Loading...
Lena Terlutter: Familienreisen mit Stil

Lena Terlutter: Familienreisen mit Stil

Mode-Bloggerin und Reise-Expertin

Text: Redaktion

Die Modeunternehmerin Lena Terlutter liebt das Reisen und lässt sich von fremden Kulturen für ihre Stylings inspirieren. Diese Leidenschaft lebt sie auch zusammen mit ihrer Familie aus. Wir baten die modeaffine Reise-Expertin um Tipps für außergewöhnliche Familienreisen.

Lena Terlutter – Fashion-Entrepreneurin, Influencerin und Mutter von drei Töchtern

Ihre Liebe für die schönen Dinge im Leben, ihr exquisiter Geschmack sowie ihr Gespür für Business brachten Lena Terlutter an die Spitze der Fashion- und Lifestyle-Szene. Die dreifache Mutter aus Köln ist nicht nur die Gründerin des angesehenen Fashion-Stores „Boutique Belgique“ und Designerin, sondern auch eine bekannte Mode- und Lifestyle-Influencerin. Lena ist zudem Teil der Vogue-Community und arbeitet mit den angesehensten Luxusbrands zusammen. Auf ihrem Blog und ihren Social-Media-Kanälen teilt Lena ihre neusten Mode-Entdeckungen und gibt Einblicke in ihren exklusiven Lifestyle. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Töchtern erweitert die Designerin auf vielen Reisen ihren Horizont und findet dort neue Inspiration.  

 

Ein altes indisches Sprichwort besagt: "Liebst du dein Kind, schicke es auf Reisen!". Denn Reisen erweitert den Horizont, inspiriert und stimuliert den Geist. Außerdem macht es natürlich viel Spaß und bietet eine tolle Möglichkeit, aufregende Abenteuer zu erleben! Die leidenschaftliche Weltenbummlerin Lena Terlutter nimmt deshalb ihre ganze Familie mit auf ihre Reisen, auf denen sie alle auf ihre Art Inspiration finden. Den Einfluss ihrer gemeinsamen Abenteuer findet man in Frau Terlutters klassischen Modestylings und ansprechenden Interior-Designs.

24

Fragen an Lena Terlutter

 
Welche drei Worte beschreiben Sie am besten?

Kreativ, aktiv, kommunikativ.

Der beste Moment des Tages ...

Ich liebe es, morgens mit meinen Kids zu kuscheln und anschließend gemeinsam zu frühstücken.

Was inspiriert Sie?

Reisen, denn ich finde nirgendwo so viele Impulse und neue Ideen wie unterwegs.

Ihr Lifestyle in fünf Wörtern ...

Extravagant, elegant, classy, genussvoll und abenteuerlich.

Welche Person hat Sie am meisten geprägt/inspiriert?

Meine Eltern, denn sie haben mir von klein auf Geschmack beigebracht und mich durch ihren Sinn für Ästhetik geprägt. Wir sind jeden Sonntag ins Museum gegangen, doch meine Eltern waren nie zwanghaft oder dominant. Sie haben nie versucht, mir ihren Geschmack  aufzuzwingen, sondern mich dabei unterstützt, mich frei zu entfalten. Das bewundere ich – und ich hoffe, dass ich diese Werte auch an meine Kinder weitergeben kann.

Ihre Lebensphilosophie lautet?

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Was bedeutet Reisen für Sie?

Reisen heißt für mich Freiheit, Inspiration, Abenteuer, Kultur, Genuss, Neugierde und Horizont-Erweiterung.

Welches Land haben Sie zuletzt bereist?

Meine letzte Reise ging nach Kroatien, wo wir von Insel zu Insel „gehüpft“ sind. Es war traumhaft schön: glasklares Wasser und einsame, versteckte Buchten – ich kann das jeder Familie nur empfehlen.

Was ist Ihr ultimativer Lieblingsort?

O je – ich habe so viele! Rom, Andalusien, Barcelona, Capri, Saint-Tropez, Formentera oder Apulien – wie soll ich mich da entscheiden?!

Ich liebe diesen Ort, weil …?

Hm, wenn ich mich für einen Ort entscheiden müsste, würde ich wahrscheinlich Formentera wählen. Die Insel verzaubert mich mit ihrem Hippie-Feeling, mit unaufgeregtem Lifestyle, traumhaften Buchten und ihrer Nähe zu Ibiza. Außerdem verbinde ich so viele Erinnerungen mit Formentera, denn mein Mann und ich waren früher häufig als Paar dort und später besuchten wir die Insel dann mit unseren Kids. Über die Jahre hat sich viel verändert, aber die Emotionen sind noch dieselben.

Wie sieht Ihr perfekter Urlaubstag aus?

Mein perfekter Urlaubstag startet mit einem langen, gemütlichen Frühstück, bevor es dann ab auf ein Boot geht. Wir fahren kleine Buchten an, genießen unseren Lunch am Beach und flanieren abends durch eine kleine  Altstadt, in der wir dann an einem idyllischen Plätzchen lecker Essen gehen.

 
Haben Sie ein Lieblingshotel und wenn ja: Was macht dieses so besonders?

