Beschreibung

Penfolds-Chef Peter Gago reiste nach Berlin und hatte neben den neuen Jahrgängen seiner BIN- und I&L-Serien auch noch eine stattliche Vertikalprobe von insgesamt 13 Jahrgängen des legendären Penfolds Grange mit im Gepäck. Der berühmteste Wein Australiens und damit wohl auch der gesamten südlichen Hemisphäre feiert mit dem Jahrgang 2010 seinen mittlerweile 60. Geburtstag. Damit ist der große australische Shiraz um einiges länger auf dem Markt als so manche Ikone der sogenannten Alten Welt und hat längst bewiesen, dass sein Reifepotenzial über jede Diskussion erhaben ist.
Dass sich mit dem kommenden Jahrgang 2012 ganz Großes ankündigt, konnte man am bereits präsentierten Cabernet Sauvignon BIN 707 klar erkennen. Ganz allgemein ist das Niveau der Icon-Serie so hoch wie lange nicht, und das ist gut so, denn diese Weine haben mittlerweile auch ein Preisniveau der Extraklasse erreicht.
Bei der Verkostung der Grange-Serie, die in der »Cordobar« von Willi Schlögl und Gerhard Retter ausgerichtet wurde, ragten von den jungen Weinen 2004 und 2008 ganz besonders hervor, sie wurden aber von 2010 noch überstrahlt, der ebenso mit der Bestnote von 100 von 100 Punkten bedacht wurde wie der sich im Moment auf einem absoluten Höhepunkt befindende 1998er.
Notizen von Peter Moser

Tasting aus Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2015

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
27 Einträge