Rehrücken

© Konrad Limbeck

Rehrücken

© Konrad Limbeck

Foodstylist: Benjamin Wilke
Konzept & Produktion: Thomas Hopferwieser
Porzellan: Motel A Miio Wien

Für das Mirabellenkompott

Zutaten (4 Personen)

250
g
reife Mirabellen
30
g
Butter
50
g
Zucker
100
ml
Traubensaft
1
EL
Akazienhonig
1
Msp.
Vanillenmark
1/2
TL
Korianderkörner
4
Kardamomkapseln
5
Pimentkörner
Abtrieb von 1/2
unbehandelte Zitrone
20
ml
Weißweinessig
20
g
Maisstärke
1
Rosmarinzweig
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2
cl
Mirabellenbrand
  • Die Mirabellen entsteinen. 
  • In einem Topf die Butter und den Zucker karamellisieren und mit Traubensaft ablöschen.
  • Den Honig, das Vanillemark, die Gewürze, den Abrieb der Zitrone und den Weißweinessig
  • hinzugeben. 
  • Alles zusammen auf zwei Drittel der ursprünglichen Menge reduzieren und mit angerührter Stärke sämig binden. 
  • Durch ein Sieb passieren und heiß auf die Mirabellen gießen. 
  • Den Rosmarin zupfen, hacken und hinzugeben. 
  • Das Ganze leicht pfeffern und mit einer Prise Salz abschmecken. 
  • Zum Schluss den Mirabellenbrand zugeben.

Für das Kartoffel-Kohl-Püree

Zutaten (4 Personen)

8
Kohlblätter
4
große Kartoffeln
75
g
Butter, handweich
1
Msp.
Kreuzkümmel, gemahlen
1
Msp.
Muskat, gemahlen
40
g
frischer geriebener Kren
75
ml
Wildbrühe
25
g
Speckgrammeln
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
  • Für das Kartoffel-Kohl-Püree die Kohlblätter von den Stielen befreien, in kochendem Wasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. 
  • Dann den Kohl in 1 cm große Rauten schneiden. 
  • Die Kartoffeln kochen, warm abschälen und mit dem Stampfer zerkleinern. 
  • Nun die handweiche Butter unterarbeiten.
  • Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Muskat gut würzen.
  • Nun den frischen Meerrettich und die Brühe (sie hält das Püree saftig!) unterarbeiten. 
  • Zum Schluss den Kohl und die Speckgrieben zugeben.

Für den Rehrücken

Zutaten (4 Personen)

4
Stück
Rehrücken, schier, à 200g
1
TL
Madagaskar-Pfeffer, gemörsert
1
TL
Kuebebenpfeffer, gemörsert
1
TL
rosa Pfefferbeeren
1/2
TL
Akaziensamen
50
g
geklärte Butter
Salz
  • Den Rehrücken mit den gemörserten Pfeffer-körnern und den Akaziensamen wirklich kräftig
  • würzen. 
  • Nun das Fleisch zuerst in Klarsichtfolie und anschließend in Alufolie einrollen. 
  • In einem breiten, nicht zu hohen Topf Wasser auf 82 °C erhitzen.
  • Den Rehrücken in der Folie darin ca. 8 Minuten garen, sodass eine Kerntemperatur von 58 °C
  • erreicht wird.
  • Danach ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  • Auspacken, in geklärter Butter nachbraten und gut salzen. 

Anrichten

Den Rehrücken längs aufschneiden und mittig auf einem Teller platzieren. Das Kartoffel-Kohl-Püree mithilfe eines Metallrings daneben anrichten.
Zum Schluss das Kompott hinzugeben.

Falstaff-Weinempfehlung

Morgon 2019
Mathieu Lapierre, Domaine Marcel Lapierre, Beaujolais, Frankreich

Unaufdringlich, saftig, harmonisch, mit seidenen Tanninen.
wein-kreis.de, € 19,60

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebratener Mostviertler Spargel mit Ricotta und Apfel

Jetzt wird es richtig Frühling: Zart angegrillter Spargel mit einer aufsehenerregend köstlichen Sauce!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

Rezept

Rote-Bete-Ravioli

Ricky Saward vom »Seven Swans« in Frankfurt ist der erste vegane Sternekoch und hat dieses extravagante Gericht kreiert. Perfekt für den Valentinstag.

Rezept

Lasagne di Pane Carasau aus Kitchen Impossible

Ein weiteres Rezept aus dem Kitchen Impossible Kochbuch: In Staffel 4 wird Tim Raue von Tim Mälzer nach Sardinien geschickt und muss folgende Lasagne...

Rezept

Spaghetti al Pomodoro

Gennaro Esposito zaubert einen Klassiker der italienischen Küche: Die »Spaghetti al Pomodoro« aus Kampanien.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.