Beschreibung

Fast zehn Tage lang hat sich Falstaff-Chefredakteur Peter Moser in den verschiedenen Appellationen von Bordeaux von Keller zu Keller gearbeitet, um die interessantesten Empfehlungen herauszufiltern. Nicht einmal die Hälfte der verkosteten Weine hat Eingang in den nachstehenden Verkostungsteil gefunden. Der Jahrgang 2009 brachte tolle Weine in Hülle und Fülle, aber bevor die Preise für die En-primeur-Kampagne nicht fixiert sind, lässt sich noch nicht wirklich einschätzen, wie der Markt reagieren wird. Es könnte aber eine rasante Fahrt werden, so viel ist klar. Sollte Parker mit Höchstpunkten kommen, dann geht in Bordeaux bei den Bluechips wieder einmal die Post nach oben ab, Rekordpreise sind trotz noch immer schwacher Wirtschaft möglich. Notizen von Peter Moser

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
299 Einträge