Vincisgrassi

© Shutterstock

© Shutterstock

Man sagt, dass diese für die Marken typische Lasagneart zu Ehren des österreichischen Generals Windisch Graetz erfunden wurde, der bei der Belagerung Anconas im Jahr 1799 gegen die Truppen Napoleons gekämpft hatte. Es handelt sich dabei um ein traditionelles Gericht, das gerne an Sonn- und Feiertagen zubereitet wird.

Zutaten

350
g
Faschiertes
150
g
Hühnerklein
1
Zwiebel
2
Karotten
1
Stück
Sellerie
150
g
Tomatenpüree
12-16
Lasagneblätter
100
g
geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
Olivenöl
6
EL
Brühe
  1. Das Hühnerklein in kleine Stücke schneiden, danach den Sellerie, die Karotten und die Zwiebel klein schneiden, in einen Topf geben und zusammen mit dem Faschierten und Olivenöl gut anbraten lassen, bis eine schöne Bräunung sichtbar wird.

  2. Das Tomatenpüree dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Danach auch das Hühnerklein hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel gut verrühren. Den Topf zudecken und ca. 1,5 Stunden köcheln lassen, hin und wieder umrühren und Brühe hinzugeben, falls es trocken wird. Das Ragout muss gut durch und verdichtet sein.

  4. Wenn das Ragout fertig ist, eine Auflaufform mit hohem Rand nehmen: einige Löffel vom Sugo auf den Boden streichen und die Form mit einer ersten Lasagneplatte auslegen und mit einem Löffel mit Ragout und geriebenem Parmesankäse bestreichen.

  5. Diesen Vorgang wiederholen und die letzte Platte oben mit ausreichend Ragout und üppig mit Parmesan bedecken.

  6. Im Ofen 30 min bei 180 Grad backen und herausnehmen, sobald sich eine schöne goldgelbe Farbe auf der Oberfläche gebildet hat.

Mehr zum Thema

Rezept

Schweineschwanzerl in Schrimpskruste mit Chicorée

Außergewöhnlich und abgefahren: Rezepttipp aus der Londoner Kult-Grillbude »Black Axe Mangal« und dem gleichnamigen Kochbuch.

Rezept

Confierter Saibling mit Risotto und Spargel

Während der Fisch in verschiedenen Ölen gar zieht wird das cremige Risotto zubereitet. Das Gemüse wird im Backpapierpäckchen zubereitet.

Rezept

Ente mit Spargel und Grünkohl

Während die Entenbrüste im Ofen zart rosa garen wird auch noch eine selbst gemachte Mayonnaise zubereitet.

Rezept

Rinderfilet mit rotem Curry und Basmatireis

Der junge Spitzenkoch Tobias Funke kombiniert für dieses Gericht feines Fleisch mit roter Thai-Curry-Sauce.

Rezept

Spargel mit Morcheln & Brennnesseln

Spargel, Morcheln und frische Brennnesseln: Mehr Frühling geht eigentlich nicht. Der zart krautige Geschmack der Brennnessel ­harmoniert ganz...

Rezept

Brennnessel-Risotto mit Spargel und Wiesenkräutern

Zu dem Frühlings-Risotto kombiniert Constantin Fischer Filet vom Iberico-Schwein, das mit Whiskey und Sojasauce langsam im Ofen gegart wird.

Rezept

Wiener Schnitzel vom Milchkalb

Zum Klassiker der österreichischen Küche serviert Toni Mörwald einen Erdäpfelsalat und Schnittlauch.

Rezept

Zander mit mediterranem Gemüse

Neben der aromatischen Tomatensauce serviert Constantin Fischer einen Dipp mit Brunnenkresse zum Fisch.

Rezept

Blutwurstdalken mit Krautsalat

Küchenchef Robert Letz serviert Blutwurstdalken mit Krautsalat.

Rezept

Rindsrouladen mit Sojasauce

Julian Kutos verrät wie die Rindsrouladen mit Rotwein und Sojasauce einfach gelingen.

Rezept

Kalbsbutterschnitzel mit Rahmkohlrabi

Das Kalbsbutterschnitzel ist etwas Besonderes der Wiener Küche. Heidi Neuländtner-Ratzinger serviert es mit Rahmkohlrabi.

Rezept

Wan Tan & Frühlingskräuter-Curry

Frühlingsküche mit Asia-Touch serviert und Constantin Fischer mit dieser Kreation.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.