Wildreis-Emmer-Salat mit Püree vom Butternuss-Kürbis

© Andrea Bricco Photography

© Andrea Bricco Photography

Immer mehr Menschen, natürlich auch in Hollywood, entdecken heute die gesunden Aspekte einer veganen Küche – nicht nur vegetarisch, sondern eben auch frei von Milchprodukten und Eiern.

Daher hat Wolfgang Puck für den Governors Ball diesen köstlichen, farbenfrohen kleinen Salat kreiert.

Zutaten (8 Personen)

1 1/2
Tassen
Wildreis (40 bis 45 Minuten kochen, bis er aufplatzt; danach durchrühren und weitere 5 Minuten kochen)
9
Tassen
Gemüsebrühe
1 1/2
Tassen
Emmer (25 Minuten zugedeckt kochen)
Sherry-Vinaigrette (Rezept siehe unten)
Püree vom Butternuss-Kürbis (Rezept siehe unten)
1/2
Zitrone
3
Granny Smith Äpfel
1 kleine
Knolle
Fenchel
4
Baby-Rote-Beete, roh
2
Navel Orangen
2
EL
extra-virgines Olivenöl
6
Kohlsprossen
Koscheres Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zuerst wird der Wildreis gekocht. Den Reis in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser durchwaschen. Den Reis in einen mittelgroßen Topf geben und mit 4 1/2 Tassen Gemüsebrühe bedecken. Über mittlerer Hitze zum Kochen bringen; dann die Hitze zurückdrehen, den Topf abdecken und den Reis kochen, bis die Reiskörner so aussehen, als wären sie leicht aufgeplatzt (dauert ca. 40 bis 45 Minuten).

Danach den Reis mit einer Gabel sanft durchrühren, den Topf wieder abdecken und den Reis für 5 weitere Minuten auf die Herdplatte stellen.

Ca. 20 Minuten nachdem Sie mit dem Reis begonnen haben, den Emmer kochen. Den Emmer in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser durchwaschen. Den Emmer ebenfalls in einen Topf geben und mit 4 1/2 Tassen Brühe bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze zurückdrehen, den Topf abdecken und den Emmer kochen, bis er weich ist. Das dauert ca. 25 Minuten.

Wenn Wildreis und Emmer gekocht sind, beide Zutaten separat in Schüsseln auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Die Sherry-Vinaigrette zubereiten (Rezept siehe unten). Gut verrühren und gleichmäßig auf die beiden Schüsseln mit dem Wildreis und dem Emmer verteilen. Das Dressing und die Körner mit einer Gabel gut vermischen, die Schüsseln mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.  

Das Püree vom Butternuss-Kürbis zubereiten (Rezept siehe unten).

Während der Kürbis kocht, die anderen Zutaten vorbereiten. Beginnen Sie damit, drei Rührschüsseln mit Eiswürfeln und Wasser zu füllen, wobei Sie bei einer Schüssel zusätzlich noch den Saft der halben Zitrone hinzufügen.

Das Kerngehäuse der Äpfel entfernen und diese mit einem scharfen Messer in vorsichtig in sehr dünne runde Scheiben schneiden. Die Scheiben in die Schüssel mit dem Zitronen-Eiswasser geben.

Den Fenchel mit einem Messer putzen und abstehende Teile entfernen. Den Fenchel dann quer in hauchdünne runde Scheiben schneiden und diese in eine Eiswasser-Schüssel geben.

Die Rote Bete putzen, gut waschen und mit Küchenrolle trocken tupfen. Das Gemüse ebenfalls in hauchdünne runde Scheiben schneiden und diese in die dritte Eiswasserschüssel geben.

Die Orangen schälen und Filets daraus schneiden. Die Orangen dabei über eine Schüssel halten, um den Saft aufzufangen. Die Filets zur Seite stellen.

Den Stunk der Kohlsprossen mit einem Messer entfernen und dann vorsichtig die einzelnen Blätter abziehen, die ganz bleiben sollten. Das harte Innere der Kohlsprossen wird für dieses Rezept nicht gebraucht. Sie können es in einem anderen Gericht verwerten.

Die Kohlsprossenblätter sanft in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl auf mittlerer Hitze sautieren, bis sie goldbraun sind (dauert ca. 45 Sekunden bis 1 Minute). Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

Sobald das Kürbis-Püree fertig ist, mit dem Anrichten beginnen.

Zunächst das fein geschnittene Obst und Gemüse abseihen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Das Püree gleichmäßig auf acht Teller verteilen. Dazu das Püree mit der Rückseite eines Esslöffels über das Teller streichen.

Die Salate nochmals umrühren und ebenfalls auf den Tellern verteilen. Dekorativ auf dem Püree platzieren.

Abschließend die Obst- und Gemüsescheiben sowie die Orangenfilets auf den Salaten verteilen.

Sofort servieren.

Sherry-Vinaigrette (für etwas weniger als 1 Tasse)

Zutaten (8 Personen)

1/4
Tasse
Sherry-Essig
Koscheres Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zucker
1/2
Tasse
Rapsöl oder ein anderes neutrales Pflanzenöl
1
kleine Schalotte, sehr fein gehackt
1
TL
frischer Schnittlauch, gehackt
1
TL
frischer Thymian, gehackt

Den Essig mit dem Salz, dem Pfeffer und einer Prise Zucker in einer Schüssel vermischen. Mit einem Schneebesen mixen, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.

Während dem Rühren das Öl langsam untermischen. Die Schalotten, den Schnittlauch und den Thymian unterrühren. Abschmecken und wenn nötig mit Salz, Pfeffer oder Zucker nachwürzen.

