Beschreibung

Roesler ist eine der jüngeren Neuzüchtungen in Österreich. Dabei handelt es sich um eine Kreuzung der Vitis-vinifera-Rebe Zweigelt mit der Hybridrebe Klosterneuburg 1189-9-77, durchgeführt 1970 an der Weinbauschule Klosterneuburg. Benannt wurde sie nach dem ehemaligen Direktor der Weinbauschule Leonhard Roesler. Lediglich 137 Hektar stehen in Österreich im Ertrag. Roesler liefert einen tieffarbigen Rotwein mit zurückhaltender Tanninstruktur, der sich auch gut im Barrique ausbauen lässt. Auch edelsüße Weine lassen sich aus der Sorte erzeugen, wenngleich sie tatsächlich nur sehr selten anzutreffen ist. Außerhalb von Österreich hat lediglich ein einziger Schweizer Winzer Roesler in seinem Portfolio.

Zeige Filter
Filter auswählen
199 Einträge