Beschreibung

Die pittoreske Hügellandschaft der steirischen Weinberge wird von ihren Besuchern wegen ihrer landschaftlichen Reize gerne mit der Toskana verglichen. Die Steiermark ist Österreichs südlichstes Weinbaugebiet, und sie hat sich in den letzten Jahrzehnten als Ursprung finessenreicher Weißweine einen guten Namen gemacht. Eine Handvoll Spitzenwinzer hat den guten Ruf der Weine mittlerweile auch weit über die Grenzen des Landes hinausgetragen. Neben aromatischen Rebsorten wie Traminer und Gelbem Muskateller sind es vor allem der Morillon – so heißt hier der Chardonnay –, Weiß- und Grauburgunder sowie der rassige Welschriesling. An der Spitze des Sortiments steht jedoch der edle Sauvignon Blanc.

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
21 Einträge