Ossobuco mit Kalbsniere vom Grill mit Pimientos, Salsa verde und gegrillten Paradeisern

© Ian Ehm

Ossobuco mit Kalbsniere vom Grill mit Pimientos, Salsa verde und gegrillten Paradeisern

© Ian Ehm

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (4 Personen)

2
Scheiben Ossobuco à 500 g
1
ganze Kalbsniere vom Milchkalb im Fett
12
Pimientos (oder andere Chilis nach Geschmack)
2
Stück
Ochsenherztomaten

Für das Gewürz

Zutaten (4 Personen)

5
g
Kampot-Pfeffer
5
g
langer Pfeffer
3
g
Fenchelsamen
3
g
Koriander
10
g
Salz

Für die Salsa Verde

Zutaten (4 Personen)

2
EL
gehackte Petersilie
1
EL
gehackter Kerbel
2
Sardellenfilets
1
TL
Kapern
Saft und Abrieb von einer Biozitrone
5
EL
mildes Olivenöl
Salz

Zubereitung:

  • Die Gewürze mörsern, vermischen und das Ossobuco damit am Vortag marinieren.
  • Das Ossobuco einzeln in Alufolie einwickeln und indirekt mit geschlossenem Deckel am Weber-Grill bei 130 °C für 3 Stunden grillen. 
  • Wenn es dann weich ist, aus der Folie herausnehmen und auf jeder Seite 3–4 Minuten bei großer Hitze bei offener Klappe direkt grillen.
  • Von der Niere ein bisschen Fett entfernen, aber den hauptsächlichen Anteil Fett daran lassen. 
  • Mit etwas Gewürz einreiben und bei 180 °C mit geschlossener Kappe indirekt 8 Minuten grillen – dabei nach 4 Minuten wenden.
  • Pimientos und Paradeiser auf dem Grillfeuer grillen und salzen. 
  • Für die Salsa verde alle Zutaten vermischen und mit Salz abschmecken. 
  • Die Niere bei direkter, hoher Hitze auf allen Seiten anbräunen. In dünne Scheiben schneiden, mit Salsa verde beträufeln und mit Ossobuco und -Gemüse zu Tisch bringen.

Der Falstaff-Produkttipp

Der meistverkaufte Pelletgrill der Welt: Der Traeger Pro 575 
Räuchern, schmoren, backen und grillen: Der Traeger Pro 575 kombiniert modernste Technik mit feinen Holzkohlearomen – im Handumdrehen dank D2®-Antrieb und wie von selbst mittels integrierter WiFIRE®-Technologie.
€ 999,–; traegergrills.com


Mehr zum Thema

Rezept

Kalbsbries Rumohr

Ein Strudel der Extraklasse: Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann verrät uns das Rezept für seinen Klassiker mit Kalbsbries und Trüffel – sein...

Rezept

Karottenrisotto mit Scampi und gebratenen Melanzani

Ein leichtes, dennoch aromatisches Gericht aus Kroatien für sommerliche Tage.

Rezept

Gegrillte Calamari mit gekochten Kartoffeln und Mangold

Gegrillte Calamari behalten im Gegensatz zur frittierten Variante den Eigengeschmack bei. Ein leichter Malvasier eignet sich perfekt als...

Rezept

Schwammerlgulasch

Horch, was kommt vom Wald herein? Julian Kutos hat frische Eierschwammerl für euch im Wienerwald gesammelt und präsentiert einen österreichischen...

Rezept

Vegane Tacos mit Salatherz und gepickelte Radieschen

Selbst eingelegtes, saures Gemüse und pulverisiertre Algen geben diesen Tacos einen extravaganten Touch.

Rezept

Seeforelle mit Mandelbutter, Zitronenverbene und Salat

Für das Grillen über Glut empfiehlt es sich, den Fisch vorab nicht zu schuppen – dann bleibt die Haut nicht am Rost haften. Bei indirekter Hitze und...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.