Ich liebe „Le Sirenuse“ in Positano oder „La Mamounia“ in Marrakesch. Beide Hotels vereinen traditionelles und modernes Design, sind qualitativ auf dem höchsten Niveau und lassen keine Wünsche offen. Ich liebe es, in andere Welten voll und ganz einzutauchen und neue Inspirationen zu finden.

Was erwarten Sie von einem perfekten Hotelzimmer?

Ich liebe ausgefallene Designs in Hotels, denn sie inspirieren mich.

Haben Sie ein Lieblingsrestaurant?

Ja, Tausende! Essen gehen ist meine größte Leidenschaft.

Ein perfekter Abend endet für Sie mit …

... einem Glas Rosé und meinem Mann.

Ihr aktueller Lieblingssong?

„Love of my life“ von Queen.

Welches Reiseziel würden Sie Familien empfehlen?

Ich finde, dass die Balearischen Inseln Menorca, Mallorca, Ibiza und Formentera sehr gut für Familienreisen geeignet sind. Sie sind leicht erreichbar, bieten einen entspannten Lifestyle, einzigartige Hotels und wunderschöne Landschaft.

Was haben Sie auf Reisen mit Ihren Kids immer griffbereit?

Feuchttücher und Gummibärchen (lacht)!

Können Sie sich noch an Ihren ersten eigenen Familienurlaub erinnern?

Ja, natürlich! Als unsere erste Tochter auf der Welt war, waren wir in Südfrankreich und haben eine Tour durch die Provence gemacht – das war wunderschön!

Abenteuerurlaub in Südamerika oder lieber Beach Vacay auf den Malediven?

Auf jeden Fall Abenteuer in Südamerika!

Das perfekte Instagram-Bild: ein kurzer Schnappschuss oder eine professionelle Inszenierung?

Ein Schnappschuss, das ist authentischer.

Ist Ihr Mann bei Fotos geduldig?

Ja, es ist ja auch sein Job als Fotograf (lacht)!

Ihr persönlicher Beauty-Tipp auf Reisen?

Die Glow Drops von Dr. Barbara Sturm – sie bringen den Teint auch auf langen Reisen zum Strahlen!

Was haben Sie im Handgepäck immer mit dabei?

Meine Handtaschen – denn ich habe Angst davor, dass das Gepäck verlorengeht …


Das Interview wurde zusammengefasst von Anita Fuchs.

LENAS LIEBLINGSHOTELS FÜR PERFEKTE FAMILIENREISEN

1

Le Sirenuse

POSITANO, ITALIEN

Eingebettet in den malerischen Hügeln der Amalfi-Küste liegt das charmante Hotel Le Sirenuse im Herzen von Positano und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht. Das geschichtsträchtige Hotel ist eine Oase der Ruhe und Erholung und überzeugt durch liebevolles Design, luxuriöse Ausstattung und intime Atmosphäre.

DZ ab € 315 / Nacht | lesirenuse.it

2

La Mamounia

MARRAKESCH, MAROKKO

Das wunderschöne und detailverliebte Palasthotel verzaubert mit luxuriösem Orient-Flair. Das Fünf-Sterne-Hotel liegt nahe dem Hauptplatz von Marrakesch und verwöhnt seine Gäste mit marokkanischer Lebenskunst auf höchstem Standard. Die Zimmer und Suiten bieten einen unglaublichen Blick auf die Gärten, das Atlasgebirge und die Koutoubia-Moschee.

DZ ab € 430 / Nacht | mamounia.com

3

Hotel Vilòn

ROM, ITALIEN

Im Herzen Roms findet man im Hotel Vilòn zwischen Mauern aus dem 16. Jahrhundert eine luxuriöse Insel der Ruhe. Die hochwertige und detailverliebte Ausstattung der Zimmer und Suiten im Art-Deco-Look und der einladende Borghese Palace Garden bieten ein intimes Wohlfühl-Ambiente, in dem man sich sofort zu Hause fühlt.

DZ ab € 450 / Nacht | hotelvilon.com

4

Capri Palace

CAPRI, ITALIEN

Das wunderschöne Resort erinnert an einen neapolitanischen Palast aus dem 18. Jahrhundert. Dieser klassische italienische Look wurde mit einer modernen mediterranen Ästhetik und kunstvollem Design kombiniert und lädt so zum Verweilen und Entspannen ein. Ausgezeichneten Restaurants und die exklusiven Capri Beauty Farm runden den Aufenthalt im Capri Palace ab und garantieren Italienfeeling pur.

DZ ab € 434 / Nacht | capripalace.com

5

Borgo Egnazia

SAVELETTRI DI FASANO, ITALIEN

Das mehrfach ausgezeichnete Borgo Egnazia liegt in Apulien, wo die Hügel des Itria-Tals sanft an die Adria abfallen. Das einzigartige Anwesen ist von den Formen, Materialien und Farben eines typisch apulischen Dorfes inspiriert und verzaubert mit perfektem Service, mediterranen Köstlichkeiten, einem apulischen Spa sowie einzigartiger Innenausstattung.

DZ ab € 350 / Nacht | borgoegnazia.it

 

Picture credits: Lena Terlutter; Le Sirenuse; Alan Keohane; Stefano Scatà; Holden Creative; Gianni Buonsante