Beschreibung

Ein Spitzenjahr war 2014 sicher nicht: Der regnerische Sommer und der von Fäulnis bedrohte Herbst brachten die Winzer an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Doch auch bei der Probe mit Ortsriesling aus Rheinhessen zeigte sich: Viele Betriebe haben die Schwierigkeiten des Jahrgangs 2014 erstaunlich gut gemeistert Allerdings ist die Qualität nicht sehr konstant – es lohnt sich, sorgsam auszuwählen. Die besten Weine haben eine feingliedrige Eleganz, die sie zu idealen Speisebegleitern macht. Anderen Weinen ist es gelungen, fruchtig-beerige Überreifenoten in ihr Gefüge zu integrieren – sehr charmant.

Die Blindprobe von 56 Ortsrieslingen des Jahrgangs 2014 absolvierten im »Restaurant Frank Buchholz«, Mainz-Gonsenheim: Thomas Boxberger von Schaabner, Weinhandlung Extraprima, Mannheim; Heiko Melius, Rheinhessenwein e. V., Mainz; Journalist Rainer Schäfer, Hamburg; Falstaff-Deutschland-Herausgeberin Ursula Haslauer und Chefredakteur Ulrich Sautter. Verkostet wurde aus Riedel-Gläsern.

Notizen von Ulrich Sautter

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2015

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
25 Einträge