Zuppa di Ceci e Castagne

© Lena Staal

Zuppa di Ceci e Castagne

© Lena Staal

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden, (+ 1 Nacht zum Einweichen der Kichererbsen)
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (4 Personen)

300
g
getrocknete Kichererbsen
1
l
Wasser
700
g
Maroni (frisch oder bereits gekocht)
2
Lorbeerblätter
1
EL
Fenchelsamen
100
g
Pancetta
2
Knoblauchzehen
1
große Zwiebel
Salz
Olivenöl
Schwarzer Pfeffer
etwas
Petersil

Zubereitung:

  • Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen, dann gut abspülen und in gut 1 Liter Wasser kochen, bis sie weich sind, etwa 45 Minuten.
  • Während die Kichererbsen kochen, die Maroni zubereiten. Maroni mit einem scharfen Messer auf einer Seite anschneiden. In einem Topf mit kaltem Wasser bedecken, Lorbeerblätter und Fenchelsamen zugeben, zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind, etwa 35 Minuten. Abgießen, etwas auskühlen lassen, schälen und grob hacken oder zerbröseln. Alternativ, vorgekochte Maroni mit den Gewürzen kurz aufkochen, ½ Stunde abseits der Hitze ziehen lassen und dann grob hacken oder zerbröseln.
  • Pancetta in Würfel schneiden und in einem Topf, der groß genug für die Suppe ist, auf niedriger Hitze in etwas Öl knusprig braten. Herausheben und für später zur Seite stellen. Knoblauch in Scheiben schneiden, Zwiebel fein würfeln und beides im Pancettafett anschwitzen, bis die Zwiebeln weich und glasig sind. Die Maroni kurz mitbraten, dann die Kichererbsen samt ihrer Kochflüssigkeit zugießen.
  • Salzen, pfeffern und 15 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis die Suppe sämig wird. Pancetta zugeben. Vor dem Servieren jeden Teller mit einem Schuss Olivenöl und extra Pfeffer würzen und eventuell mit etwas Petersil garnieren. Mit getoastetem Brot genießen.

Mehr zum Thema

Rezept

Pinzgauer Kaspressknödel in der Rinderkraftsuppe

Vitus Winkler verwöhnt zu Weihnachten mit Kaspressknödeln. Ganz wichtig: Die Würze des Käses. Ein ­richtiger »Stinker« wie der Pinzgauer Bierkäse muss...

Rezept

Goldene Joich: Jüdische Hühnersuppe mit Matzeknödeln

Einer gute Hühnersuppe findet man in fast allen Küchen dieser Welt, so auch in der jüdischen. Wir zeigen, wie man die köstliche Suppe mit...

Rezept

Geröstete Cherrytomaten-Suppe mit Kurkuma

Tanja Grandits verrät in ihrem Kochbuch «Tanja Vegetarisch» eine aromatische Tomatensuppe mit kleinen, reifen Kirschtomaten, die zuerst im Ofen...

Rezept

Grießnockerlsuppe von Toni Mörwald

Diese klassische Suppe ist aus der Wiener Küche nicht mehr weg zu denken! Spitzenkoch Toni Mörwald verrät sein Grießnockerlrezept.

Rezept

Tom Ka Gai

Frische, Leichtigkeit und jede Menge Geschmack: Die thailändische Suppe ist mit iSi in nur 15 Minuten zubereitet und genau das Richtige für kalte...

Rezept

Klare Wildentensuppe

Wild gilt nicht umsonst als gesund und bekömmlich. Die Wildentensuppe verbindet Ramen-Nudeln, roten Miso, mariniertes Rotkraut, Wildentenbrust,...

Rezept

Minestrone di Zucca alla Milanese

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Wir haben einen Blick nach Italien gewagt und zeigen, wie unsere Nachbarn das orange Gemüse zu einer schmackhaften Suppe...

Rezept

Kürbissuppe mit Räucherspeck

Durch den gebratenen Speck bekommt die klassische Herbst-Suppe eine deftige Note.

Rezept

Ajo Blanco

Diese kalte Suppe stammt aus dem Süden Spaniens, ihre Basis bilden Mandeln und altbackenes Weißbrot.

Rezept

Chicken Pho

Die asiatische Nudelsuppe kann nach Herzenslust variiert werden. Für feurige Würze sorgt Tabasco Sriracha Sauce.