Beschreibung

Was als Vereinsidee einer Gruppe von engagierten Winzern am Leithaberg begonnen hat, zählt heute nach relativ kurzer Zeit zu den bestakzeptierten DAC-Herkünften in Österreich. Leithaberg DAC steht für ausgewogene, ausgereifte Weine ohne Holzexzesse und mit gut eingebundenem Alkohol. Trotz des größten Sortenangebots, wenn man einmal vom Wiener Gemischten Satz absieht, wo es theoretisch noch größer ist, sprechen die weißen wie roten Leithaberg-DAC-Weine eine klare Sprache. Mit einem Wort: Hier weiß der Konsument, was ihn erwartet. Und ob der Wein dann ein Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger, Grüner Veltliner oder ein Blaufränkisch, vielleicht mit einem Hauch St. Laurent oder Pinot Noir, ist, spielt eigentlich keine Rolle. Die Weine des Weinbaugebiets Leithaberg gefallen dank ihrer Harmonie und feinen Fruchtigkeit, die von angenehmer Säure und der typischen Kalkmineralik noch unterstrichen wird. Notizen von Peter Moser

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2014

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
33 Einträge