Beschreibung

Von 45 verkosteten Weinen des Jahrgangs 2013 kamen 21 aus VDP-Betrieben. Dieser Jahrgang gehörte nicht zu den einfachen: Die Vegetation war durch den langen Winter vom Austrieb weg verzögert, im Herbst kamen noch Niederschläge hinzu. An der Verkos­tung ließ sich ablesen, dass nicht alle »Ersten Lagen« das Zeug zu einem Cru-würdigen Wein mitbringen – zumindest nicht in einem problematischen Jahr. Letztlich sollten klassifizierte Lagen aber konstante Ergebnisse gestatten. Andererseits war auch schwächer bewerteten Weinen das Bemühen um Veredelung anzuschmecken. Rund der Hälfte war es gelungen, den Eindruck eines klar definierten, attraktiven Lagencharakters zu hinterlassen. Ein Viertel kann man als okay ansehen. Beim letzten Viertel stellte sich die Jury die Frage, ob die Etikettierung als Orts- oder Gutswein nicht passender gewesen wäre. Das Team verkostete im »Karlbacher«, Großkarlbach: Jochen Dreissigacker (Winzer, Bechtheim), Guntram Fahrner (Weinlade am Gutenbergplatz, Karlsruhe), Ulrich Sautter (Chefredakteur Wein Falstaff Deutschland).

Tasting aus Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2015

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
29 Einträge