Beschreibung

Der Weisswein-Kosmos der Rioja kennt dieselben qualitativen Abstufungen wie derjenige der Rotweine: Cosecha, Crianza, Reserva und Gran Reserva. Weisse Reserva-Weine müssen vor dem Verkauf mindestens zwei Jahre gereift worden sein, davon mindestens sechs Monate im Fass. Für weisse Gran-Reserva-Weine sind ebenfalls sechs Monate Fasslager Vorschrift, aber eine insgesamte Reifezeit von vier Jahren. Auf die Nennung einer Ausbaustufe verzichten diese Weine – ebenso wie die mengenmässig bedeutendsten Weissweine aus Rioja: Die ohne Holzeinsatz im Edelstahltank vinifizierten einfachen Cosecha-Weine zielen auf nichts anderes als einen schnellen, erfrischenden Schluck. Auch für Rioja Rosados sieht das Regular die traditionellen Bezeichnungen Crianza, Reserva und Gran Reserva vor – genützt werden sie für Rosé jedoch nur äusserst selten.

Notizen von Ulrich Sautter.

Tasting aus Falstaff Magazin Schweiz Nr. 5/2016

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
16 Einträge