Hotel

© Shutterstock

© Shutterstock

News

Travelguides

  • Long Weekend Kopenhagen: Kulinarische Avantgarde
    Kopenhagen gilt mit René Redzepis »Noma« als Wiege der »New Nordic Cuisine«. Die dänische Hauptstadt hat aber auch abseits ihres berühmtesten Kochs jede Menge Highlights zu bieten.
  • Verborgene Schätze in Nordrhein-Westfalen
    Nordrhein-Westfalen ist für viele nur Currywurst und Eintopf. Dabei hat dieses facettenreiche Land – vor allem abseits der Städte – eine große kulinarische Vielfalt zu bieten.
  • Singapur: Gourmethimmel voller Sterne
    Kaum irgendwo auf der Welt wird das Essen derart zelebriert wie in Singapur. Essen ist hier eine Obsession und Teil einer Lebensphilosophie.
  • Long Weekend in Moskau
    Moskau, die große Unbekannte Europas. Wie viele Seelen in dieser Stadt wohnen, das erfährt man vor allem, wenn man Zunge und Gaumen Reiseführer sein lässt.
  • Long Weekend: Strahlendes Straßburg
    Als Hauptstadt Europas präsentiert sich Straßburg mondän und modern. Nicht weniger stolz ist man auf das kulturelle und kulinarische Erbe – von der Kathedrale bis zu Lebkuchen und Gänseleber.
  • Long Weekend: Mein Wien!
    Hip wie noch nie und gleichzeitig voll fesselnder Geschichten, wohin das Auge blickt. Ein Insider gibt Tipps für eine der wohl lebenswertesten Metropolen der Welt.
  • Long Weekend in Edinburgh
    Edinburgh erwacht aus seinem kulinarischen Dornröschenschlaf – nie gab es bessere Zeiten für Genießer, um der schottischen Hauptstadt einen Besuch abzustatten.
  • Long Weekend Reims
    Ein Wochenende in Reims ist Pflicht für jeden Genießer. Die Stadt der Könige und des Champagners mit dem unvergleichlichen Flair lädt ein zu kulinarischen Genüssen.
  • Französisch-Polynesien: Am Ende der Welt
    Im Südpazifik, fernab von Kontinenten, liegt ein winziges Stück Frankreich: Verteilt auf Atolle, kleine Inseln und Archipele wartet ein exotisches Paradies auf Genießer.
  • Tipps für ein Genuss-Wochenende im Saarland
    Das kleine Saarland strotzt vor Michelin-Sternen. Und die Liebe der Saarländer zu gutem Essen und Trinken spiegelt sich überall.