Beschreibung

Mit seinem großen Bruder, dem Spätburgunder, teilt der Frühburgunder viele Eigenschaften: Im Weinberg ist er ähnlich an­spruchsvoll, und im Glas kann er ebenso viel Fülle zeigen, der Tendenz nach mit etwas mehr Frucht, milderer Säure und etwas weicherem Gerbstoff. Bei der Verkostung beschrieb die Jury das Niveau als sehr hoch – ganz offenbar weckt der Frühburgunder den Ehrgeiz der Pinot-Experten unter den Winzern. 52 Frühburgunder aus allen deutschen Anbaugebieten verkosteten in »Steinheuers Restaurant«, Heppingen: Dorina Sill, Weinbar »Eiskeller«, Düsseldorf; Antonios Askitis, Sommelier und Gastronom, Düsseldorf; Hans Stefan Steinheuer, »Steinheuers Restaurant«, Heppingen; sowie für Falstaff Deutschland Ursula Haslauer, Sebastian Bordthäuser und Ulrich Sautter. Notizen von Ulrich Sautter

Tasting aus Falstaff Magazin Deutschland Nr. 7/2017

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
38 Einträge