Die Welt von Vranken-Pommery Monopole

Edle Produktpalette aus dem Hause Vranken-Pommery.

Foto beigestellt

Edle Produktpalette aus dem Hause Vranken-Pommery.

Foto beigestellt

Mit dem Entschluss, ein Champagnerhaus zu gründen hat Paul-François Vranken 1976 den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte gelegt, die weite Kreise zieht. Angefangen mit der Maison Vranken umfasst das Unternehmen heute dazu die Traditionsmarken Pommery und Monopole und ist vom internationalen Parkett renommierter Champagnerhäuser und -winzer nicht mehr wegzudenken.

Die Villa Demoiselle

Nach einer Renovierungsphase von vier Jahren, in der Kunsthandwerker den alten Glanz des herrschaftlichen Hauses zu neuem Leben erweckten, stellt die Villa Demoiselle in Reims heute den Hauptsitz des Unternehmens dar. Paul-François Vranken, der das kleine Jugendstil-Château 2004 erwarb, ließ die floralen Glasmotive der historischen Fenster in neuem Licht erstrahlen und war darauf bedacht, das Original sanft in die heutige Zeit zu holen.

»Wir wollten aus diesem Haus die schönste Botschafterin großen Savoir-faires machen.«
Paul-François Vranken

Kellermeister des Vertrauens

Seit 1982 steht Dominique Pichart mit Wissen und Können dem Hause Vranken als Kellermeister vor und befriedigt seitdem das Bedürfnis von Champagner-Liebhabern nach Assemblages, die die  typische Stilistik des Vranken Champagners fortsetzen und auch nach langer Zeit noch den Gaumen erfreuen. Zwei seiner aktuellsten Assemblages aus dem Hause Vranken:

Demoiselle Grande Cuvée Brut

In jeder Hinsicht ein einzigartiger Champagner: Schon mit ihrer im Art Nouveau Stil gestalteten Flasche zeigt sie ihre Persönlichkeit. Raffinesse, Weiblichkeit und Eleganz machen sie zu einem Champagner für romantische Stunden. Mit einer neuen Geschenkverpackung will das Champagnerhaus VRANKEN jetzt auch äußerlich dem Inhalt gerecht werden – und zelebriert die Kunst des Schenkens mit einem verträumt-femininen Design.

Foto beigestellt

Aussehen: Die typisch blasse Farbe des Chardonnay reflektiert sich schimmernd im Glas. Diese Cuvée fasziniert durch ihre zarte Perlage und feine Schaumkrone.
Nase: Ein großzügiger und aromatischer Duft entfaltet sich in der Nase. Es vereinen sich Aromen von Toast, sanften Butternoten und grünen Äpfeln.
Geschmack: Es ist ein ausgewogener Champagner der am Gaumen trotz seiner feinen und zarten Aromen mit seinem anhaltenden Nachhall überzeugt.
Foodpairing: Entstanden durch eine raffinierte Assemblage aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier harmonisiert der Champagne Demoiselle Grande Cuvée Brut besonders zum Apéritif oder auch zum Dessert.

Demoiselle Grande Cuvée Brut Rosé

Ein sehr femininer Champagner, der Eleganz, Originalität und einen Hauch von Romantik verkörpert und diesen Eindruck auch am Gaumen vermittelt.

Foto beigestellt

Aussehen: Brillantes Apricot mit kupferfarbenen Reflexen, stetiger Perlenfaden im Glas.
Nase: Im Duft entfalten sich fruchtige Aromen von weißen Johannisbeeren und Zitrusfrüchten. Ein Hauch von frischem Lorbeerblatt gibt die nötige Finesse.
Geschmack: Ein ausgeglichener, leichter und lebhafter Champagner mit rundem, vollmundigem und besonders fruchtigem Aroma. Die Frische und Finesse erhält er durch seinen hohen Chardonnay Anteil.
Foodpairing: Demoiselle Brut Rosé eignet sich als Aperitif und harmoniert besonders mit Lachs. Ebenso passt er perfekt zum Dessert.

News

Cocktails

Winzer