Müsli-Kekse

Luftdicht verpackt und kühl gelagert schmecken die Kekse nach einer Woche am besten.

© Anders backen zu Weihnachten/ Anja Haider-Wallner, Ulli Zika/Kneipp Verlag

Luftdicht verpackt und kühl gelagert schmecken die Kekse nach einer Woche am besten.

© Anders backen zu Weihnachten/ Anja Haider-Wallner, Ulli Zika/Kneipp Verlag

Zutaten

130
g
Hanf-, oder Leinsamen
50
g
Chiasamen
20
Datteln, entkernt (am besten Medjool)
100
ml
Kokosöl
etwas heißes Wasser
160
g
gehackte Haselnüsse
1
Bourbonvanilleschote (Mark)
30
g
stark entöltes Kakaopulver
50
g
feine Haferflocken

Hanf- bzw. Leinsamen und Chiasamen in einer Küchenmaschine nicht zu fein hacken und in eine Schüssel geben. Datteln mit Kokosöl und etwas heißem Wasser (je nachdem, wie frisch und feucht die Datteln sind, mehr oder weniger Wasser nehmen) in einem Mixer pürieren und gemeinsam mit Haselnüssen, Vanillemark, Kakaopulver, Haferflocken und den Samen in der Schüssel gut vermengen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmäßig dick glatt streichen. 30 Minuten kühl stellen und dann mit einem scharfen Messer in Rechtecke schneiden. Einzeln in Butterbrotpapier wickeln und in einer luftdichten Dose kühl lagern. Nach einer Woche schmecken die Kekse am besten! 

© Anja Haider-Wallner, Ulli Zika/Kneipp Verlag

»Anders Backen zu Weihnachten« 
Spitzenpâtissière Christine Egger und Ernährungs-
beraterin Ulli Goschler beschreiben mehr als 60
Rezepte ohne weißen Zucker und Weißmehl sowie vegane Backrezepte.
Kneipp Verlag (2017)
132 Seiten
Preis: € 17,99 

MEHR ENTDECKEN