Trofie mit Pesto Genovese und Ciabatta-Crunches

Foto beigestellt

Barilla COLLEZIONE Trofie mit Pesto Genovese, gerösteten Pinienkernen und Zitronen-Knusperbrösel

Foto beigestellt

Zutaten

1
Packung
Barilla COLLEZIONE Trofie
Salz und Pfeffer
2-3
Bund
Basilikum
5
Knoblauchzehen
200
g
Parmesan (Parmigiano Reggiano)
1
Packung
Pinienkerne
1
Bio-Zitrone
2
Scheiben
Ciabatta
Olivenöl
1-2
Eiswürfel

Zubereitung:

  • Nudelwasser aufsetzen und sobald es kocht ordentlich salzen.
  • Für das Pesto: 1 Bund Basilikum (mit Stängel) kurz mit Wasser abwaschen, Handvoll Pinienkerne sowie reichlich geriebenen Parmesan hinzugeben. Anschließend 1 Zehe Knoblauch schälen und diese sowie Salz, 1-2 Eiswürfel und etwas Olivenöl hinzugeben. Alles so schnell wie möglich mit einem Stabmixer zerkleinern und zwischendurch abschmecken (ggf. mehr Olivenöl, Pinienkerne und Salz hinzugeben).
  • Brot aufschneiden, den Mittelteil zerreißen und mit Öl langsam in der Pfanne knusprig braten. Knoblauchzehe andrücken und gemeinsam mit 2 Thymianzweige in die Pfanne geben, um das Öl zu parfümieren. Alles mit Salz würzen. Sobald es knusprig ist, das Brot zerkleinern.
  • Anschließend zusammen mit einer Handvoll Pinienkernen in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180°C knusprig backen. Sobald abgekühlt, die Brösel mit Zitrone und geriebenem Parmesan zu einem Topping vermengen.
  • Barilla COLLEZIONE Trofie ins kochende und gesalzene Wasser geben und nach Packungsansweisung kochen. Anschließend Pasta abgießen, in eine separate, kalte Pfanne geben und mit dem Pesto vermengen.
  • Pasta auf Tellern anrichten, Zitronenabrieb hinzugeben, Brot-Crunches als Topping hinzugeben. Zuletzt alles mit geriebenem Parmesan und gerösteten Pinienkerne garnieren.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Kalbsbries Rumohr

Ein Strudel der Extraklasse: Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann verrät uns das Rezept für seinen Klassiker mit Kalbsbries und Trüffel – sein...

Rezept

Karottenrisotto mit Scampi und gebratenen Melanzani

Ein leichtes, dennoch aromatisches Gericht aus Kroatien für sommerliche Tage.

Rezept

Gegrillte Calamari mit gekochten Kartoffeln und Mangold

Gegrillte Calamari behalten im Gegensatz zur frittierten Variante den Eigengeschmack bei. Ein leichter Malvasier eignet sich perfekt als...

Rezept

Schwammerlgulasch

Horch, was kommt vom Wald herein? Julian Kutos hat frische Eierschwammerl für euch im Wienerwald gesammelt und präsentiert einen österreichischen...

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Seeforelle mit Mandelbutter, Zitronenverbene und Salat

Für das Grillen über Glut empfiehlt es sich, den Fisch vorab nicht zu schuppen – dann bleibt die Haut nicht am Rost haften. Bei indirekter Hitze und...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.