Osterkitz mit Gremolata und Bärlauch

© Servus Verlag / Carolina Auer (Foto) und Carina Grissemann (Food-Styling)

© Servus Verlag / Carolina Auer (Foto) und Carina Grissemann (Food-Styling)

Marinade

Zutaten (6 Personen)

1/2
Ziegenkitz, nur Keule, Schulter und Brust in Stücken, vom Metzger ausgelöst
Englischer Sellerie (80 g)
2
mittlere Karotten (netto 170 g)
1
weiße Zwiebel (netto 180 g)
1
Tomate (netto 130 g)
3
Knoblauchzehen (15 g), angedrückt mit Schale
2
kleine Lorbeerblätter, zerbröselt
2
Thymianzweige (40 g)
2
Rosmarinzweige
Majoran (4 g)
einige
Blätter
Basilikum
150
ml
trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl (60 ml)

Kitz

Zutaten (6 Personen)

100
ml
Olivenöl
20
g
Butter
1
junge Knoblauchknolle, halbiert
Salz
Pfeffer
Butterflocken
500
ml
Wasser
etwas Kitzjus, aus den Abschnitten zubereitet

Gremolata

Zutaten (6 Personen)

2
EL
Olivenöl
20
g
Butter
1/2
Knoblauchzehe
1
Stängel
glatte Petersilie
1
Prise
Majoran
je ein Hauch Schale von ¼ unbehandelten Orange und Zitrone, feinst abgerieben
3
Rosmarinnadeln
1
Prise
Thymian
12
mittelgroße Bärlauchblätter

Englischen Sellerie und Karotten waschen und schälen, Zwiebel schälen und wie die Tomate in 2 cm große Würfel schneiden; den Knoblauch dazugeben. Alle Zutaten für die Marinade mit dem Kitzfleisch in eine große Schüssel geben, mit etwas Olivenöl beträufeln, mit einem beölten Küchenpapier abdecken und 12 Stunden kalt stellen.

Das Kitz aus der Marinade nehmen, trocken reiben, das Gemüse auf ein Sieb schütten und die Weißwein-Marinade auffangen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Olivenöl und Butter in einem ausreichend großen Bräter aufschäumen.
Kitzfleisch und die halbierte Knoblauchknolle hineingeben, etwas Farbe geben und das Zicklein von beiden Seiten anbraten.

Fleisch herausnehmen, salzen und pfeffern, den Boden des Topfes mit dem Gemüse bedecken, einige Butterflocken daraufgeben, das Zicklein wieder hineinsetzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und für 30–40 Minuten im Backofen weich schmoren. Wenn nötig, stets mit der Weißwein-Marinade und Wasser ablöschen und übergießen.

Dann aus dem Bräter nehmen, mit Folie abdecken, warm stellen, dabei öfters umdrehen. Die Gemüse ganz einkochen und nach und nach mit der restlichen Weißwein-Marinade ablöschen und einkochen lassen.

Dann stets etwas Wasser und Kitzjus hinzufügen und den Vorgang mehrmals wiederholen, bis eine kräftige, kurz gehaltene Sauce entstanden ist.

Dann die Sauce passieren.


Rezept aus Eckart Witzigmann, »Meine besten Bärlauchrezepte«, Servus Verlag, 64 Seiten, € 12,–;

Mehr zum Thema

Rezept

Zander mit Mangold und Spinat

Außerdem wird der Fisch mit Roter Rübe, Fenchel und Tomate kombiniert.

Rezept

Herzhafte Ofenkartoffel

Die an sich einfache Kartoffel bekommt durch Scheiben vom geschmorten Rinderherz, grünen Spargel und Guacamole das besondere Etwas.

Rezept

Schweinefilet mit Rotkohl und Erdbeere

Farbenfroh wie der Frühling präsentiert sich dieses Gericht, bei dem pikant auf fruchtig trifft.

Rezept

Calamaretti-Gulasch mit Goldhirselaibchen

Eintopf auf Italienisch: Für die mediterrane Gulasch-Variante werden unter anderem Meeresfrüchte und Oliven verwendet.

Rezept

Skirt-Steak mit Tempura-Spargel

Während das Steak im Ofen gar zieht wird der Spargel knusprig frittiert. Dazu gibt's einen Frühlingskräutersalat.

Rezept

Schweinefilet mit Spargel, Süßkartoffel und Avocado

Zum Fleisch gesellen sich ein Salat aus Süßkartoffeln und Bohnen, gebratene Avocado und kurz gegarter weißer Spargel.

Rezept

Lachsfilet mit Rhabarbergemüse

Rhabarber ist extrem vielfältig und schmeckt nicht nur in süßen Desserts. Durch seine wunderbare Säure verleiht er salzigen Speisen das gewisse etwas.

Rezept

Safranrisotto mit gebratenem Radicchio

Simple, schnell und geschmackvoll: Der im Backrohr gebratene Radicchio ist die perfekte Beilage für das Safranrisotto.

Rezept

»Frühlingserwachen«

Die Frühlingsrollen werden mit Fleisch, frischen Wildkräutern, selbst gemachter Guacamole und Spargel angerichtet.

Rezept

Geschmorte Kalbshaxe mit Granatapfel und Freekeh

Die Köche aus dem Restaurant »Habibi & Hawara« tischen orientalische Leckerbissen auf – so auch dieses Rezept.

Rezept

Schweineschulter mit Grünkohl

Schweinsbraten mit knuspriger Kruste trifft auf Pilze und Gemüse.

Rezept

Schopf mit Spargel und Stangensellerie

Zum Nacken-Steak vom Schwein kredenzt Constantin Fischer außerdem eine selbst gemachte Mayonnaise.

Rezept

Seeforelle mit frühlingshaftem Kartoffelsalat

Der Fisch zieht im Ofen mit Bärlauch gar und dazu gibt's außerdem selbst gemachte Curry-Mayonnaise.

Rezept

Hohe Rippe mit Garnelen und Spinatrolle

Eine Interpretation des klassischen Surf’n’Turf mit einer pikanten Roulade als Beilage.

Rezept

Schweinefilet auf Spinatsalat

Das Fleisch wird mit einer Soja-Whiskey-Reduktion im Ofen gegart, zum Salat gesellen sich Pilze und Rote Rübe.

Rezept

Rosa Tafelspitz Dry-Aged

Während das Fleisch ganz langsam im Ofen gar zieht, bereitet Constantin Fischer eine fruchtige Sauce sowie einen frühlingshaften Wildkräutersalat zu,...

Rezept

Ente mit Cime di Rapa

Während die Entenfilets im Ofen rosa garen, wird der italienische Stangenkohl gedämpft. Dazu gibt’s Kartoffelstampf und Salat.