Beschreibung

Seit dem Jahrgang 2006 werden nun auch im Traisental aus den beiden Hauptsorten Grüner Veltliner und Riesling Weine mit der Herkunftsbezeichnung DAC gekeltert. Die Veltliner und Rieslinge mit ausgeprägter Gebiets- und Reifearomatik, mehr Dichte und Kraft (mindestens 13 Volumenprozent) sowie Länge im Abgang dürfen als DAC Reserve bezeichnet werden, wenn sie trocken sind und mindestens bis März des auf die Ernte folgenden Jahres im Keller reifen. Der Jahrgang 2010 war zwar für die Winzer, speziell was die Menge betrifft, kein einfacher, aber mit den qualitativen Ergebnissen darf man sehr zufrieden sein. Die Grünen Veltliner zeigen eine sehr ausgeprägte Würze und stellen ihr jeweiliges Terroir sehr gut in den Vordergrund, bei den Rieslingen ist die Mineralik sehr präsent. Die Spitzenweine dieser an positiven Überraschungen reichen Weinbauregion erfordern immer etwas mehr Geduld, erst mit dem Erreichen der Trinkreife zeigen diese Produkte ihren Facettenreichtum. Notizen von Peter Moser

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
30 Einträge