Salzburger Nockerl

Salzburger Nockerl

© Konrad Limbeck

Salzburger Nockerl

© Konrad Limbeck

Für die Salzburger-Nockerl-Masse

Zutaten (4 Personen)

5
Eiweiß
3
Eidotter
30
g
Kristallzucker
15
g
glattes Mehl
einige Spritzer Limoncello (Zitronenlikör)
  • Eiweiß cremig steif schlagen, Kristallzucker zufügen.
  • Die Eidotter und Limoncello mit einem Schneebesen unterheben und zuletzt das Mehl vorsichtig zugeben.

Für die Vanillecreme

Zutaten (4 Personen)

250
ml
Obers
1/2
Vanilleschote, längs halbiert
3
Eidotter
45
g
Zucker
  • Obers mit der Vanilleschote über Wasserdampf erhitzen, etwas abkühlen lassen.
  • Die Vanilleschote herausnehmen, auskratzen und das Mark zum Obers geben.
  • Eidotter und Zucker schaumig rühren. Die Eidotter-Zuckermasse zum Obers einrühren und unter ständigem weiterrühren »zur Rose« abziehen. Vorsicht: nicht zum Kochen bringen! Kaltstellen.

Für die gemischten Beeren

Zutaten (4 Personen)

Beeren nach Belieben und Saison (z. B. Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, usw.)
Limoncello nach Belieben
  • Die Beeren mit etwas Limoncello marinieren.

Zum Fertigstellen

  • Die Vanillecreme in ein feuerfestes Geschirr geben, darauf die Nockerl-Masse setzen und die gemischten Beeren darüber verteilen.
  • Im Backofen auf einem Gitter, unterer Schiene bei ca. 180° C etwa acht Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Herausnehmen mit Staubzucker bestreuen und genießen


Aus Falstaff Spezial Sonderausgabe Salzburgerland

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung
Traminer TBA No. 2011 »Nouvelle Vague« Weingut Kracher, Illmitz
Durft nach Orangen und Rosoglio, Honig und Nougat, ein kraftvoll feiner Süßwein voll Eleganz und Mineralik.
www.wagners-weinshop.com, € 37,90

Mehr zum Thema

Rezept

Orangen-Vollkorn-Topfennockerl

Fein-fruchtige Mehlspeisen-Kreation mit der neuen Bio-Linie des Wiener Traditionsunternehmens Staud’s.

Rezept

Karamellisierte Williamsbirne

Bernadette Lisibach vom Restaurant «Neue Blumenau» verrät ein Rezept mit karamellisierter Williamsbirne, Mandelkrokant und Williamseis.

Rezept

Sauerampfer Schaum mit frischen Erdbeeren

Ein wunderbar leichtes Dessertrezept mit frischen Erdbeeren.

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

Rezept

Kaffeegranita mit Mandeln und Schwarzbeeren

Erfrischend und belebend: Diese Granita passt zu jeder Tageszeit und ist das perfekte Dessert nach einem mediterranen Essen.

Rezept

Pot de Crème mit Kompott

Diese Nachspeise kann auch ganz einfach nur für Zwei zubereitet werden.

Rezept

Sorbet von der »Almrose« Rhododendren

Desert aus dem Kochbuch »Culinarium tyrolensis« von Josef Mühlmann »Gannerhof« in Innervillgraten, Osttirol.

Rezept

Kaffee / Skyr / Heidelbeere

Ingo Papenberg aus dem Restaurant «Dreierlei» in Zürich garniert das Blaubeersüppchen Dessert mit Schokoladen-Chips und Kaffeenibs-Crumble.

Rezept

Soufflé au Chocolat

Ein Schokoladen Souffle ist wohl der schönste Liebesbeweis. Liebe Mamas, danke dass es euch gibt! Wir wünschen euch einen süßen Muttertag.

Rezept

Buttermilch-Pancakes

Mit iSi gelingen die fluffigen Buttermilch-Pancakes für das Muttertags-Frühstück im Handumdrehen.

Rezept

Schokolade-Soufflé

Christian Schusters Tipp für das Dessert eines romantischen Dinners: Schoko-Soufflé mit Quittenzimtchutney.

News

Restaurant »Storstad« gewinnt JRE-Patisserie-Wettbewerb

Birgit Stefanie Wieland und ihr Auszubildender Alexander Gasslbauer überzeugten die Jury mit weißer Schokolade, Champagner, Rhabarber und Sauerampfer.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...

News

JRE Patisserie Wettbewerb in Köln entschieden

Andreas Schöning und Kim Wienstöer konnten die Jury um Präsident Bernd Siefert überzeugen.