Best of Gin

© Shutterstock

© Shutterstock

News

Bestenlisten

Cocktails

  • Panky Hanky
    Dirk Hany von der «Bar am Wasser» verrät wie er mit dem Hendrick's Orbium Gin eine neue Version des klassischen Hanky Panky schafft.
  • The Sinners Sin
    Lina Brunner von der Zürcher «Brick Bar» hat ihre Orbium-Gin-Kreation mit einem hausgemachten Sirup perfekt abgestimmt.
  • Iris
    Marco Colelli aus der Zürcher «Raygrodski»-Bar hat mit der Orbium-Gimlet-Variation «Iris» eine Hommage an Coco Chanel kreiert.
  • Not from this World
    Wolfgang Mayer, der «Bar & Lounges» Manager des Zürcher Hotel Widder verrät seine neueste Orbium-Kreation.
  • Birdsnest
    Alex Öhler, Barkeeper im »Mr. Mendez«, präsentiert seine würzige Cocktailkreation mit Rhababermarmelade!
  • Smokey Swan
    Mit reichlich Gin und Ingwer Lemon Likör: Der »Smokey Swan« von Dominik Oswald aus der »Hammond Bar«.
  • Ginger Dry
    Justin van Heerde aus der »Roberto American Bar« mixt seine Kreation mit reichlich Gin und frischen Limetten.
  • Queen Mum's dirty little Secret
    In der Bar »Frau Dietrich« mixt Barkeeper Moritz Horton seine Gin-Kreation mit Ingwer Likör und Minze.
  • Smokey Garden Martini
    David Penker serviert in der »26EAST Bar« seine Gin-Martini-Version mit einem Schuss Sake Wermut.
  • This Isn't A Kind Of Martini 2.0
    David Penker, Chefbarkeeper der »26°EAST Bar«, hat einen Twist des Ur-Cosmopolitan kreiert: Mit frischen Himbeere, Gin und Champagner-Shrub.
  • Orbium Martini
    Hendrick’s Gin Master Distiller Lesley Gracie verrät, wie man den Orbium Martini am besten geniesst.
  • Golden 59
    Die Barkeeperin aus der »Moralist Bar« in Kiel, Teika Marie Lillith, sucht Inspiration für ihre Cocktail-Kreation in den Goldenen 20-er Jahren: Der »Golden 59«.
  • The Monkey Dudler
    Barkeeper Leon Klein (»Kleinod«, Wien) hat diesen Drink als Hommage an das Wiener Wahrzeichen, das Riesenrad im Prater, kreiert.
  • Espresso Rose
    Starker Kaffee trifft auf blumige Nuancen – fertig ist der kreative Coffee-Drink, den man wahlweise auch mit Gin zubereiten kann.
  • Gimlet
    Gin-Cocktail von Lukas Hochmuth, Barkeeper und Mastermind der vielfach ausgezeichneten »D-Bar« im »The Ritz-Carlton, Vienna«.
  • Gin & Tonic à la »Tür 7«
    Gerhard Kozbach-Tsai aus der Wiener Boutique-Bar »Tür 7« verfeinert den Cocktail-Klassiker mit Bitters.
  • Hitachi Sour
    Ingwersaft, reichlich Bergamotten-Likör und kräftig geschüttelt: So sour ist der Hitachi Sour in der «Dante Bar».
  • Italicus Sour Twist
    Frisch, spritzig und sour ist der Italicus Sour Twist mit Gin, Bergamottenlikör und reichlich Zitrusfrüchten aus dem »Eckstein«.
  • The Botanist Herbal Gin & Tonic
    Der in schottischer Tradition auf der Insel Islay aus 31 Kräutern destillierte Spirit begeistert durch seine Komplexität und sein blumiges Aroma.
  • Monkey Bock
    Bier-Cocktail Rezept von Oliver Maison aus der »Valentinum & Bar« im »Steigenberger Hotel München«.
  • Wesp
    In der »Emile Bar« wird dieser Gin-Cocktail gemixed.
