Saure Gänseleber mit 
Seewinkler Gemüsesalat 
und Rapsöl

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

500
g
Gänseleber, geputzt
200
g
Apfel- oder Weinessig 6 %
Salz
Pfeffer
20
g
Zucker
1
EL
Senfkörner, gekocht
4
Radieschen
1
rote Zwiebel
2
Jungzwiebel
1
Apfel Granny Smith
Schnittlauch
Majoran
Kerbel
Friseesalat
Rapsöl, kaltgepresst

Gänseleber von Haut und Adern befreien und von beiden Seiten kross anbraten.

Warmstellen.

Aus Essig und Gewürzen eine Marinade herstellen, Gemüse in feine Streifen schneiden.

Gänseleber und Gemüse marinieren und mit den Kräutern lauwarm anrichten.

Mit Rapsöl vollenden.

Seewinkler Gemüse

Seit 2005 gehört das Seewinkler Gemüse zu den »GenussRegionen Österreich«. Jährlich werden 10.000 Tonnen Gemüse geerntet. Hauptprodukte sind Tomaten und Paprika, aber auch Radieschen, Jungzwiebel, Salat, Karfiol, Chinakohl, Zucchini und Zuckermais werden im Seewinkel angebaut.

Michael Pilz

© Walter Heinisch

Michael Pilz

Das Kochen wurde ihm sozusagen in die Wiege gelegt: Michael Pilz konnte schon mit zwölf Jahren erste Erfahrungen im Hotelbetrieb seiner Eltern in Ramsau sammeln. Nach der Kochlehre zog es ihn nach Liechtenstein und in die Schweiz, wo er unter anderem im »Park Hotel Vitznau« arbeitete. Auch in Frankreich, im Restaurant »L’Oasis« in La-Napoule, konnte Pilz wichtige Erfahrungen sammeln, bevor er auf hoher See die Gäste eines Luxus-Kreuzers bekochte. Nach weiteren Stationen in Wien und Rust eröffnete er schließlich gemeinsam mit seiner Frau Susanne 2004 das »Wirtshaus im Hofgassl« in einem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Bürgerhaus, wo er seither mit großem Erfolg auf kreative Regionalküche setzt. 

PANNONISCH KOCHEN

Vom Einfachen das Beste, Buchcover

© 
Gusto Edition

Vom Einfachen das Beste
Mehr Rezeptideen aus dem Burgenland gibt es im Buch »Vom Einfachen das Beste«. Bloggerin Melanie Limbeck aus Gols präsentiert darin mehr als neunzig Rezepte und Porträts regionaler Produzenten – und nimmt ihre Leser mit auf eine genussvolle Reise durch ihr Heimatland. Gekocht wird mit regionalen Lebensmitteln, die wunderschön angerichteten Rezepte wurden von der Autorin selbst fotografiert. 
Gusto Edition, € 29,90

Melanie Limbeck
betreibt den Blog »Das Mundwerk«, auf dem sie ihre Leidenschaften – Design, Kulinarik und Wein – mit anderen teilt und kreative Rezeptideen aus der burgenländischen Küche vorstellt.
www.dasmundwerk.at

 

 

Mehr zum Thema

Rezept

Schwein im Flammkuchen

Der Fleisch-Strudel mit Filet und Faschiertem wird kombiniert mit geschmorten Zwiebeln und Salat.

Rezept

Rosa Tafelspitz vom Ochsen

Zum feinen Fleisch gibt es einen aromatischen Salat mit einem Dressing, für das Zedernnussöl zum Einsatz kommt.

Rezept

Wilder Hase

Das Hasenfilet zieht im Ofen langsam gar, dazu gibt’s Mangochutney, Pilzsauce und Pasta.

Rezept

Fusilli mit Rotkraut

Wenn’s während der Weihnachtsvorbereitungen mal schnell gehen muss, hat Constantin Fischer hier ein winterliches Pasta-Rezept parat.

Rezept

Rollbraten vom Wildschwein mit Kohl und Zwetschken

Am besten geeignet ist der Bauch eines jungen Wildschweins, in der Fachsprache Frischling, oder eines Überläufers. Ein Schopf geht natürlich auch.

Rezept

Ente und Rote Rübe

Der Vogel zieht langsam im Ofen gar, währenddessen werden die farbenfrohen Beilagen – Rote Rüben Püree und Spargelsalat – zubereitet.

Rezept

»Wilde Versuchung«

Aus Lebkuckenteig lassen sich nicht nur Kekse machen. Constantin Fischer füllt ihn in einen Wildschweinbraten. Daszu gibt's eine Apfelsauce und...

Rezept

Tomahawk vom Schwein dry aged

Während das Fleisch langsam im Backofen gar zieht werden Karottensalat und Aronia-Senf als Beilagen zubereitet.

Rezept

Ochsen-Burger mit Cranberry-Senf-Sauce

Zum saftigen Fleisch gesellen sich außerdem Krautsalat und Auberginen.

Rezept

Süße Ente trifft beschwipste Gans

Die Entenbrüste werden im Ofen karamellisiert, die Gänsekeulen werden geschmort. Begleitet wird das Geflügel von Quinoa mit Blattspinat.

Rezept

Beiried vom Ochsen mit Schwarzwurzel & Mangold

Begleitet wird dieses Gericht außerdem von einer würzigen Rotweinsauce mit dunkler Schokolade.

Rezept

Gefüllte Hähnchenbrustfilets mit Waldpilzen

Alles aus einem Topf: Mit diesem »One-Pot-Rezept« gelingt das gefüllte Geflügel besonders saftig.

Rezept

Geschmorte Entenkeule mit Kartoffeln und Steinpilzen

Die Keulen ziehen im Ofen gar, als Beilage gibt es ein würziges Pfannengemüse.

Rezept

Tafelspitz vom Reh mit Avocado und Kartoffel

Zart rosa gegart kommt dieses besondere Stück Wild auf den Tisch – dazu gesellen sich Kartoffellaibchen und eine exotische Avocado-Maracuja-Sauce.

Rezept

Kürbis-Risotto mit Apfel und Speck

Klassiker der herbstlichen Küche verfeinert mit deftigem Speck und einem fruchtig-frischen Akzent.

Rezept

Forelle Sous Vide mit Melonenschaum

Der Fisch zieht langsam im Wasserbad gar, dazu gibt es einen fruchtigen Akzent und knackiges Gemüse.

Rezept

Rehrollbraten mit Kürbisknödel und Birne

So schmeckt der Herbst: Der wilde Braten wird selbst gerollt, dazu gibt's eine Semmelknödel-Variante und einen fruchtigen Akzent.

Rezept

Süße Forelle

Der Fisch wird mit Birkenzucker auf der Hautseite karamellisiert, dazu gibt’s – etwas ungewöhnlich – Leberwurst, Kartoffelpüree und Kohlsprossen.

Rezept

Boeuf Stroganov

Haute cuisine aus Russland – Rezepttipp von Julian Kutos aus seinem Kochbuch »Simply Quick«.

Rezept

»Fruchtiges Herz«

Rind abseits von Filet und Steak: Exotische Innereien-Kreation von Constantin Fischer.