Orecchiette alle Cime di Rapa

Orecchiette alle Cime di Rapa

Herbert Lehmann

Orecchiette alle Cime di Rapa

Herbert Lehmann

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Cime di Rapa (alternativ 1 kg topfrischer Broccoli, in kleine Röschen zerteilt)
8
Sardellenfilets
2
frische rote Chilischoten, in feine Streifen geschnitten
3
Knoblauchzehen, in hauchdünne Streifen geschnitten
8
EL
Olivenöl
500
g
Orecchiette-Pasta
  • Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die ganz großen oder welken Blätter der Cime di Rapa entfernen, dicke und zähe Stiele abschneiden. Gründlich waschen und trockenschleudern. Wasser salzen, Cime di Rapa zugeben und fünf Minuten blanchieren. Herausheben, Wasser aufbewahren – darin werden jetzt die Orecchiette gegart.
  • Währenddessen Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch zugeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze braten. Sardellenfilets und Chili zugeben, weiterbraten, bis sich die Filets aufgelöst haben. Cime di Rapa grob hacken und zugeben. Bei kleiner Hitze rund zehn Minuten weitergaren, dabei immer wieder wenden. Al dente gekochte Orecchiette abseihen, etwas Kochwasser auffangen. Pasta mit dem Gemüse vermengen, eventuell etwas Kochwasser zugeben, damit die Pasta schön schlutzig bleibt. Sofort servieren. Wie stets bei Pasta auf Sardellenbasis gilt: kein Käse! Alternativ kann das Gericht ohne Sardellen zubereitet werden. Dann reicht man geriebenen Pecorino.


Aus Falstaff Nr. 04/2011

Mehr zum Thema

Rezept

Milzagnolotti in Rosmarinbutter

Pasta mit Milz? Passt das? Die Kreation von Christian Petz beweist es.

News

Was richtig gute Pasta ausmacht: die drei Qualitätsfaktoren

Weizen, Pastadüse und Trocknung: hier finden Sie alles, was Sie um die Qualität von guter Pasta wissen sollten.

News

Die Geschichte der Pasta

Die beliebte Teigware ist aus keiner Küche wegzudenken, doch woher stammt die Pasta denn eigentlich? Eine Geschichte, die bis ins alte China...

Rezept

Bavette / Steinpilz / Zitrone

Ein schnelles Pasta-Gericht mit frischen Pilzen in sommerlich-aromatischem Sud.

Rezept

Trüffel-Cannelloni mit Pak choi und Speck

Ein kulinarischer Mix aus asatischem Gemüse und italienischem Speck von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Rezept

Ravioli / Huhn-Burrata-Füllung / Zitronen-Butter

Gefüllte Teigtascherl zählen zu den Lieblingen von Blogger Julian Kutos. Er präsentiert euch seine Frühlings-Interpretion, Ravioli gefüllt mit...

Rezept

Tagliatelle / Brokkoli / Spargel

Es grünt so grün ... Das ist das Motto dieses Pasta-Gerichts mit weißem Spargel.

Rezept

Grünes Pesto

Das grüne Pesto oder »Pesto alla genovese«, ist ein würziges Basilikum Pesto, welches zusammen mit Spaghetti, ein klassisches italienisches...

Rezept

Pasta Chitarra / Kitz

Inspiration zur Resteverwertung: Falls von einem Fleisch-Schmorgericht etwas übrig bleibt, empfiehlt sich dieses Rezept.

Rezept

Spaghetti Bolognese

Julian Kutos verrät seine Tipps und Tricks – so gelingen frische Pasta und die perfekte Bolognese Sauce.

Rezept

Nudeln mit Paradeiser, Basilikum und Parmesan

Früh übt sich, wer Pasta-Meister werden möchte! Dieses Gericht macht Kindern nicht nur beim Essen, sondern auch beim Zubereiten Spaß.

Rezept

Rezept-Video: Pasta Fredda

Eine schnelles, frisches und bekömmliches Nudelgericht, für das die Sauce nicht gekocht werden muss.

Rezept

Gefüllte Rahmmorcheln auf Fadennudeln

Ewald Plachuttas legendäres Morchelgericht: große gefüllte Morcheln 
mit einer leichten Oberssauce, dazu Fadennudeln.

Rezept

Penne mit Tomaten, Sardellen, Kapern und Oliven

Rezept von Fabio Giacobello, »Fabios«, Wien.

Rezept

Pappardelle mit Wildschweinwurst und Pilzen

Rezept von Ingo Lugitsch, »Cantinetta Antinori«, Wien.

Rezept

Scampi-Ravioli in Selleriesauce

Rezept von Luigi Barbaro, »Martinelli«, Wien.

Rezept

Spaghetti Strottarga Nera mit Scampi

So schmeckt der Sommer: Pasta und frische Meeresfrüchte in perfekter Kombination!

Rezept

Spaghetti mit Kokosmilch und Trottarga Riserva

Die exotische Pasta wird mit Kaviarpulver vom Salzburger Kaviar-Experten Walter Grüll verfeinert.

Rezept

Trippa alla Fiorentina

Bella Italia mal anders ? ein traditionelles italienisches Innereiengericht.