Trauben-­Mandel-Tarte mit Schokoladeeis

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Zubereitungszeit: 60 Minuten + 1 Stunde Rastzeit
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten für den Teig:

Zutaten (6 Personen)

250
g
Mehl
125
g
Staubzucker
1
Prise
Salz
1
Eigelb
125
g
sehr kalte Butter

Zutaten für die Füllung:

Zutaten (6 Personen)

220
g
schwarze Weintrauben
220
g
weiße Weintrauben
2
Eier
100
g
Feinkristallzucker
1
Prise
Salz
90
g
geriebene Mandeln
1
TL
Bittermandelextrakt
1
TL
Vanilleextrakt
200
ml
Schlagobers
50
g
Mandelblättchen

Zutaten (6 Personen)

Schokoladeneis zum Servieren

Zubereitung:

  • Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben und eine Vertiefung in der Mitte machen. Zucker, Salz, Eigelb und die in kleine Stücke geschnittene Butter dazugeben und rasch mit den Fingerspitzen verkneten, bis ein homogener Teig entsteht. So kurz wie möglich kneten! Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und vor dem Ausrollen mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  • Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Tarteform mit dem auf 0,5 Zentimeter ausgewalkten Mürbeteig auslegen, den Teig mit einer Gabel einstechen und leicht mit Zucker bestreuen.
  • Die Trauben waschen, trocknen und auf dem Teig verteilen.
  • Die ganzen Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz verquirlen, die geriebenen Mandeln und die Würzextrakte hinzufügen. Obers einrühren und die Mischung vorsichtig über die Trauben gießen. Mit Mandelblättchen bestreuen und für 30 Minuten backen. Abkühlen lassen, bevor die Tarte aus der Form gehoben wird, und lauwarm oder kalt mit Schokoladeeis servieren.

Und so geht's:

Mit dem Kenwood Cooking Chef XL gelingt dieses Gericht wie im Handumdrehen. Mehr zu den Kenwood Küchenmaschinen finden Sie unter kenwoodworld.com.


Mehr zum Thema

Rezept

Lasagne al Radicchio mit Crema di Castagna und Speck

Lasagne kann viel mehr sein als ein Vehikel für die Pastasauce vom Vortag. Hier schichten wir Radicchio, Maroni und Speck zu einer süß-bitter-salzigen...

Rezept

Himbeermousse-Schoko-Tarte

Ein Dessert wie ein Sonnenaufgang. Herrlich raffiniert und doch ganz einfach. Genau so wünschen wir uns die Küche im Sommer!

Rezept

No-Bake-Kirschkuchen im Schwarzwald-Style

Ein Schwarzwälder-Kuchen, der mindestens genauso gut wie das Original schmeckt, nur mit weniger Aufwand verbunden ist.

Rezept

Parigina Napoletana

Neapel hat eine große Vergangenheit, das erkennt man auch an seiner Küche. Etwa an dieser mit Blätterteig bedeckten Schinken-Käse-Focaccia.

Rezept

Brunnenkresse-­Vichyssoise

Die geeiste Suppe aus Frankreich gelingt mit Brunnenkresse besonders erfrischend.

Rezept

Rote-Rüben-Sambal

Ein würziges Sambal harmoniert perfekt zu Wildschwein, das in Sri Lanka am liebsten als Curry verspeist wird.