Schokoladige Himbeer-Makronen

© STAUD'S

© STAUD'S

Zutaten

200
g
Kristallzucker
50
ml
Wasser
200
g
Mandeln, geschält
200
g
Staubzucker
150
g
pasteuriesiertes Eiweiß
rote Pulverfarbe für Lebensmittel
1
Glas
STAUD'S Himbeer & Schokolade*
  • Das Backrohr auf 140°C vorheizen. Den Kristallzucker gemeinsam mit dem Wasser mit Hilfe eines Thermometers bis zu 119°C zu einem Sirup einkochen.

  • Die geschälten Mandeln in einem Cutter mit dem Staubzucker sehr fein zermahlen, sieben und mit der Hälfte des Eiweißes zu einer homogenen Masse verarbeiten.

  • Das restliche Eiweiß leicht aufschlagen und den heißen Sirup einfließen lassen, bis die Masse ca. Körpertemperatur erreicht hat. Die Lebensmittel-Pulverfarbe untermengen, bis sich diese komplett aufgelöst hat.

  • Das Eiweiß nun in drei Tranchen unter die Mandel-Staubzucker-Eiweiß-Mischung heben und einarbeiten.

  • Anschließend wird die Masse mit einem Dressiersack gleichmäßig auf ein Backpapier dressiert. Eine Unterlage mit Markierungen hilft beim gleichmäßigen Formen der Makronen.

  • Danach müssen diese mindestens 30 Minuten trocknen, bevor sie schließlich bei 140°C Umluft für ca. 12 Minuten ins Backrohr kommen. Nach dem Auskühlen die Makronen mit STAUD’S Himbeere & Schokolade füllen und zusammensetzen.

Tipp

In größeren Mengen immer nach Bedarf füllen und in einer Keksdose aufbewahren. 

* Die STAUD’S Fruchtaufstriche sowie Kaffeegelee mit Schokoladenkuvertüre sind bei Julius Meinl am Graben (um € 3,49) und im STAUD’S Pavillon sowie im gehobenen Lebensmittelhandel erhältlich. 

Mehr zum Thema

Rezept

Rote-Rüben-Brownies

Diese raffinierten Brownies mit saftigen Roten Rüben und Zartbitterschokolade schmecken nicht nur köstlich, sondern sind auch noch gesund!

Rezept

»Nose to Tail«-Butternuss-Kürbis

Lebensmittel möglichst komplett verwerten – das steckt hinter dem Zero-Waste-Ansatz. Die Wiener Ausnahme-Konditorin Viola Bachmayr-Heyda hat sich...

Rezept

Kokosbusserl von Sonja Krispel

Sonja Krispel in der Küche: Sie hat die Rezepte ihrer Oma übernommen und zeigt Falstaff, wie sie die beliebten »Kokosbusserl« bäckt.

Rezept

Royale Zimtsterne

Falstaff präsentiert: Das Familienrezept der Windsors für die beliebten Zimtsterne.

Rezept

Bratapfel-Tarte

Luis Thaller verrät sein Rezept für die winterliche Tarte, die er im Rahmen des Kinderdorf-Projekts »Köche kochen für Kinder« zubereitet hat.

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Restaurant »Storstad« gewinnt JRE-Patisserie-Wettbewerb

Birgit Stefanie Wieland und ihr Auszubildender Alexander Gasslbauer überzeugten die Jury mit weißer Schokolade, Champagner, Rhabarber und Sauerampfer.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...

News

JRE Patisserie Wettbewerb in Köln entschieden

Andreas Schöning und Kim Wienstöer konnten die Jury um Präsident Bernd Siefert überzeugen.