  • Bramble 47
    Cocktail-Kreation featuring Monkey 47 Gin aus der »Frau Dietrich« Bar in Linz.
  • Conquest of Paradise
    Das Team der Wiener Bar »Kleinod« hat diesen Cocktail basierend auf Beefeater London Dry Gin kreiert.
  • Tom Collins
    Erfrischender Sommerdrink mit Gin und Zitronengeschmack.
  • Gin  & Tonic
    Der Typische Gin Tonic als erfrischender Sommerdrink.
  • Gin Basil Smash
    2008 erfand der Hamburger Barkeeper Jörg Meyer den »Gin Basil Smash«. Von der »Bar Le Lion« hat er sich seitdem in die ganze Welt verbreitet.
  • Beefeater Pink Tonic
    »Pink-Drink des Sommers« mit der trendigen Neuheit: pink-farbenem Gin.
  • Lossburger Landweinschorle
    Ein erfrischender Gin-Cocktail von Monkey 47 Brand Ambassador Axel Klubescheidt.
  • Negroni Amicizia
    Vanessa Frömel vom »The Curtain Club« im Berliner »The Ritz Carlton« hat anlässlich der Negroni Week 2018 diesen mehrteiligen Drink kreiert.
  • Pocket full of green
    Ein erfrischender Sommerdrink mit Hendrick’s Gin.
  • Culada
    Christian Schuster, Barchef im »Planter’s Club« in Wien, kombiniert Hendrick’s Gin, Sherry, Gurken- und Kokoswasser.
  • Jardin
    Hendrick’s Gin, Gurkensaft und Rosen finden indieser Kreation von Feng Liu, Barchef im Wiener »The Birdyard«, zusammen.
  • Cucumber Collins
    Stefan Haneder und Dusan Janjatovic von »Die Cocktailbar« in Linz kreierten diesen Drink zur feier des Weltgurkentages 2018.
  • Hendrick’s Gin & Tonic
    Der Klassiker unter den Gin-Cocktails – verfeinert mit Gurkenscheiben.
  • Cucumber Lemonade
    Wunderbar spritzig und herrlich erfrischend – ein sommerlicher Hendrick’s Gin Cocktail.
  • Supersonic Hendrick’s Gin & Tonic
    Ein besonderer »Muntermacher«: Gin & Tonic trifft Espresso.
  • Salty Dog
    Der Greyhound ist selbst in der brütenden Hitze im Hochsommer leicht gemacht, wobei stets das gewisse Etwas fehlt: Und zwar der geschmackvolle Kontrast eines Salzrandes. Voila, so wird aus dem Windhund ein Salty Dog.
  • Garibaldi Sbagliato
    Der Garibaldi entstand aus der der Allianz zwischen Nord- und Süditalien in Form von Campari und Orangen. »Sbagliato« bedeutet »irrtümlich« oder »falsch« und man wäre ziemlich »sbagliato«, wenn dieses italienische Meisterwerk auslassen würde!
  • Rosie
    Ein Royal Bliss Signature Drink von Marcus Philipp mit Creative Tonic Water.
  • Shades Earl Grey
    Ein Royal Bliss Signature Drink von Marcus Philipp mit Exotic Yuzu Taste Sensation Tonic Water.
  • Mamma Mia
    Ein Royal Bliss Signature Drink von Marcus Philipp mit Ironic Lemon Taste.
  • Sardinian Southside
    Marco Panis moderne Interpretation eines Mittelmeer-Cocktails mit Gin und frischem Limettensaft
  • Victoria Station
    Michele Fiordolivas moderne Interpretation eines Mittelmeer-Cocktails mit Gin und Holunderblütenlikör.
  • Flower Power
    Die Blütenpracht im Cocktailglas – dieser Drink wird mit dem G+–Flower Power Gin der Distillery Krauss gemixt.
  • GinGarita
    Ein fruchtiger Gin Cocktail mit dem G+ Tangerine Gin mit Mandarinen aus Kalabrien der Distillery Krauss.
