Vanille-Ziegenkäse

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für den Vanille-Ziegenkäse:

Zutaten (8 Personen)

1
Ziegenkäse mit Rinde
1
EL
Crème Fraîche von der Ziege
1
Prise
Salz
1
Prise
Vanillezucker
1/2
Vanilleschote, ausgekratztes Mark davon
  1. Den Ziegenkäse der Länge nach halbieren und vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen, ohne die Rinde zu zerbrechen. 
  2. Die Ziegenkäsebrocken mit den anderen Zutaten vermischen und danach die Rinde mit der Ziegenkäse-Farce füllen. Etwas von der Farce zum Garnieren aufbewahren.
  3. Danach für gut zwölf Stunden kalt stellen.

Für die eingelegten Trauben:

Zutaten (8 Personen)

1/4
l
Rotwein
1/8
l
Portwein
2
EL
Zucker
Trauben, nach belieben
  1. Zucker karamellisieren und mit den flüssigen Zutaten zu einem Sirup verkochen.
  2. Trauben für drei bis vier Stunden in der Reduktion marinieren. 

Für den Kräutersalat:

Zutaten (8 Personen)

Minze
Dill
Estragon
Endivie
Baby Hearts of Fire (Mikrogemüse)
Lollo rosso (nur die Spitzen)
  1. Alles vermischen und für die Garnitur beiseitelegen.

Für das Kürbiskernpersto:

Zutaten (8 Personen)

75
g
Kürbiskerne
1/2
Knoblauchzehe
Salz
Steirisches Kürbiskernöl
  1. Kürbiskerne rösten, Knoblauch dazugeben und danach alles klein hacken.
  2. Etwas salzen und so viel steirisches Kürbiskernöl dazugeben, dass die gehackten Kerne bedeckt sind.

Für die Balsamico-Zwiebel:

Zutaten (8 Personen)

1
Zwiebel, rot
Balsamico bianco
  1. Rote Zwiebel klein würfeln und in etwas weißem Balsamico dünsten, aber noch etwas Biss lassen. 

Fertigstellen

  • Den Käse in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden und bei 185 Grad Celsius für etwa 2,5 min backen – am besten danach kurz unter dem Salamander gratinieren.
  • Den Kräutersalat daneben drapieren und mit eingelegten Trauben, Kürbiskernpesto und Balsamico-Zwiebeln garnieren. 

Tipp

Gault&Millau-Tipp:

15,5 von 20 Gault&Millau-Punkten
2016 Gelber Muskateller Krepskogel
Erwin Sabathi, Leutschach, Südsteiermark
Die Lebendigkeit und komplexe, traubige Frucht der Sorte Muskateller aus der Lage Krepskogel finden sich nahezu ident in der erfrischenden Vorspeise wieder. Der Wein hebt und belebt die Verbindung mit der Speise durch seinen unbe­kümmerten Charakter. www.weinshop24.at, € 17,90

Falstaff-Tipp:

92 von 100 Falstaff-Punkten
2015 Rosé Schilcher Sekt Weingut Christian Reiterer

Wies, Weststeiermark
Mittleres Altrosa, feine Zyklamreflexe, zartes Mousseux. Dezent rauchig, Nuancen von schwarzen Beeren, feine gelbe Frucht unterlegt, animierendes Bukett. Spritzig, lebendig, dezente Süße, rotes Waldbeerkonfit im Abgang, bleibt haften, macht Lust auf ein zweites Glas. www.vinorama.at, € 12,32

Mehr zum Thema

Rezept

Rind alla Cortecca

Das Gericht »Manzo alla Cortecca« kommt aus der italienischen Region Veneto – gekocht wird es von Massimo Alajmo.

Rezept

Vegetarisch: Herbstliche Rote Rüben-Waffel

Mit ihrem Gericht unter dem Titel »Herbst-zeitlos« kochte sich Sarah Jahn auf den zweiten Platz des YTC 2020 in der Kategorie »Gemüseküche«.

Rezept

Gletscherschliff. Fenchel. Grüll-Kaviar

Ein raffiniertes Rezept mit Gletschereis und Kaviar von Spitzenkoch Andreas Döllerer. Seine kreative und immer außergewöhnliche »Cuisine alpine« ist...

Rezept

Cipolla al Formaggio Ragusano

Geschmorte Zwiebel mit Knoblauch und Käse – dieses Gericht von Ciccio Sultano ist auf den Genuss eines Glases Rosé Champagner abgestimmt.

Rezept

Sardellen mit Fisolensalat, Mais und Mangold

Ein herrliches Sommer-Rezept aus der kroatischen Küche: Frische Sardellen, Fisolen, gebratene Maiskolben und Mangold.

Rezept

Lexus Ceviche

Eddi Dimant vom Restaurant »Mochi« verrät uns sein Rezept für köstliches Ceviche mit Goldforellen und weißem Spargel.

Rezept

Frisch gebackenes Pizzabrot, Mortadella, Burrata und Pistazienpesto

So luxuriös kann ein Wurstbrot sein: das Brot frisch gebacken, statt Butter cremige Bur­rata – und zur Mortadella Pesto aus Pistazien, das so...

Rezept

Spargel-Trüffel-Tortellini mit Birne und Ahornsirup

Ein sommerliches Pasta-Rezept von Philipp Dyczek aus dem Grazer »Artis«. Er verfeinert das Gericht mit einer Miso Beurre blanc.

Rezept

Gedämpfte Auster mit Apfelessig-Emulsion und Estragonöl

Ein herrlich sommerliches Rezept für alle Austern-Fans von Spitzenkoch Tobias Fesser von der »XO Seafoodbar« in Hamburg.

Rezept

Dreierlei Bärlauch-Makis

Klassisch werden Makis mit Nori-Blättern – einer getrockneten Seetang-Art – ummantelt. Wir präsentieren ein Rezept mit blanchiertem Bärlauch aus dem...

Rezept

Frühlingswurzelgröstl, Wildkräuteremulsion und marinierter Amur

Eine raffinierte Vorspeisenvariation perfekt für den Frühling: Frühlingswurzelgröstl mit mariniertem Amur von Spitzenkoch Gerhard Fuchs.

Rezept

Pochierte Eier mit Seidentofu und XO-Sauce

XO-Sauce wurde in den 1980er-Jahren im legendären »Spring Moon Restaurant« in Hongkong erfunden. Sie wird aus luftgetrockneten Shrimps und...

Rezept

Oeufs en Meurette

Ein Klassiker aus Burgund: Diese ganz traditionellen Eier in Rotweinsauce gehören dort zum Standard-Repertoire eines jeden Wirtshauses.

Rezept

Hühnersulz mit Kräutertopfen

Der Spitzenkoch Rudi Obauer (Restaurant »Obauer«) zeigt, wie Sie Hühnersülze selbst zubereiten können und mit Kräutertopfen kombinieren.

Rezept

Grünkohl Taco und wilde Pflanzen

Ana Roš vermittelt mit diesem Rezept den »true taste« wilder Pflanzen. Asiatisch oder mexikanisch angehaucht, gibt das Gericht die lokale Region und...