Spargel Quiche

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Für den Mürbteig

Zutaten

100
g
Butter
200
g
Weizenmehl
10
g
Zucker
1
großes Ei
1
Prise
Salz
50
g
Butter (zum Einstreichen)

Für den Belag

Zutaten

50
g
Schinkenspeck
150
g
Grüner Spargel
1/4
Bund
Petersilie
2
EL
Olivenöl
2
EL
Kristallzucker
2
EL
Butter
150
g
Hühner- oder Gemüsefond

Für die Füllung

Zutaten

4
Eier
2
EL
Butter
400
ml
Schlagobers
100
g
Parmesan
30
ml
Weißwein
1
TL
Salz
1
Prise
Muskatnuss

Mürbteig:

  1. Butter in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem kompakten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig zwischen 2 Blättern Backpapier dünn (3 mm) ausrollen. In den Kühlschrank geben, bis der Teig hart ist.
  3. Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen.
  4. Eine Quiche Form, Ø 24 cm Durchmesser, vorbereiten. Die Ofenform mit viel Butter bestreichen.
  5. Wenn der Teig hart ist, beide Backpapiere entfernen. Über die Ofenform geben und sanft hineindrücken. Vorsichtig den Teig auch an den Seitenrand der Ofenform drücken.
  6. Mit dem Messer entlang der Oberkante der Ofenform schneiden und somit den überschüssigen Teig entfernen. Teig mit einer Gabel mehrmals anstechen.
  7. Den Teig 15 Minuten anbacken, bis er sich vom Rand löst. Tarte aus dem Ofen nehmen.

Füllung:

  1. Den Spargel in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden schneiden.
  2. Speck klein hacken. Petersilie fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Speck knusprig braten, danach zur Seite geben. Lauch anbraten, salzen und zuckern. Mit Fond aufgießen und Spargel für 5 Minuten weich kochen. Zur Seite geben. 
  3. Parmesan grob reiben. In einen Topf Butter, Eier, Schlagobers, Wein und Käse geben. Auf mittlerer Hitze erwärmen (nicht aufkochen) und für 2 bis 3 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit langsam stockt. Salzen und Muskatnuss dazugeben.
  4. In die vorgebackene Tarte den Speck, Petersilie und Lauch geben, die Eier-Mischung darüber geben. Für weitere 10–15 Minuten fertig backen, bis die Quiche gebräunt sind und die Eier stocken. 
  5. Aus dem Ofen nehmen. Pfeffern. Quiche kalt oder warm servieren. Pfeffern.

Mehr zum Thema

Rezept

Sautierter Hummerschwanz mit Karfiol und Sellerie

Eine perfekt aufeinander abgestimmte Variation mit Hummer, Karfiolcreme und Sellerie von Spitzenkoch Hubert Wallner.

Rezept

Spaghetti Con Le Sarde

Das Rezept stammt aus Sizilien und verweist mit seiner Mischung aus salzig und süß auf die arabische Vergangenheit der Insel. Ein klassisches Rezept...

Rezept

Pollo Peperoni e Pecorino

Hühnerfleisch, gerösteter Paprika, würziger Pecorino und Spargel: Diese italienische Rezept-Variation von Spitzenkoch Nicola Zamperetti sorgt für ein...

Rezept

Sgombro alla »Stimpirata«

Der Sizilianer Francesco Milicia – Head Chef der »Pastamara – Bar con Cucina« in Wien – erlernte seine Fertigkeiten u. a. bei Starkoch Francesco...

Rezept

Squid Salad Yam Pla Muek: Thai-Tintenfischsalat

Tintenfisch ist roh wunderbar zart – in diesem Zustand kann man ihn aber nur ganz frisch genießen. Kurz blanchieren (wirklich nur kurz!) geht aber...

Rezept

Gesulzter Oktopus mit geräuchertem Paprika

Oktopus und geräuchertes Paprikapulver sind ein geschmacklicher Grundakkord Nordspaniens. Wir bringen sie hier in einer Terrine zusammen.

Rezept

Kimchijeon, Kimchi Pancake

Der scharf-süß-saure Kohl wird mit ein wenig Mehl und Zwiebeln gemischt und in einer Pfanne herrlich knusprig gebraten – geht ganz schnell und...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.