  • Kühnes Bühne
    Im «Kühnes Bühne» von Judith Lauber steckt Crafted Gin, der aus der Region zwischen Rigi und dem Vierwaldstättersee stammt.
  • Royal 24
    Festlicher Gin-Drink mit fruchtiger Grapefruit-Note.
  • The Vienna Hornet
    Animierender Drink mit dem Klimt Wien Gin, der mit zahlreichen aphrodisierenden Zutaten gepimpt wurde.
  • The Shiki Grüntee Gimlet
    Raffinierte Kreation mit japanischen Roku-Gin und selbstgemachten Grüntee-Limejuice.
  • Beefeater-Cocktail »Appear«
    Der österreichische Siegerdrink und Vertreter bei der »Beefeater MIXLDN Competition 2018« von Manuela Lerchbaumer.
  • Himbeer Gin Fizz
    Spritzig-fruchtiger Drink, der mit Thymian dekoriert wird.
  • Scary Rosalie
    Halloween-Cocktail mit blumig-fruchtiger Note und Gin.
  • Heidi – the devilish Poltergeist
    Gin-Cocktail mit gruseliger Note als Tipp für Halloween.
  • Don’t call it Buttermilk
    Der Siegercocktail beim Wettbewerb »Deutscher Cocktail Meister 2017« der DBU, kreiert von Paul Thompson, »Ona Mor«, Köln.
  • Appenzeller Negroni
    Günther Strobl von der «Campari Bar» in Basel macht den klassischen Negroni mit Appenzeller Bitter.
  • Jimmy Choo
    Gin-Cocktail aus der Bar »Fifty Cocktail Heroes« in Berlin.
  • »Fish & Tonic«: Das Original
    Dieser Kartoff Dry Gin-Cocktail bekommt seinen Namen dank der Kreativität des »Barkeeper des Jahres« Kan Zuo und seiner ausgefallenen Dekoration.
  • Tonka Gimlet
    Variante des klassischen Gimlet, zubereitet mit Sipsmith London Dry Gin, von Sammy Walfisch aus der Botanical Garden Bar in Wien.
  • Das Triest Collins
    Keita Djibril, Barleiter der Silver Bar des Hotel Triest, hat sich für den »Sommer im Glas« diese erfrischende Kreatione einfallen lassen.
  • The Perfect Martini
    Seine charakteristische Silhouette und sein Stellenwert in der Pop-Kultur machen diesen Drink zu etwas Besonderem.
  • The Negroni
    Ein historischer Drink, der jüngst wieder ein Revival feiert.
  • The Gin and Tonic
    Der Klassiker wird mit dem Premium Craft Gin von Sipsmith zubereitet.
  • Beetroot Smash
    Überraschende Aromen: Die Haube am »Beetroot Smash« von Sammy Walfisch, Mixologe im »Botanical Garden« in Wien, besteht aus Rote-Rüben-Likör.
  • Kraut Sour
    Überraschende Aromen: Im «Kraut Sour» von Mixologe Patrick Wermeling steckt eine Gin-Sauerkraut-Infusion.
  • Law Passionfruit Chilcano
    Gin, Pisco und frische Maracuja bringen Schwung in diesen peruanischen Cocktail von der Wiener Q'ero Bar.
  • Joghurtbecher
    Ein sommerliches Signature-Drink mit Gin und Naturjoghurt vom Falstaff Barkeeper des Jahres Bert Jachmann.
  • Aviation
    Österreichischer Gin trifft auf Maraschino und Zitrone.
  • Sloeberry Blue Gin Fizz
    Hans Reisetbauers Schlehen-Gin kommt in diesem Sommerdrink perfekt zur Geltung.
  • Sloeberry Blue Gin Negroni
    Der italienische Klassiker wird hier mit Hans Reisetbauers Schlehen-Gin zubereitet.
  • Beefeater 24 Tonic
    Klassische Gin & Tonic Variante, verfeinert mit Grapefruit.
  • Hendrick’s Cucumber On Ice
    Für alle, die Lust auf einen erfrischenden Sommerdrink haben, das Rezept des World Cucumber Day Special Drinks kreiert von Dein Dumancic.
