Sichuan Beans

© Wolfgang Hummer, Löwenzahn Verlag

© Wolfgang Hummer, Löwenzahn Verlag

Zutaten

600
g
grüne Fisolen
4
cm
Ingwer / 20 g
1
Stück
Knoblauchzehe
1
Stück
Frühlingszwiebel
1
l
Gemüsefond
6
EL
Öl (Maiskeim- oder neutrales Sesamöl)
2-3
EL
Sojasauce
3
EL
Zucker
2
TL
heller Essig (Reis- oder Apfelessig)
Prise
Schwarzer Pfeffer
  • Bei den Fisolen die Enden wegschneiden. Ingwer, Knoblauch, Chilis und Frühlingszwiebel fein hacken.
  • Gemüsefond in einem Topf erwärmen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisolen, Ingwer, Knoblauch, Chilis und Frühlingszwiebel anbraten. Wenn die Fisolen etwas gebräunt sind, mit etwas Gemüsefond bedecken. Auf höchster Flamme kochen, bis sie gar sind. Die Fisolen immer mit Gemüsefond bedeckt halten und dementsprechend nachgießen. Zum Schluss soll kein Gemüsefond mehr in der Pfanne sein.
  • Sojasauce, Zucker und Essig dazugeben. Bohnen scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Pfeffern und servieren.

Aus dem Kochbuch »Simply Veggie« von Julian Kutos. 

HIER GEHT'S ZUM BLOG

TIPP

  • Je nach persönlichem Schärfeempfinden und Schärfe der Chilis mehr oder weniger verwenden. Wer es weniger scharf mag, kann die Samen aus den Chilis entfernen oder scharfe Pfefferoni verwenden.
  • Für einen authentischen chinesischen Geschmack weniger Chilis verwenden und ein Teelöffel Sichuan-Pfeffer dazugeben.