Beschreibung

Caberlot ist eine zufällig gefundene Rebsorte, die in den 60er Jahren entdeckt wurde. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei der Rebsorte um eine natürliche Kreunzung zwischen Cabernet Franc und Merlot. Das einzige Weingut, dass bis heute einen Caberlot prudziert, ist das Weingut Podere Il Carnasciale. Die Rebfläche beträgt nur knapp drei Hektaren. Die Abfüllmenge der Sorte ist hauptsächlich begrenzt auf Magnum und Doppelmagnum, was den Wein dementsprechend teuer und selten macht. Gleichzeitig auch zum Kultgewächs aufstiegen ließ und von zahlreichen Kritikerin hoch gelobte wurde.

Geschmack

Waldbeere, aber auch komplexe Aromen wie Schokolade und Gewürze

Zeige Filter
Filter auswählen
3 Einträge