Saibling & Spargel im Pergament

© Carletto

© Carletto

Zutaten (4 Personen)

4
Stück
Saiblingsfilets
600
g
kleine heurige Erdäpfel
1
EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
50
g
Butter
1
Bio Zitrone (Saft und Zesten)
5
Blätter
Back-/ Pergamentpapier (à 43x38 cm)
Küchengarn
2
Gläser
STAUD'S Cocktail Spargel

Für die Kräuter-Zitronen Butter

Zutaten (4 Personen)

1
Handvoll
Basilikum
1
Handvoll
Petersilie
200
g
weiche Butter
2
Zehen
Knoblauch
1
EL
Thymian
1
EL
Oregano
  • Basilikum und Petersilie waschen und fein hacken, Knoblauch schälen und fein reiben. Eine Bio Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und auspressen. Alles zusammen mit der zimmerwarmen Butter und zwei Teelöffeln Salz für ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Thymian und Oregano fein hacken, mit Pfeffer abschmecken und erneut einige Minuten mixen. Die Kräuterbutter in der Mitte eines Blattes Pergamentpapier einrollen. Im Kühlschrank zwei Stunden festwerden lassen.

  • Den Backofen auf 175° Heißluft vorheizen. Die Erdäpfel waschen, putzen, vierteln und mit Olivenöl beträufeln. Mit der Schnittfläche nach oben auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und 25 Minuten im Ofen backen.

  • Die zweite Bio Zitrone heiß waschen, die Zesten abreiben und mit geschmolzener Butter verrühren. Den Spargel auf Pergament legen und mit Zitronenbutter bestreichen. Die Saiblingsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, darüber drapieren und mit einigen Zweigen Thymian vollenden. Das Pergament zusammenfalten und die Enden mit Küchengarn festbinden.

  • Die Pergament-Päckchen im Backofen mit den Erdäpfeln für 15 Minuten mitbacken. Danach beides aus dem Ofen nehmen, anrichten und mit frischer Kräuter-Zitronen-Butter aus dem Kühlschrank servieren.

www.stauds.com