Was Sie zum Weltmilchtag wissen müssen

© Shutterstock

© Shutterstock

Der Weltmilchtag am 1. Juni ist willkommener Anlass, um sich Gedanken über eines der wichtigsten und beseeltesten Lebensmittel zu machen. Wegen tatsächlichen und vermeintlichen Laktose-Unverträglichkeiten gepaart mit allgemeinem Diät-Wahnsinn ist das so gesunde Lebensmittel zu Unrecht in Verruf geraten. Lesen Sie hier warum Milch positiv auf den Körper wirkt und warum versteckter Zucker die Vorzüge der Milch aber verblassen lässt. Die AMA hat herausgefunden, dass Frischmilch nicht nur am beliebtesten ist sondern auch von Laien von Haltbarmilch unterschieden werden kann.

News

  • 10.10.2018
    Gewinnspiel: Urlaub auf dem Bauernhof
    Wir verlosen ein verlängertes Wochenende für einen Urlaub auf einem Bauernhof in Österreich. Beantworten Sie zehn kurzweilige Fragen und Sie...
    Advertorial
  • 16.07.2018
    Die Seele der Alpen
    Starfotograf René Huemer stellt das harte Tagwerk der Senner in analogen Kunstwerken dar. Die AMA-Marketing hat ihn dafür auf fünf Almen...
    Advertorial
  • 29.05.2018
    Weltmilchtag: Was Milch alles kann
    Rund um die Milch ranken sich viele Mythen. Die Gruppe der Milchgegner ist groß und verunsichert oft mit ihren Behauptungen. Anlässlich des...
  • 25.01.2018
    Butter: Gnadenlos gut
    Ein leidenschaftliches und hemmungslos zeitgeistwidriges Plädoyer für Butter, eines der am meisten und zu Unrecht verteufelten Lebensmittel....
  • 01.06.2017
    Am 1. Juni ist Tag der Milch
    Zum 60. Weltmilchtag haben wir Eventtipps, Wissenswertes und Rezeptideen zusammengetragen.

Rezepte

Cocktails

  • Nougat Latte
    Für alle Liebhaber der klassischen heißen Schokolade: der edle Nougat Latte mit einem Schuss (koffeinfreiem) Kaffee
  • Frangelico Iced Coffee
    Geschmacklich passt die Haselnuss des Frangelicos und das Aroma des Kaffees ausgezeichnet zusammen. Nicht umsonst wird der Frangelico auch »Nutella für Erwachsene« genannt.
  • White Russian
    In der »Capella Bar« werden Cocktails aus Kultfilmen zubereitet. Der »White Russian« stammt aus »The Big Lebowski«.
  • Moloko Plus
    In der »Capella Bar« werden Cocktails aus Kultfilmen zubereitet. Der »Moloko Plus« stammt aus »Clockwork Orange«.
  • Tokyo Rock
    Atsushi Suzuki, Top-Bartender aus Shanghai, präsentiert seine neueste Drinkkreationen mit dem Chivas 12yo.