Shoyu-zuke Pilze

© Kikkoman

© Kikkoman

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Fermentationsdauer: 2 Tage
Empfohlenes Gefäß: 1 Liter-Fermentationsglas (Bügelglas oder Einweckglas) mit Beschwerungs-Kit

Für 1-Liter-Glas

Zutaten

500
g
Kräuterseitlinge oder braune Champignons
1
kleine Zwiebel

Für die Lake:

Zutaten

1
TL
Chiliflocken
2
Knoblauchzehen
2,5
TL
Zucker
400
ml
Wasser
100
ml
Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Kräuterseitlinge putzen und 3-4 Minuten blanchieren. Abkühlen und abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in feine Ringe bzw. Scheiben schneiden.

Für die Lake 400 ml Wasser mit 100 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce mischen und Zucker, Chili und zerdrückten Knoblauch einrühren. Die Pilze halbieren oder auch so vierteln, dass sie im Glas Platz finden.

Zuerst die Zwiebelscheiben ins Fermentationsglas einlegen. Dann die Pilze hinein schlichten. Soviel von der Lake darüber leeren, dass die Pilze ausreichend überdeckt sind. Im Glas oben ausreichend Raum frei lassen, damit Pilze beim Gären atmen können. Ein Beschwerungsgewicht einlegen und das Glas verschließen. ACHTUNG: Durch den Fermentationsprozess, sprich »Blubbern« im Glas, kann Flüssigkeit entweichen. Daher bitte immer etwas Unempfindliches, wie einen Teller oder ein Tablett unter das Glas stellen. Die Pilze bei Zimmertemperatur 2 Tage fermentieren lassen und anschließend im Kühlschrank lagern.

TIPP

Der Salzgehalt der verschiedenen Sojasaucen schwankt zwischen 6% und 18%. Die hier angewandte Salzkonzentration lässt eine milchsaure Fermentation noch zu.
Eine längere Fermentationsdauer lässt mehr Säure im Glas entstehen, die geschmacklich auf die Pilze übergeht.
Die Pilze sind bei kühler Lagerung 2 Monate haltbar.

Rezept © Kikkoman / Ingrid Pametshofer, www.blubbergarten.work

Mehr zum Thema

Rezept

Eingelegte Steinpilze mit Karfiol, Distelöl, Petersilie und Maiwipfeloxymel

Mit dem Herbst kehren auch die Pilzgerichte zurück in die Menüs der Spitzenköche. Manuel Ressi aus dem Restaurant »Der Bärenwirt« verrät uns sein...

Rezept

Gegrillte und geröstete Kräuterseitlinge

In der »100/200.Kitchen« kocht Thomas Imbusch feinste Küche. Falstaff verriet er sein schmackhaftes Pilzrezept.

Rezept

Hausgemachte Bandnudeln mit heimischen Pilzen

Gerald Stückelberger aus dem »Almwellness Hotel Pierer« kocht sein liebstes Kindheits-Gericht im Rahmen der SOS-Kochaktion.

Rezept

Kalbsmedaillons mit Morcheln

Spitzenkoch Willi Klinger serviert die Kalbsmedaillons in einer raffinierten Morchelrahmsauce. Dazu gibt es feine Bandnudeln.

Rezept

Crème brûlée vom Steinpilz

Ein großartiges Dessert, nicht nur für Pilzliebhaber – und perfekt für die ­Verwertung von ­Steinpilz-Abschnitten.

Rezept

Eierschwammerl Gulasch

VIDEO: Bei diesem vegetarischen Gulasch spielt das Eierschwammerl die Hauptrolle. Dazu werden Semmelknödel mit Rum serviert.

Rezept

Eierschwammerl Risotto mit Pfirsich

Julian Kutos hat Pilze gesammelt und kombiniert die frischen Pfifferlinge mit glasierten Pfirsichen.

Rezept

Pilzstrudel mit buntem Salat

Wer viele Pilze sein Eigen nennen darf, der sollte zu diesem aromatischen Strudel von Constantin Fischer greifen.

Rezept

Pilzbutter

Mit diesem Basisrezept lassen sich verschiedene Gerichte verfeinern – etwa gebratener Kürbis.

Rezept

Shiitakepilze, Bohnencreme, Avocado

Experimentelle Küche mit Pilzen und Avocado aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.

Rezept

Gratinierte Pilzkappen

Rezept von Christoph Wagner, aus dem posthum veröffentlichten Buch »Universität der Genüsse«.