Radicchio di Castelfranco

© Stine Christiansen

Castelfranco

© Stine Christiansen

Schwierigkeitsgrad: 1 von 5
Fotos: Stine Christiansen 
Foodstyling: Gitte Heidi Rasmussen

Zutaten (4 Personen)

200
g
Reispulver
1
EL
Klebreis
4
Stück
Schalotten
4
Zweig(e)
Basilikum, Blätter verwenden
Minze
Koriander
2-4
Stück
rote Thai-Chilis, je nach Geschmack
4
EL
Fischsauce
Saft von zwei Limetten
30
g
Palmzucker
300
g
geräuchertes Welsfilet
8
Stück
feste Innenblätter eines Castelfranco-Salats
1
Stück
Pomelo, geschält, das Fruchtfleisch in Stücken aus den Häuten gepult
1
Stück
Gurke, optional
1/4
grünes Kraut, optional
  • Die Blätter gut waschen und trocknen.
     
  • Den Klebreis (bis auf den Extralöffel) nach Packungsangabe kochen.
     
  • Wenn Sie kein Reispulver benutzen: Den Extralöffel rohen Klebreis in einer trockenen Pfanne über mittlerer Hitze unter ständigem Schütteln rösten, bis er goldgelb ist und duftet, etwa zehn  Minuten. In einem Mörser zu einem feinen Pulver mahlen.
     
  • Die Schalotten fein hacken. Die Kräuter grob reißen. Die Chili in dünne Scheiben schneiden. Fischsauce, Limettensaft, Palmzucker und Chili in einem Mörser stampfen, bis der Zucker aufgelöst und die Chilis zerstampft sind.
     
  • Den Wels fein würfeln, wie Fleisch für ein Beef Tatar. Mit den Schalotten, Kräutern, Reispulver und der Hälfte der Sauce mischen. Gurke in Scheiben, Kraut in Spalten schneiden.
     
  • Larb und Pomelostücke in den Salatblättern wie Tacos anrichten und mit dem Gemüse, der extra Sauce und dem Klebreis servieren.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Weißes Balsamico-Dressing

Dieses Dressing ist ein Allroundtalent für die Zubereitung einfacher Blattsalate. Eignet sich besonders als Basis für Joghurtdressing oder als...

Rezept

Petersilien-Dressing

Das Dressing mit Petersilie und Senf harmoniert mit gekochtem Spargel und sommerlichem Gemüse wie junge Karotten und Radieschen.

Rezept

Tomaten-Dressing

Das Tomaten-Dressing peppt mediterrane Gemüsevorspeisen wie gekochte Artischocken mit Ricotta, Mozzarella oder Frischkäse auf.

Rezept

Dunkles Balsamico-Dressing

Das Balsamico-Dressing mit Rotwein passt hervorragend zu italienischen Salaten wie Rucola, Radicchio und Puntarelle sowie zu gegrilltem Gemüse.

Rezept

Insalata di Melone

Julian Kutos präsentiert sein sommerliches Rezept für Melonensalat mit aromatischer Portwein-Sauce.

Rezept

Italienischer Panzanella

Der Brotsalat ist italienische Tradition – geschmacklich ein Genuss und auch als Resteverwertung von Brot und Gemüse praktisch.

Rezept

Pasta Fredda: Insalata di Rotelle

Dieser italienische Nudelsalat wird klassisch mit Rotelle-Pasta zubereitet und mit Zucchiniblüten und Mozzarella verfeinert.

Rezept

Artischocken-Salat

Ein Rezept mit (Artischocken-)Herz: sommerlich frischer Salat mit Ricotta und köstlichem Knoblauch-Honig-Öl.

Rezept

Insalata Di Funghi Porcini

Könige des Waldes: Mit frischen Steinpilzen, Walnusskernen und Pecorino ist dieser vegetarische Salat schnell zubereitet.

Rezept

Wurstsalat

Der pikante Salat-Klassiker wird in dieser Variante mit Knacker und Sojasauce zubereitet.

Rezept

Buntes Taboulé

Orientalischer Getreidesalat, der mit Minze und Petersilie für erfrischenden Genuss sorgt.

Rezept

Wildspargel mit Brunnenkresse und Zucchiniblüte

Eine frühlingshafte Salat-Kreation von Constantin Fischer.

Rezept

Salat von gerösteten Champignons, Babyspinat, Harissa und Pekannüsse

Frühling im Orient schmeckt vorzüglich. So auch dieser Salat – kreiert von den Köchen des Restaurants »Habibi & Hawara«.