Tom-Yum-Suppe, Garnelen und Taco

Aus einzelnen Bestandteilen wird eine Komposition.

© Helge Kirchberger Photography

Aus einzelnen Bestandteilen wird eine Komposition.

Aus einzelnen Bestandteilen wird eine Komposition.

© Helge Kirchberger Photography

Für den Asia-Fond

Zutaten

2
l
Wasser
25
g
frischer Ingwer
25
g
frisches Zitronengras
1
g
Knoblauch
1
g
Kaffirlimettenblätter
625
g
Hühnerflügel
  • Alle Zutaten für den Asiafondansatz zusammen aufkochen und im Dampfgarofen bei 119 °C 80 Minuten dämpfen.
  • Den Asiafond passieren und kalt stellen.

Für die Tom-Yum-Suppe

Zutaten

Asiafondansatz
30
g
frisches Zitronengras, geschnitten
7
g
Knoblauch, fein geschnitten
2
g
Kaffirlimettenblätter
45
g
Schalotten, fein geschnitten
1/2
Stück
kleine frische Chilischote mit Samen
20
g
frische Galgantwurzel, geschnitten
20
g
frische Korianderwurzel, geschnitten
170
g
Garnelenköpfe, gesäubert
20
g
rote Thai-Chilipaste
40
g
thailändische Fischsauce
15
g
frisch gepresster Limettensaft
Suppeneinlage (pro Schale je 1 Stück frittierter Black-Tiger-Garnelenkopf, frisches Zitronengras, Ingwerscheibe mit Schale und Kaffirlimettenblatt)
  • Für die Suppe 1 l Asiafond, das Zitronengras, den Knoblauch, die Kaffirlimettenblätter, die Schalotten, den Chili, die Galgant- und die Korianderwurzel aufkochen.
  • Dann die Garnelenköpfe, die Thai-Chilipaste und die Fischsauce zufügen, vom Herd nehmen und zugedeckt ziehen und abkühlen lassen.
  • Die Suppe passieren, vor dem Anrichten erhitzen und mit Limettensaft abschmecken.
  • 4 kleine Siebstempel-Teekannen mit je 1 frittiertem Garnelenkopf, je 1 Stück frischem Zitronengras, je 1 Scheibe Ingwer mit Schale und je 1 ganzen Kaffirlimettenblatt vorbereiten, die heiße Suppe aufgießen und sofort servieren.

Für die Tofunudeln

Zutaten

140
g
Wasser
10
g
Metil (Pflanzenzellulose)
200
g
Seidentofu
  • Für die Metil-Base das Wasser mit dem Metil mixen. Davon 75 g abwiegen und mit dem Seidentofu 2 Minuten glatt mixen.
  • Die Tofumasse in 4 kleine Einwegspritzen füllen und bis zum Anrichten kalt stellen.

Für die Taco-Schalen

Zutaten

50
g
Reismehl
50
g
Mungobohnenstärke
50
g
geröstete Mungobohnenstärke
6
g
Tao Yai Mom-Mehl – Mehl oder Pfeilwurzelmehl
70
g
geriebener Palmzucker
190
g
Poon-Dang-Wasser (Calciumcarbonat-Wasser)
80
g
Eiweiß
2,5
g
Salz
  • Alle Zutaten in den Thermomix geben und so lange mixen, bis sich der Palmzucker vollständig aufgelöst hat.
  • Circa 1 EL Teig mittig in eine heiße Tacooder Tortillapresse geben und bei 200 °C ausbacken.
  • Dann den Taco herausnehmen, mit einem Ausstechring (10 cm Durchmesser) rund ausstechen und nochmals kurz nachbacken.
  • Anschließend sofort mit den Händen zu einer gebogenen Taco-Schale formen.

