Steinbutt / Naturreis / Papaya-Mango-Salat / Panang-Curry

© Konrad Limbeck

Steinbutt mit Naturreis und Curry

© Konrad Limbeck

Für das Panang-Curry

Zutaten (4 Personen)

1/8
l
Speiseöl
100
g
Zwiebel, gehackt
1
Knoblauchzehe, gehackt
3
Stangen
Zitronengras, gehackt
1
Stück
Sternanis
50
g
Kurkuma
30
g
Galgant, gehackt
1
EL
Thai-Chilis, gehackt
1/4
l
Fisch- oder Gemüsefond
1/2
l
Kokosmilch
1
EL
Erdnussbutter
1/16
l
Fischsauce
  • Zwiebel, Knoblauch, Zitronengras, Sternanis, Kaffirlimettenblätter, Ingwer, Galgant und Chilis in Öl anrösten, danach Kurkuma dazugeben und mitrösten.
  • Mit Gemüse- bzw. Fischfond ablöschen und Kokosmilch, Fischsauce und Erdnussbutter dazugeben. Das Ganze für eine Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • Zum Schluss mit einem Stabmixer kurz durchpürieren und durch ein Spitzsieb abseihen. Bei Bedarf mit etwas Kartoffelstärke abbinden. Noch einmal abschmecken und zur Seite stellen.

Für den schwarzen Langkorn-Naturreis

Zutaten (4 Personen)

2
Tassen
schwarzer Langkorn-Naturreis
6
Tassen
Wasser
1
EL
Butter
Salz
  • Reis waschen und etwa 18 bis 20 Minuten im Wasser kochen. Danach mit Butter montieren und Salz abschmecken.
  • Etwas schwarzes Reiswasser auffangen und in einer Kasserolle für die Garnierung zur Seite stellen. 

Für den Papaya-Mango-Salat

Zutaten (4 Personen)

200
g
grüne Papaya, in dünne Streifengeschnitten
200
g
Mango in dünne Streifen geschnitten
1
Bund
frischer Koriander, gehackt
Saft von einer Limette
1
TL
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2
EL
Sweet-Chili-Sauce
1
EL
Sesamöl
  • Die Zutaten vermischen und zu einem Salat marinieren.

Für den Steinbutt

Zutaten (4 Personen)

4
Steinbuttfilets à 100g
Saft von einer Limette
Meersalz
Pfeffer
  • Den Fisch mit den Zutaten würzen.
  • Pfanne erhitzen und auf beiden Seiten kurz goldbraun anbraten. Zur Seite stellen.
  • Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Für die Garnitur

Zutaten (4 Personen)

Kaffirlimettenblatt
Taro-Chips (taro, fein blättrig geschnitten und in Fett frittiert)
Korianderblätter, gezupft
  • Kurz vor dem Anrichten den angebratenen Fisch bei 180 Grad für etwa fünf Minuten ins Backrohr geben. 
  • Den aufgefangenen Reisfond kurz erhitzen. 
  • Papaya-Mango-Salat auf die Teller aufteilen, den warmen Wildreis darüberstreuen. Steinbutt draufgeben und mit dem Curry nappieren.
  • Mit dem Kaffirlimettenblatt, Taro-Chips und Korianderblättern garnieren.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

2014 Riesling Heiligenstein Alte Rebe
Weingut Bründlmayer, Kamptal, Österreich
Mit seinen reifen Steinobstanklängen und einer lebendigen Struktur empfiehlt sich ein körperreicher trockener Riesling aus Österreichs bester Lage.
www.ursinhaus.at, € 41,–

Foodstylist: Benny Willke
Produktion: Florence Wibowo

Herzlichen Dank an www.lotao.com für den zur Verfügung gestellten Reis.

Mehr zum Thema

Rezept

Artischocken-Risotto mit geschmolzenem Taleggio

Das Artischocken-Risotto mit geschmolzenem Taleggio von Cornelia Poletto harmoniert besonders zu Pommery Brut Royal Champagner.

Rezept

Risotto Genovese

Mit dem Frühling sprießt auch wieder der Basilikum im Garten – Food-Blogger Julian Kutos mischt ein frisches Pesto Genovese mit Risotto.

News

Heiß auf Reis: Reiskocher im Test

Der perfekt gegarte Reis in nur wenigen Schritten und ganz ohne Umrühren: Reiskocher im Test.

Rezept

Meeresfrüchte Risotto

Ein Rezept für Freunde von Muscheln und Calamari.

News

Reis-Vielfalt in Form und Farbe

Rot, schwarz oder weiss. Rund oder länglich. Reis hat auf der ganzen Welt Kultstatus. Mit Rezeptideen von Spitzenköchen!

Rezept

Chirashi Zushi

Beim Chirashi Zushi werden Reis und Fisch offen in einer Schale serviert. Akio Tsurumi aus dem Restaurant »Usagiyama« präsentiert seine Version.

Rezept

Risotto / Olivenöl / Grana Padano / Gemüse / Scampi

Eine raffinierte Rezeptidee von Spitzenkoch Heinz Beck. In seinem Restaurant »La Pergola« in Rom bringt er seine Liebe zur mediterranen Küche zum...