Beschreibung

Die Rebsorte Blaufränkisch findet am Leithaberg nahezu ideale Bedingungen vor. Speziell die Bodenkomponenten Kalk und Schiefer verleihen den Weinen das gewisse Etwas. Es ist eine besondere Frische und Finesse, die rote Leithaberg-DAC-Weine aus­­zeichnet und für ein anregendes Trinkanimo sorgt, auch wenn der Alkoholwert gar nicht so gering ist, wie es mancher Wein glauben macht. Die aktuellen weißen Leithaberg-DAC-Weine aus den Burgundersorten und Neuburger durften wir Ihnen bereits anlässlich der alljährlichen Burgunder Trophy präsentieren, an dieser Stelle reichen wir noch drei dunkklesGrüne Veltliner nach, die wir an den Anfang dieses Tastings platziert haben.

Notizen von Peter Moser

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2015

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
23 Einträge