Für das Garnelen-Ragout

Zutaten

Saucen-Base (130 g thailändische Austernsauce; 15 g leichte Sojasauce; 50 g Wasser; 30 g Zucker)
20
g
frische grüne Chilischote ohne Samen
20
g
Knoblauch
2
EL
neutrales Pflanzenöl
200
g
rohes Garnelenfleisch, gewürfelt
40
g
Thai-Basilikumblätter
  • Alle Zutaten für die Saucen-Base zusammen einmal aufkochen und abkühlen lassen.
  • Für das Garnelen-Ragout den Chili und den Knoblauch im Mörser zu einer feinen Paste zerstoßen.
  • Das Garnelenfleisch im sehr heißen Pflanzenöl scharf sautieren.
  • Die Knoblauch-Chili-Paste zugeben und mit 120 g Saucen-Base ablöschen.
  • Alles gut durchschwenken und aufkochen.
  • Zum Schluss die Thai-Basilikumblätter zugeben und sofort in Taco-Schalen anrichten.

Für das Garnelen-Kropeck

Zutaten

4
Stück
frittierte Garnelencracker
80
g
Hummermayonnaise
4
EL
rohes Wildfang-Garnelenfleisch
etwas
Shrimpspulver
4
TL
frische Ingwer-Brunoise
etwas
grüne und rote Chiliringe
etwas
Petersilienkresse
  • Die Hummermayonnaise mithilfe einer Spritzflasche streifenförmig über die Garnelencracker spritzen.
  • Darauf das rohe Garnelenfleisch verteilen und mit etwas Shrimpspulver bestäuben.
  • Die Garnelen-Kropeck mit Ingwer-Brunoise, Chiliringen und Petersilienkresse garnieren.

Zum Anrichten

Zutaten

4
Stück
Kaffirlimettenhälften
etwas
frisches Thai-Basilikum
  • Je 1 mit Garnelen-Ragout gefüllten Taco mit frischem Thai-Basilikum garnieren und dazu 1 Kaffirlimettenhälfte und je 1 Garnelen-Kropeck reichen.
  • Die Tom-Yum-Suppe in je 1 vorgewärmte Schale abgießen. Dann die Tofumasse mithilfe der Einwegspritze schlangenlinienförmig in die heiße Suppe spritzen und so die Tofunudeln gelieren lassen.

Aus dem Buch:

© Pantauro Verlag

Titel: Die Weltköche zu Gast im Ikarus. Band 7: Außergewöhnliche Rezepte und wegweisende Chefs im Porträt
Herausgeber: Martin Klein
Seitenzahl: 344
Verlag: Pantauro
Kosten: 59,95 Euro
ISBN: 978-3-7105-0046-6

pantauro.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Rösti mit Gewürzlachs, Ruccola & Mohnmiso Mayo

Küchenchef des »Das Bootshaus« Lukas Nagl weiß wie man richtige Rösti zubereitet. Verfeinert mit würzigem Lachs und feinster Mayonnaise wird das...

Rezept

Schalottentaschen

Dieses Rezept ist perfekt, um restliche gekochte Kartoffeln zu verwerten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Moscardini di Caorle marinati

Für dieses edle Gericht werden die für die venezianische Küche typischen Moschuskraken mit frittiertem Eidotter und Kartoffelcreme serviert.

Rezept

Kitz aus dem Wok nach Sichuan-Art

Der Geschmack von Kitz harmoniert wunderbar mit kräftigen chinesischen Aromen. Wir verleihen ihm hier ordentlich Schärfe mit Chili und Sichuanpfeffer.

Rezept

Braten vom Frischlingskarree in Kräuterkruste

Wir verleihen dem zarten Fleisch einen köstlich-grünen Touch mit frischen Kräutern.

Rezept

Großer Braten von der Keule

Saftig und zart – eine Keule vom nicht zu jungen Kitz ist der perfekte Frühlings­sonntagsbraten. Reste schmecken wunderbar im Sandwich!

Rezept

Curry von der Kitzschulter

Ziege ist vor allem im Norden Indiens ein überaus beliebtes Fleisch. Wer einmal dieses himmlisch zarte Kitz-Curry probiert hat, versteht, warum.

Rezept

Ochsenschleppragout mit Bandnuddeln, Paradeiser und Rucola

Ochsenschleppragout ist ein wahrer Klassiker unter den Schmorgerichten und darf im neuen Kochbuch von Elisabeth und Clemens Grabmer nicht fehlen. Wir...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.