Thai-Kürbissuppe

© www.wolfganghummer.com

© www.wolfganghummer.com

Zutaten

3
EL
Kokosöl
500
g
Kürbis
400
g
Karotten
1
Stück
Frühlingszwiebel (50 g)
1
Stück
kleine Chili
1
Stück
Knoblauchzehe
5
cm
Ingwer (30 g)
1
TL
Kurkuma
500
ml
Gemüsefond
400
ml
Kokosmilch
5
Blätter
Thaibasilikum
1
Stück
Limettenblatt
Prise
Salz
EL
Sojasauce
Gehäufter Löffel Kokosöl
Prise
Schwarzer Pfeffer
1
EL
Limettensaft
Frischer Koriander zum Servieren
  1. Den Kürbisstrunk abschneiden. Kürbis nach Bedarf schälen. Kürbis aushöhlen und abwiegen. Die gleiche Menge Karotten verwenden. Karotten schälen. Kürbis und Karotten in grobe Stücke schneiden. Ingwer und Kurkuma schälen. Frühlingszwiebel, Chili, Ingwer, Kurkuma und Knoblauch fein hacken. 
  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebel, Ingwer, Chili, Kurkuma und Knoblauch glasig braten. Karotten und Kürbis dazugeben und ohne zu bräunen braten. Mit Suppe und Kokosmilch aufgießen, Basilikum und Limettenblatt dazugeben. Einmal aufkochen, Basilikum und Limettenblatt dazugeben. Für 10 bis 15 min auf mittlerer Flamme köcheln, bis das Gemüse weich ist. Gemüse mit einer Nadel anstechen. Wenn das Gemüse leicht herunterrutscht, ist es weich.
  3. Limettenblatt und Basilikum entfernen. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.
  4. Mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Limettensaft würzen. Mit etwas Koriander servieren.

TIPP

  • Für das Gericht empfiehlt sich wegen der schönen Farbe und weil er nicht geschält werden muss Hokkaido Kürbis.
  • Statt dem Kaffir Limettenblatt einfach etwas Limettenschale verwenden. Gerne können Sie auch frischen Kurkuma oder ersatzweise Kurkuma Pulver verwenden.
  • Thaibasilikum durch normales Basilikum ersetzen und 1 Stk. Sternanis mit kochen. 

Dieses Rezept stammt aus Simply Veggie, dem vegetarischen Kochbuch von Julian Kutos.

Mehr Informationen zum Kochbuch finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Rezept

Suppe mit Gemüse und Krause Glucke

Den Schatz aus dem heimischen Wald verarbeitet Constantin Fischer in seiner Interpretation einer Ramen-Suppe.

Rezept

Cullen Skink – Suppe mit geräuchertem Schellfisch

Schottische Suppe mit Schuss: In diesem Rezept wird die dickflüssige Suppe aus geräuchertem Schellfisch und Kartoffeln mit Whisky verrührt.

Rezept

Speckschaumsuppe mit Parmesancracker und frischer Gartenkresse

Suppe wärmt Magen und Seele – und ist im Handumdrehen gemacht. MARESI liefert dazu ein pikant-cremiges Rezept.

Rezept

Butternusskürbis-Suppe mit Krokant

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Deswegen kommt das Gemüse in diesem Rezept gleich dreierlei zum Einsatz – in Suppe, Krokant und Öl.

Rezept

Consommé mit Calvados

Dieser herzhaften Consommé mit Rinderbrust wird durch Calvados – Apfelbranntwein – ein besonderer Geschmack verliehen.

Rezept

Selbstgemachte Leberknödel

Klingt nicht einfach, ist es aber: Anja Auer zeigt, wie man die beliebte Einlage mit etwas Gefühl ganz leicht selbst machen kann.

Rezept

Linsen-Suppe mit fermentierten Karotten

Das eingelegte Gemüse verleiht der Suppe eine spannende säuerliche Note.

Rezept

Miso-Suppe mit Ei und Tofu

Einfaches Rezept für den Suppen-Klassiker, der als japanisches Nationalgericht gilt.

Rezept

Gelber Kürbis mit Hahnenklein, Gelbwurzel und Kaisergranat

Rainer Stranzinger vom Restaurant »Tanglberg« in Vorchdorf kreierte dieses Rezept anlässlich der Nespresso Gourmet Weeks 2019.

Rezept

Wallners Bouillabaisse von Wörthersee-Fischen – die Echte

Spitzenkoch Hubert Wallner vom »Seerestaurant Saag« verrät sein Rezept für Fischsuppe mit dem Besten aus dem Kärntner See.

Rezept

Potage aux Herbes

Starkoch Joël Robuchon widmete zahlreicher seiner Rezepte dem Erdapfel. So auch dieses: Cremesuppe aus Erdäpfeln und frischen Kräutern.

Rezept

Malaysische Curry-Laksa

Eine Suppe wie ein Monument: dichter Kokosmilch-­Curry, dazu der kraftvolle Umami-Kick getrockneter Garnelen mit Nudeln, Kräutern, Sprossen und...

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob Klassiker wie Hühnersuppe, exotische Varianten wie Tom Kha Gai oder schmackhafte Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die eisigen Zeiten...