Loading...
Malediven: Zwei neue General Managerinnen bei The Ozen Collection

Malediven: Zwei neue General Managerinnen bei The Ozen Collection

Die Luxus-Resorts begrüßen Maria Luisa Lalli und Henar Gil Rios

Text: Redaktion

Die Luxus Resorts The Ozen Collection auf den Malediven freuen sich über Zuwachs. In einer Welt mit türkisfarbener Aussicht, erstklassigem Service und müheloser Perfektion stehen nun zwei Frauen an der Spitze. Sie setzen ein Zeichen und erwecken die raffinierte Eleganz der Marke The Ozen Collection zum Leben. Die beiden General Managerinnen Maria Luisa Lalli und Henar Gil Rios bringen frischen Wind in die Häuser Ozen Reserve Bolifushi und Ozen Life Maadhoo.

Chancengleichheit

Die Dynamik in der Hotellerie hat sich in den letzten Jahren maßgeblich verändert. Es gibt immer mehr Frauen in Führungspositionen. The Ozen Collection steht für Chancengleichheit und Geschlechtervielfalt und hat die Zügel seiner beiden Resorts in die Hände zweier Managerinnen gelegt.


The Ozen Collection steht für Chancengleichheit. 

Das kürzlich eröffnete, luxuriöse Inselresort Ozen Reserve Bolifushi wird von Maria Luisa Lalli geleitet. Luisa ist keine Unbekannte auf den Malediven. Sie ist eine italienische Hotelierin mit über elf Jahren Erfahrung in Destinationen wie den Malediven, Großbritannien und Sri Lanka. Ihre natürliche und einfühlsame Art lässt jeden Gast Leichtigkeit verspüren. Eine besondere Verbindung entsteht, die den Gast dazu bewegt gerne nochmal auf die Malediven zurückzukehren. Luisa geht mit gutem Beispiel voran und inspiriert jeden Kollegen, durch hervorragenden Service und warmherzigen Geist authentische Erlebnisse für die Gäste zu kreieren. 

Henar Gil Rios, die gerade zur General Managerin des Ozen Life Maadhoo ernannt wurde, bringt ebenfalls langjährige Erfahrung im luxuriösen Gastgewerbe mit. Henar stammt aus Spanien und ist im Geiste ein Weltbürger. Sie hat in den USA, Frankreich, Asien und Mexiko gelebt und gearbeitet. Henar ist motiviert und läuft besonders unter Druck zur Höchstform auf. Mit Eigeninitiative, fundiertem Wissen und viel Kreativität führt sie ihr Team zum Erfolg.

 

Da im Gastgewerbe der Mensch im Fokus steht bin ich der Meinung, dass sie viel zur Chancengleichheit am Arbeitsplatz beitragen kann. Wir bei Ozen wollen eine neue Führungskultur einleiten - eine, in der Chancengleichheit gewährleistet wird. Vielfalt ist nicht nur die Ordnung der Natur, sondern bringt auch neue Perspektiven in unsere Arbeitskultur. Die Ernennung von Frauen in Schlüsselpositionen sollte eher die Norm als Ausnahme sein,“ sagt Branchenvisionär und CEO von der beiden Luxus-Resorts, Salil Panigrahi.


Die neue Führungskultur der Ozen Collection soll zeigen, dass der Mensch im Fokus steht. 

 

 

Picture Credits: The Ozen Collection