Beschreibung

Von Frankreich ist der Sauvignon Blanc ausgezogen, um die Weinwelt zu erobern. Dabei zeigt sich die aromatische Weißweinsorte ungemein wandlungsfähig, aber auch sehr anpassungsfähig. Wie kaum eine andere Rebsorte wird sie durch die Böden und die unterschiedlichen Klimabedingungen beeinflusst. Sie kann mit Noten von frischen Brennnesseln im Bukett ebenso auftreten wie mit jenen von reifen gelben Tropenfrüchten. Es gibt sie still und dann wieder extra laut, frisch und stahlig am Gaumen und dann wieder breit und cremig. Die Falstaff-Weinredaktion hat sich aufgemacht, um die verschiedenen Facetten der Rebsorten einzufangen und hat in den letzten Monaten Hunderte von Muster aus über zwölf verschiedenen Herkünften probiert, um Ihnen nun jene Weinauswahl vorstellen zu können, die nach Meinung der Experten die speziellen Fähigkeiten der Rebsorte Sauvignon am besten darstellt, egal, ob nun aus Frankreich, Neuseeland, Italien oder der Südsteiermark.

Notizen von Othmar Kiem, Peter Moser und Ulrich Sautter

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
128 Einträge