Rehkeule im Ganzen gebraten mit Steinpilzen und Rosmarinkartoffeln

© Lena Staal

Rehkeule im Ganzen gebraten mit Steinpilzen und Rosmarinkartoffeln

© Lena Staal

Zubereitungszeit: 2,5 Stunden, (+ eine Nacht zum Marinieren)
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Zutaten für die Keule

Zutaten (4 Personen)

1
Rehkeule im Ganzen, am Knochen
5
Wacholderbeeren
1
Zweig
Rosmarin
3
Knoblauchzehen
10
schwarze Pfefferkörner
Salz
Olivenöl

Zutaten für die Rosmarinkartoffeln

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Heurige Erdäpfel in der Schale, am besten etwas kleiner als ein Hühnerei
Butter
1
Zweig
Rosmarin
Salz
Pfeffer

Zutaten für die Steinpilze

Zutaten (4 Personen)

Butter
3
Knoblauchzehen, fein gehackt
1
kg
frische Steinpilze, geputzt und in mundgerechte Stücke geschnitten
1
Schuss
Sojasauce
Saft einer halben Zitrone
Salz

Zubereitung:

  • Reh gut salzen und 24 Stunden offen, also nicht abgedeckt, im Kühlschrank rasten lassen.
  • Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Knoblauch und Rosmarin in einem Mörser zu einer Paste mörsern. Backrohr auf 250 °C vorheizen. Keule in eine große ofenfeste Pfanne legen.
  • Ins sehr heiße Backrohr schieben und zehn Minuten braten. Aus dem Rohr nehmen und rundum gut mit dem Gewürzöl einpinseln.
  • Zurück ins Rohr schieben. Backrohr auf 120 °C einstellen, eventuell kurz lüften und abkühlen lassen. Braten, bis die Keule eine Kerntemperatur von etwa 55 °C erreicht hat, etwa 40 Minuten. Am besten mit einem Bratenthermometer die Kerntemperatur messen.
  • Währenddessen die Steinpilze und die Rosmarinkartoffeln zubereiten.
  • Kartoffeln in der Schale kochen, bis sie weich sind. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit der flachen Seite eines Messers anquetschen, sodass sie flach sind. In einer mittelheißen Pfanne mit etwas Butter und Rosmarin auf beiden Seiten knusprig braten. Auf einen Teller legen und noch heiß sehr gut salzen.
  • In einer Pfanne reichlich Butter schmelzen. Den Knoblauch darin kurz anschwitzen, dann die Hitze hochschalten, Steinpilze zugeben und braten, bis sie Wasser gelassen haben und dieses wieder verdampft ist und die Pilze etwas Farbe genommen haben, etwa 5 Minuten. Mit Sojasauce und Zitronensaft würzen, gut salzen, durchmischen und warm stellen.
  • Keule aufschneiden und mit Steinpilzen und Kartoffeln servieren.

Tipp

Lieber messen!

Ein Bratenthermometer hilft enorm, um sicherzugehen, dass die Keule perfekt gebraten ist. Etwa 55 °C ist die gewünschte Kerntemperatur.


Getränkeempfehlung

93 Falstaff-Punkte
Massiv Rot 2015 – Weingut Keringer

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, opaker Kern, zarte Randaufhellung. Zarte Tabakwürze, etwas nussig, ein Hauch von Herzkirschen und Zwetschken, Dörrfeigen klingen an. Saftig, elegant, eingebundene Säurestruktur, feines Tannin, Zartbitterschokolade, Brombeertouch im Abgang, bleibt gut haften, straffer und stoffiger Speisenbegleiter.
€ 33,–, keringer.at

Mehr zum Thema

Rezept

Oktopussalat wie in Neapel

Ein herrlich erfrischend-meeriges Mittagessen an einem warmen, sonnigen Tag – sei es in Süditalien oder Österreich.

Rezept

Lachs Teriyaki auf Gemüsebett

Wir präsentieren ein köstliches Rezept von »Herbeus Greens«, mit Koriander, der mittels nachhaltigem Vertical Farming angebaut wurde. Nachkochen lohnt...

Rezept

Frühlingsrisotto aus Hirse mit Roter Beete

Die baltische Küche steckt voller kulinarischer Überraschungen – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Baltikum« von Zuza Zak.

Rezept

Bœuf Bourguignon

Die beiden Hauptzutaten dieses ursprünglich rein regionalen Gerichtes sind, wie der Name schon sagt, Rind und Burgunder – unser Rezept präsentiert das...

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Kaltes Huhn mit Kräutermajonnaise und jungem Gemüse

Rezepttipp von Spitzenköchin Léa Linster aus ihrem Kochbuch »Das Gelbe vom Ei«.

Rezept

Ligurische Ostertarte mit Artischocken und Mangold

In Ligurien wird diese Tarte traditionell zu Ostern mit lokal wild wachsenden Mangold »Erbette« gebacken. Wir machen sie mit jungem Mangold oder...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.