Püree vom Butternuss-Kürbis (für ca. 2 Tassen)

Zutaten (8 Personen)

1/2
kleiner Butternuss-Kürbis
1
Tasse
Gemüsebrühe
4
EL
Mandelbutter (wie Erdnussbutter, nur eben aus Mandeln gemacht), ungesalzen
Salz

Den Kürbis vorsichtig mit einem scharfen Messer schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden.

Die Kürbisstücke in einen flachen Topf geben, die Brühe hinzufügen und zugedeckt ca. 20 Minuten auf mittlerer Hitze kochen lassen, bis der Kürbis weich ist.
Die restliche Brühe abgießen und den Kürbis in einen Standmixer geben. Den Kürbis grob pürieren. Die Mandelbutter hinzufügen und so lange mixen, bis die Masse ein feines Püree ist. Mit Salz würzen. Wenn Sie gesalzene Mandelbutter verwenden, beim Nachwürzen sparsam mit dem Salz umgehen.

Das Püree zurück in den Topf geben, Deckel drauf und warm halten.


Rezepte © Wolfgang Puck

Mehr zum Thema

Rezept

Oktopus / Exotischer Salat

Bei dieser Kreation von Constantin Fischer treffen zarte Tentakel auf aromatisches Gemüse und Frucht.

Rezept

Warmer Quinoasalat mit rote Bete und Orangen

Ein gesunder und veganer Vitaminkick für die kalten Tage. Aus dem Kochbuch »100 Food Blogger haben wir gefragt«.

Rezept

Matcha Green Goddess-Salat

Mit dieser Detox-Rezeptidee von Kissa starten Sie voll Power in den Frühling.

Rezept

Linsensalat mit Salsa

Perfekt fürs Büro oder Picknick ist dieser Salat zum Mitnehmen aus dem Kochbuch »Selbstgemacht im Glas«, erschienen im Brandstätter Verlag.

Rezept

Ochsenherz Pfirsich Salat

Julian Kutos serviert einen bunten Sommersalat mit saftigen Ochsenherz Tomaten, fruchtigen Weingartenpfirsichen und cremiger Burrata.

Rezept

Artischocken-Spargel-Salat

Edel und fein – auch so kann Salat aussehen: Zarte Spargelstangen vereinen sich mit kecken Sepioline und kleinen Artischocken.

Rezept

Spargel-Morchel-Salat

Geschmackvolle Kombination: Spargel und Morchel sprießen nicht nur zur gleichen Zeit aus dem Boden, sie ergänzen sich im Salat auch geschmacklich.

Rezept

Salat von jungen Karotten und Löwenzahn mit Vogelmieren-Vinaigrette und Pumpernickel

Ein Frühlingssalat vom Wildkräuter­spezialisten Meinrad Neunkirchner: Karotten und Löwenzahn werden mit Vogelmieren-­Vinaigrette mariniert. Meinrad...

Rezept

Lauwarmer Artischockensalat mit Kräutern

Rezept von Heinz Reitbauer, Restaurant »Steirereck«, Wien.

Rezept

Taboulé vom rohen Karfiol mit frischen Kräutern

Severin Corti präsentiert ein Rezept für ein frühlingsfrisches ­Taboulé nach levantinischer Inspiration, nur unvergleichlich knackiger und...

Rezept

Frühlingssalat mit geräucherter Makrele und Kren

Dieser Frühlingssalat mit frischem Kren putzt durch und erfrischt.

Rezept

Warmer Erdäpfelsalat mit Alfalfa-Sprossen, Avocado, Thai-Chili und Dijon-Senf-Dressing

Wer den Frühling noch nicht riechen kann, sollte schleunigst die Nase freimachen. Und zwar zum Beispiel mit aller gebotenen Schärfe vom Senf.

Rezept

Warmer winterlicher Salat mit Maronen, Kürbis, Prosciutto und Rucola

Severin Corti findest es ein wenig ­schade, dass vor lauter Freude über das köstlich frugale Naturell der Marone allzu oft vergessen wird, wie sehr...

Rezept

Frühlingslauch in seiner Vinaigrette

Wenn es wärmer wird, steigt der Appetit auf leichte und gesunde Gerichte. Dieser Salat ist eine köstliche Vorspeise oder Beilage zum Frühlingsmenü.

Rezept

Spinat-Birnen-Salat

Mit diesem frisch-fruchtigen Energie-Kick geht?s genussvoll und gesund ins neue Jahr!

Rezept

Spicy Mangosalat mit Tuna

Von Sohyi Kim, Restaurant »Kim kocht« in Wien.

Rezept

Lauwarmer Salat von Linsen mit Spinat und Mandeln

Wer es glaubt, dem versprechen Linsen Reichtum ? in kulinarischem Sinne tun sie dies mit diesem Rezept von ­Severin Corti.

Rezept

Sakura-Salat mit gegrillten Pfirsichen & Bonitoflocken

Dieses exotische Rezept stammt von Eduard Dimant, dem Küchenchef im »Mochi« in Wien.

Rezept

Sakura-Salat mit gegrillten Pfirsichen & Bonitoflocken

Dieses exotische Rezept stammt von Eduard Dimant, dem Küchenchef im »Mochi« in Wien.

Rezept

Warmer Erdäpfelsalat mit Knusperspeck, Kapern und Dosensardinen

Severin Corti zeigt, wie Dosenfische auf elegante Art aus der Dose auf die Tafel finden - hier zum Beispiel die Sardine.