WeinTrophy 2018 – die besten Weine Deutschlands

Der Schauplatz der WeinTrophy 2017: Schloss Hugenpoet.

© Alois Müller

Der Schauplatz der WeinTrophy 2017: Schloss Hugenpoet.

© Alois Müller

Am 23. Februar 2018 wird das Schloss Hugenpoet wieder zum Mal zum Schauplatz der Falstaff WeinTrophy. Der Preis hat sich in kürzester Zeit zu dem »Oscar der deutschen Weinszene« etabliert. Seit 2011 ehrt das Wein-, Gourmet-, Reise- und Lifestyle Magazin herausragende Weinpersönlichkeiten für ihre Arbeit – seien es bekannte Winzer oder Newcomer, die in den Weinbergen ihr Können unter Beweis stellen oder Sommeliers, die in Restaurants stets für die passende Weinbegleitung sorgen. 2016 wurde erstmals ein Falstaff Weinbotschafter gekürt. In unregelmäßigen Abständen werden fortan Persönlichkeiten geehrt, die sich besonders für den deutschen Wein auf internationaler Ebene verdient machen.

Seit 2017 suchen wir zusätzlich den Lieblingswein unserer Leser! Bereits einige Monate vor der Verleihung wird die Community aufgerufen, aus drei nominierten Weinen für ihren Favoriten zu stimmen. Die Weine können mittels eines Weinpaketes, dass Sie sich nach Hause bestellen können, verkostet und online bewertet werden.

Rückblick: Alle Nominierten der Falstaff WeinTrophy 2017 im Überblick:

News