  • Marla Singer
    Lust auf Sommer? Dieser Cocktail aus dem »Kleinod« ist eine fruchtige Erfrischung an warmen Tagen.
  • Tyler Durden
    Dieser fruchtige Sommercocktail mit Gin kann im »Kleinod« verkostet werden.
  • Swiss Samba
    Der Gewinner-Cocktail der «Diageo Reserve World Class» Schweiz von Gabriel de Lima Santana überzeugte die Jury mit Jinzu Gin und Vermouth und vielen Details.
  • Boulders Signature
    Ein exotischer und raffinierter Gin-Cocktail vom südafrikanischen Barkeeper Kyle Martin.
  • Dolomites Mule
    Barkeeper Daniel Aichner zaubert einen erfrischenden Mule mit »Dolomites Gin zu Plun«.
  • Hendrick's Punch
    Barkeeper Thorsten Feth vereint Gin mit Rieslingsekt und sorgt für sommerliche Erfrischung.
  • Spring Pea Mule
    Mit Gin, Limette und Erbsenpüree ist dieser Drink ieine ideale Erfrischung.
  • Old Crow Gin Mule
    Der Drink für heiße Sommertage mit Passionsfrucht und Zitrone.
  • Ab durch die Hecke
    Der richtige Drink für sonnige Tage: »Ab durch die Hecke« mit Gin und Sauerkirschen-Aroma.
  • Neggoni
    Dieser italienische Aperitif-Klassiker lässt den Abend gut starten.
  • Strawberry Gin Tonic
    Der fruchtige Aperitif mit Erdbeeren kühlt an warmen Tagen.
  • Lions Spring Cup
    Dieser frische Aperitif stillt den ersten Durst und macht Lust auf mehr.
  • Frühlingserwachen
    Einen frischen Auftakt in den Abend gibt der frühlingshafte Aperitif von Marc Seibert.
  • French 75
    In der »Capella Bar« werden Cocktails aus Kultfilmen zubereitet. Der »French 75« stammt aus »Casablanca«.
  • Tendril Martini
    »Tendril Martini«-Chugs mit Lemon Bitters.
  • Leopoldine
    »Leopoldine« – eine fruchtige Martini-Kreation mit Beerenauslese.
  • L'Elisir d'Amore
    Am Opernball wird wieder mit einem eigens kreierten Cocktail angestoßen. 2017 kommt er von einem der besten Barkeeper des Landes – und ist ein verführerischer »Liebestrank«.
  • Kirsch-Gin-Punsch
    Gin ist in und macht sich auch im Punsch hervorragend. In diesem Fall ist es der vielfach prämierte GIN+ London Dry der Feindestillerie Krauss.
  • »Sound of the Ring«
    Der prickelnde Drink von Kan Zuo von der »The Sign Bar« wurde anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Wiener Ringstraße kreiert.
  • feingeist Mule
    Diesen Cocktail hat Sammy Walfisch (»Botanical Garden«, Wien) eigens für die Finest Spirits Vienna 2016 kreiert.
  • Taza de Vita
    Gurke, Minze und Averna sorgen im Sommer für die genüssliche Erfrischung.
  • Pimm's No. 1 Cup
    Einer der populärsten Sommerdrinks der britischen Inseln findet zunehmende Verbreitung am Kontinent: der Pimm's No. 1 Cup.
  • Bijou
    Dieses Juwel unter den Cocktails vereint Chartreuse, Gin und Wermut in einem Glas.
  • Rhabarber Fizz
    Exotisch und individuell: Rhabarber-Gin und Mandarinengeist ergeben eine fruchtigen Erfrischung für den Sommer.
  • Hendrick’s Mule
    Cocktail mit Gin und Ginger Beer.
  • Gin Rickey
    Der »Gin Rickey« ist ein erfrischender Klassiker aus den 1880er-Jahren.
  • Dr. Filler´s Tea Time
    Ein fein abgerundeter Drink für laue Sommernachmittage.
