Rehrücken mit Portwein und Pastinake

© Nespresso

Rehrücken mit Portwein und Pastinake

© Nespresso

Rehrücken

Zutaten

800
g
Rehrücken
Kräuteröl
etwas Wacholder, fein gehackt
Butter zum Braten
  • Den Rehrücken von Knochen, Fett und Sehnen befreien, Mit dem Kräuteröl und dem gehackten Wacholder am Vortag einreiben. Die Butter aufschäumen, den Rücken darin auf allen Seiten kurz anbraten, dann bei 150°C für ca. 3-4 Minuten ins Backrohr schieben. Danach den Rehrücken 10 Minuten absitzen lassen.

Portweinjus (1 l)

Zutaten

20
ml
Olivenöl
1 kl.
Handvoll
Röstgmüas (Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebel)
3
EL
Preiselbeeren
1
EL
gestoßener Wacholder
1
Zweig
Thymian
1
Zweig
Rosmarin
1
Zweig
Bohnenkraut
250
ml
Portwein
2
l
abgelierter Wildfond
1
EL
Stärke
Meersalz
Pfeffer
  • Karotten, Lauch, Zwiebel und Sellerie in Olivenöl goldgelb anrösten, die Preiselbeeren dazugeben und kurz ankaramellisieren lassen. Mit dem Portwein ablöschen, einreduzieren und mit dem Wildfond aufgießen. Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut und gestoßenen Wacholderbeeren dazugeben. Würzen mit Meersalz und Pfeffer, aufkochen und bei kleiner Flamme eine halbe Stunde lang köcheln lassen. Während diesem Kochvorgang mehrmals den Schaum und das Fett abschöpfen, danach den Jus durch ein Sieb passieren, etwas Stärke mit Portwein anrühren und den Jus leicht abbinden.
     
  • 280 g Pastinake schälen, in gefällige Stücke schneiden, dann mit brauner Butter, Salz, Pfeffer und Muskat in der Folie garen.
     
  • Den Rehrücken auf den Tellern anrichten, mit Portwein nappieren, die Pastinaken dazugeben und mit feinen Kräutern garnieren.


www.nespresso.com

 

Mehr zum Thema

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Gnocchi mit Trauben und Gorgonzola

Butterweiche Gnocchi harmonieren perfekt mit süßen Trauben. Der herzhafte Gorgonzola verleiht diesem Rezept einen Kick.

Rezept

Über Tannenzweigen geräucherter Hamachi mit Ahornlack

Dyczek aus dem Grazer »Artis« kombiniert den Salzwasserfisch mit komprimierter Wassermelone, gepickeltem weißen Rettich und Orangen-Yuzu-Vinaigrette.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.