehr Rebsorten

Weinbaugebiete

Weinbau

Makedonien ist die größte geografische Region Griechenlands und grenzt im Norden an die Staaten Albanien, die Republik Mazedonien und Bulgarien. Im Westen grenzt das Gebiet an die Region Epirus und im...

Mehr Weinbaugebiete

5 Fakten über PiWi

Was Sie über PiWi-Weine wissen müssen – die wichtigsten Infos.

»Projekt PiWi«: Die perfekte Rebe

Weinbau ohne Spritzmittel? Was wie ein Wunschtraum klingt, könnte nun Realität werden. Dank neuer, gegen Pilze immuner Rebsorten, die trotzdem gute Weine ergeben. Ein großer Schritt in Richtung nachhaltiger Weinbau.

Sassicaia: Fälschungen in großem Stil aufgedeckt

Eine international operierende Organisation, die gefälschte Supertuscans vertrieben hat, wurde in der Toskana ausgehoben.

Weingut FX Pichler verlässt die Vinea Wachau

Lucas und FX Pichler beklagen vergebene Chancen, die bei der Einführung der DAC-Verordnung vertan wurden. Die Zuckerkategorien seien im Klimawandel obsolet.

Die unbekannten Hügel des Veneto

Wie mächtige Ozeandampfer heben sie sich aus der weiten Ebene empor: Die Colli Euganei bei Padova und die Colli Berici und Breganze bei Vicenza. Während die einen ihr Entstehen Vulkanen zu verdanken haben, sind die anderen tektonischen Ursprungs.

Advertorial

Top 5 Weinempfehlungen zu Crêpe Suzette

Crêpe Suzette ist ein Klassiker unter den französischen Süßspeisen. Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Dessert empfehlen.

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff Riesling-Sylvaner Trophy.

Falstaff Weinguide 2020/2021: Alle Winzer & Weine

Ab sofort gratis online abrufbar: Über 4000 Weine mit Beschreibungen und Bewertungen. Die besten Rotweine, Weißweine, Rosés, Schaumweine etc. sowie die Top-Winzer im Überblick.

Château Palmer in Golling: bis zu 99 Punkte

Weinguts-Boss Thomas Duroux musste Corona-bedingt aus der Ferne teilnehmen. Vom ultrararen Vin Blanc de Palmer bis zum 2009er Château Palmer mit dem Tageshöchstwert.

Corona: Weltweit wird mehr Wein getrunken

Wine Intelligence analysierte den Weinmarkt in der Covid-19-Pandemie und konnte insgesamt zwölf Trends ablesen.

Neue Auflage »Der große Weinatlas«

Die achte, deutlich erweiterte Ausgabe von Johnson und Robinson ist ab sofort erhältlich und präsentiert die wichtigsten Weinbaugebiete der Welt – behandelt die deutschsprachigen Länder allerdings mit Lücken.

Die Gerolsteiner WeinPlaces 2020

Mit fünf weiteren Auszeichnungen erweitert sich der Kreis besonderer Orte mit ungezwungenem Weingenuss und engagierten Weinpersönlichkeiten auf 37.

Big Bottle Party online 3: Über 30 Großflaschen gewinnen!

Auch im dritten Teil unserer Online-Big Bottle Party wird es italienisch: Unser Fokus liegt auf den Winzern aus der Toskana, aber auch die Emilia-Romagna und das Friaul sind mit dabei. Von jedem der insgesamt 34 Weingüter verlosen wir je eine Großflasche!

Advertorial

Big Bottle Party online 4: Über 30 Magnums & Co gewinnen!

Im vierten und letzten Teil unserer Online-Big Bottle Party bleiben wir in Italien und stellen die Winzer aus der Lombardei, dem Piemont, Südtirol, Trentino und Venetien vor. Von jedem der insgesamt 31 Weingüter verlosen wir je eine Großflasche!

Advertorial

Top 6 Weine zu Schwarzwild

Wildschwein kann auf alle erdenklichen Arten genossen werden – und findet auch zahlreiche Weinbegleiter. Die Falstaff-Weinredaktion verrät welche.

UMFRAGE: Sind fünf Tage ProWein machbar?

Die geplante Verlängerung der Wein-Leitmesse stellt Aussteller vor neue Herausforderungen. Wie sehen Sie die Corona-Strategie der Messe Düsseldorf?

Exklusiver Genuss bei der Virtuellen WeinTour

Erleben Sie die 13 deutschen Weinregionen vom 6. bis 15. November online bei der Virtuellen WeinTour des Deutschen Weininstituts!

Advertorial

Die ProWein 2021 wird auf fünf Tage verlängert

Die wichtigste Wein-Fachmesse der Welt soll im kommenden Jahr stattfinden, wird Corona-bedingt aber auf 10.000 Besucher pro Tag limitiert.

97 Punkte für den Masseto 2017

Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.