  • Skyfall Martini
    Ein Rezept von Erik Lorincz aus dem Savoy Hotel in London.
  • Soboya Bay
    Ein Martini-Cocktail von Sigrid Ehm, zu dem James Bond niemals nie sagen würde.
  • Martinez
    Diesen Drink kreierte Jerry Thomas 1887 in New York.
  • Strombergs Martini
    Eine von unzähligen Martini-Varianten - nach einem Rezept von Stefan Bauer.
  • Vesper
    Das Originalrezept des inzwischen von Bond nach seiner Gespielin »Vesper« benannten Drinks.
  • Martini
    Der Name Martini kommt von einem Herrn Martínez, der die Mischung aus Wermut und Gin in den 1860er-Jahren in einer kalifornischen Bar erfunden haben soll. Hier das Rezept für einen klassischen Martini.
  • Papaya Sling
    Nostalgie ist hip wie noch nie: Alte Rezepturen, die schon fast vergessen waren, kehren jetzt als 
»Vintage Drinks« zurück. Wie etwa die Slings.
  • Der original »Raffles 
Singapore Sling«
    Der Singapore Sling wird in der »Long Bar« im »Raffles Hotel« mit ihrer 13 Meter langen Theke jedem, der eine lange Hose und keine Sandalen trägt, serviert.
  • Drink-Fest: Pimm's
    Ein britisches Urgestein, der Pimm’s, wird jetzt auch in Zentraleuropa ein heißbegehrter Abkühler. Ein erfrischendes Sommergetränk, das seinen Reiz aus dem »Gemüse« bezieht, das ins Glas kommt.
  • Gin Fizz
    Gin Fizz ist der ideale Drink für einen heißen Sommertag.
  • Negroni
    Der traditionelle Negroni bietet den Ausgangspunkt für zahlreiche interessante Varianten, ist aber auch für sich ein erfrischender Genuss.
  • Marillen-Negroni
    Marmelade und Kakaopulver im Drink? Das geht, und schmeckt auch noch!
  • White Lie
    Immer 
mehr Bartender mischen den Gerstensaft 
als Zutat in ihre Cocktails. Das Ergebnis: erfrischend!
  • Swing for Spring
    Erfrischender Drink mit Gin, Limettensaft und 
Zitronengras.
  • Bitter Nand
    Die Barszene fliegt (wieder) auf sie: Bitters. Ein paar Tropfen genügen, um den Drink abzurunden.
  • Drinks aus dem Holz: Negroni
    Der Schöpfer dieses Drinks präsentierte ihn erstmals bei einer großen Hochzeitsgesellschaft - die Fasslagerung machte den Cocktail runder und veränderte laut Gregorio Lubroth vor allem die Bitternoten.
  • Tea-Time-Cocktail »Grey Earl«
    Infusions sind Spirits, die über längere Zeit aromatisiert wurden – mit Tee, Kräutern und Früchten, die in ­Alkohol eingelegt werden.
  • Salada Salvia
    Dieser Cocktail sieht nicht nur frisch aus, er schmeckt auch so.
  • White Negroni
    Dieser etwas andere White Negroni erfrischt an heißen Tagen.
  • Sea & Tonic
    Das Plankton für diesen exotischen Drink bekommen Sie übers Internet, das argentinische Natur-Tonic-Wasser 1724 ebenso, und die essbaren Garnituren Rotalgen und Meeresspargel beim Fischhändler.
  • Rule, Britannia!
    Heute bekommt man an der Bar nicht mehr einfach einen Cocktail, sondern alles, was sich auf dieser Welt in flüssigem Aggregatzustand befindet. Hier ein Drink mit Sardinen-Infusion.
  • Trilogie
    Cognac in Drinks? Das galt lange Zeit als verpönt. Zu unrecht, wie dieser Drink mit dem klingenden Namen »Trilogie« beweist.
  • Erdbeere und Dille mit Sesam
    Kreation von Albert Trummer aus der Apotheke Bar in New York City, die wohl zu den außergewöhnlichsten Bars der Welt gehört.

Rezepte