Mohnnudeln mit Zwetschken-Vogelbeer-Röster

© Luzia Ellert

Mohnnudeln mit Zwetschken-Vogelbeer-Röster

© Luzia Ellert

Foodstyling: Gabriele Halper
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für den Erdäpfelteig

Zutaten (4 Personen)

2
kg
große Agria-Erdäpfel, mehlig
1
kg
Meersalz, grob
140
g
Mehl, glatt
130
g
Maizena
100
g
Butter, zimmerwarm
110
g
Eigelb
Salz

Zubereitung:

  • Die Erdäpfel waschen und mit einer Messerspitze mehrmals einstechen.
  • Auf einem Salzbett im Backrohr bei 220 °C für 2 Stunden weich garen.
  • Herausnehmen, noch warm halbieren, aus-kratzen und zügig durch die Flotte Lotte passieren.
  • 1 kg passierte Erdäpfel für die folgende Rezeptur verwenden.
  • Mehl, Maizena, Butter, Eigelb und Salz in die noch warmen Erdäpfel kurz und zügig einarbeiten. Den Teig mit einem trockenen Tuch abdecken und in kleinen Einheiten sofort weiterverarbeiten.
  • Den Teig portionieren und auf einem Holzbrett in kleinfingerdicke Nudeln wälzen. 
  • Die Nudeln im Salzwasser ziehen lassen.

Für den Graumohnzucker

Zutaten (4 Personen)

80
g
Graumohn, gemahlen
80
g
Staubzucker, gesiebt

Für den Zwetschgen-Vogelbeer-Röster

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Zwetschgen, entkernt und gewürfelt
160
g
Kristallzucker
3
Stück
Zimtrinde
2
Nelken
1/2
Vanilleschote
50
g
Vogelbeeren, eingelegt
15
g
Zwetschgenschnaps
1/2
Zitrone, Abrieb
1
Orange, Saft und Abrieb

Zubereitung:

  • Die geschnittenen Zwetschgen mit Zucker, Zimt, Nelken, Vanille, Saft und Abrieb für 30 Minuten marinieren.
  • Die marinierten Zwetschken aufstellen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren für ca. 20 Minuten einkochen.
  • Nach zwei Drittel der Kochzeit die Vogelbeeren mit einem Teil des Einlegefonds zugeben.
  • Den Röster damit abschmecken und gegebenen-falls mit Kristallzucker nachsüßen.
  • Zimt, Nelken und Vanille entfernen und den Röster lauwarm servieren.

Tipp

Ganz raffiniert werden die Mohnnudeln, wenn man ganz wenig vom gemahlenen Mohn unter die Erdäpfelmasse gibt.


Die Falstaff-Getränkeempfehlungen

Tonka Gin – Tonka Gin klassisch
Noten wie süße Vanille, herbe Bittermandel und würzige Heublumen tragen zum besonderen Gin-Geschmackserlebnis bei. Perfekte Harmonie mit insgesamt 23 Botanicals, handgemacht.
€ 34,90; tonka-gin.com

Alkoholfrei:
ORGANICS by Red Bull Bitter Lemon – fresh & natural
Zeichnet sich durch spezielle Zutaten wie Zitrusextrakte und Biozitronensaftkonzentrat aus, ergänzt durch eine aus Pflanzenextrakten gewonnene Bitterkeit. Markant herbe Note, nicht zu süß.
€ 1,59; redbull.com


© Falstaff

Rezept aus dem Falstaff Kochbuch »Österreichs beste Rezepte«.

JETZT BESTELLEN

Mehr zum Thema

Rezept

Japanese Pancakes mit Baileys-Salted-Caramel-Sauce

Fluffige Pancakes treffen auf sanfte Karamell-Noten mit einer Prise Meersalz – perfekt für den Brunch oder das Frühstück zu zweit.

Rezept

Süße Kartoffelnocken mit Holunderröster

Mit gekochten Kartoffeln vom Vortag lässt sich diese Süßspeise zubereiten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Nougat-Grießknödel mit Nussbrösel

Spitzenkoch Walter Leidenfrost zeigt im Video, wie einfach und köstlich seine Nougat-Grießknödel-Variation nachzumachen ist.

Rezept

Churros – wie in Mexiko

In Mexico City sind eigene Lokale, die Churrerias, auf dieses köstliche Schmalzgebäck spezialisiert. Probieren Sie es und finden Sie heraus, warum...

Rezept

Wachauer Marillenknödel

Ein böhmisch-österreichischer Mehlspeisenklassiker, nach dem Rezept von Spitzenkoch Thomas Dorfer. Mit Step-by-Step-Anleitung.

Rezept

Bûche de Noël

Der Schweizer Executive Chef Urs Gschwend aus der »Brasserie« verzaubert uns mit einem traditionellen, französischem Weihnachtsdessert.

Rezept

Heidelbeerdatschi

Die fluffigen Heidelbeerdatschi und das selbstgemachte Vanilleeis sind ein wahrer Nachspeisentraum.

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Restaurant »Storstad« gewinnt JRE-Patisserie-Wettbewerb

Birgit Stefanie Wieland und ihr Auszubildender Alexander Gasslbauer überzeugten die Jury mit weißer Schokolade, Champagner, Rhabarber und Sauerampfer.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...

News

JRE Patisserie Wettbewerb in Köln entschieden

Andreas Schöning und Kim Wienstöer konnten die Jury um Präsident Bernd Siefert überzeugen.