Beschreibung

Bei unserer schon zur Tradition gewordenen ausführlichen Toskana-Degustation standen dieses Mal die Jahrgänge 2003, 2002 und 2001 auf dem Prüfstand. Chianti Classico Riserva gab es aus dem verregneten Jahrgang 2002 nur wenige, einige Erzeuger gaben dafür erst in diesem Jahr ihre Riserva aus dem hervorragenden Jahr 2001 frei. Bei den Super-Tuscans wurden in erster Linie die Weine aus dem Jahr 2003 präsentiert, ein Jahrgang, der vom Winzer viel Gefühl und Intuition erforderte. Wenn alles passte, konnten in dem ausgesprochen heißen und trockenen Jahr hervorragende Weine gekeltert werden. Da darf man sich freuen! Text und Fotos von Othmar Kiem

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
100 Einträge