Loading...
Luxuriöser Inselurlaub

Luxuriöser Inselurlaub

Ungestört abtauchen im Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Text: Redaktion/ Angelika Hermann-Meier PR

Inmitten des türkisblauen Indischen Ozeans verbringen Gäste des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi ihren Urlaub ganz ungestört und zurückgezogen in einer der 119 luxuriösen Poolvillen. Dank neuem Room-Service-Angebot kommen die Mahlzeiten auf Wunsch direkt ins eigene Refugium, alternativ organisieren die Concierges private Dinner-Locations.


Ungestört ziehen sich Gäste des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi auf den drei resorteigenen Inseln oder in ihrer privaten, luxuriös ausgestatteten Poolvilla zurück

Barefoot luxury & safe travel

Auch prominente Fans des Hideaways im Süd-Malé-Atoll wissen dessen Privatsphäre seit der Eröffnung 2019 zu schätzen, darunter etwa Supermodel Alessandra Ambrosio, Sängerin Shakira oder Tennisstar Serena Williams. Wer absolute Abgeschiedenheit bevorzugt, reserviert sich die 32.000 Quadratmeter große, resorteigene Privatinsel mit Annehmlichkeiten wie eigenem Küchenteam, individuell zubereiteten Menüs, Personal Trainer oder Kinderbetreuung. Seit September 2020 bieten die Malediven ausgezeichnete Sicherheit: Sie tragen das Siegel Safe Travels des World Travel & Tourism Council. Neben Hilton-Honors-Punkten sammeln Gäste des Waldorf Astoria zudem Maldives Border Miles, denn die Inselgruppe hat als erste Destination weltweit ein eigenes Loyalitätsprogramm gestartet. So schenken die Malediven internationalen Gästen ein 30-tägiges Visum. Für die Einreise ist lediglich ein negativer Covid-19-Test verpflichtend, welcher nicht älter als 72 Stunden sein darf.


Urlauber gelangen per Privatyacht in 30 Minuten von der maledivischen Hauptstadt Malé in das Luxusrefugium. 

Über Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Das 2019 neu eröffnete Resort liegt im Herzen des Süd-Malé-Atolls und erstreckt sich über drei eigene Inseln. Urlauber gelangen per Privatyacht in 30 Minuten von der maledivischen Hauptstadt Malé in das Luxusrefugium mit seinen 119 großzügigen Villen und uneingeschränkter Sicht auf den Indischen Ozean. Neben Unterkünften am Strand, Riff oder „overwater“ gibt es eine einsame Privatinsel mit zwei Villen und luxuriösen Extras. Kulinarisch verwöhnt werden Gäste in elf verschiedenen Restaurants. Der australische Starkoch hat eigens das Konzept für das BBQ-Restaurant „The Ledge“ entworfen. Inmitten des tropischen Gartens liegt der großzügige Spa-Bereich mit zehn außergewöhnlichen Treatment-Villen und Wellness Concierges, die maßgeschneiderte Behandlungen zusammenstellen. Freizeitaktivitäten im Wassersport- und Fitnesscenter sowie ein betreuter Kids Club runden das Angebot ab. Das neue Waldorf Astoria ist das erste Haus der Luxusmarke auf den Malediven und gehört zu Hilton Worldwide Holdings.

 

Weitere Informationen unter: www.waldorfastoriamaldives.com

 

 

 

 

 

Picture credits: Waldorf Astoria Hotels & Resorts